05 - 09 Feb 2022 World of gelato
02.09.2020 - 13:08

Italienisches Eis im Reisball

Im O-Mochi von den SD Sugar Daddies GmbH aus Köln verschmelzen japanische Tradition und italienische Eleganz.

Die altbewährten Mochis sind das Traditionsdessert aus Japan, welches vor allem zu Neujahr verspeist wird. In seiner ursprünglichen Version handelt es sich um einen sehr klebrigen, aber dennoch bissfesten Reiskuchen, welcher im herkömmlichen Sinn mit einer süßen Paste aus Adzukibohnen und Zucker befüllt ist. Neu am Markt sind jetzt die Kreationen von O-Mochi, die die Reisknödel mit Eisgenuss füllen. Aktuell sind die Sorten Erdbeer, Vanille, Kokos, Matcha, Kakao und Pistazie im Handel verfügbar.

Japanische Tradition trifft italienische Eleganz

Im O-Mochi von den SD Sugar Daddies GmbH aus Köln verschmelzen japanische Tradition und italienische Eleganz. Traditioneller, japanischer Reisteig ist mit feinstem italenischem Gelato befüllt. Diese Kombination macht das Mochi-Eis einzigartig. Die Mochi-Eiscreme-Hersteller anderer Länder befüllen ihre Mochis mit Eis, das auf Kokosmilchbasis hergestellt wird. Aus geschmacklichen und qualitativen Gründen hat sich das deutsche Unternehmen aber dazu entschlossen, beim italienischen Klassiker zu bleiben. Dank des Reisteiges sind all unsere Mochis sogar glutenfrei.

TikTok macht O-Mochi zum Top-Seller

Die Sugar Daddies machten ihr Produkt vor allem über Social Media mit Hilfe von witzigen Videos und Bildern bekannt. TikTok war hier neben Instagram der wichtigste Kanal. Der erste Hit der Eishersteller war Keksteig i Becher zum Löffeln, 2020 folgte dann Eis im Reisbällchen. Für den Start der Marke auf TikTok initierte die Suger Daddies die Zusammenarbeit mit 50 Influencer, die wiederum ihre Commuinities auf die Eisneuheit aufmerksam machten. Fragte die User, wo es O-Mochi zu kaufen gäbe, reagierten die Sugar Daddies mit einer ungewöhnlichen Strategie: "Wir haben den Usern vor allem gesagt, wo es Cookie Bros. nicht zu kaufen gibt. Und dass sie dort gern Bescheid geben können, dass sie das Produkt in diesem Supermarkt gern hätten", sagt Gründer Marc Mühürcüoglu. Daraufhin seien zahlreiche Menschen in die Supermäkte gegangen und hätten gefordert, die Eisneuheit ins Sortiment aufzunehmen. Dabei filmten sie sich für TikTok. Diese Aktion hob das Marketing auf ein ganz neues Niveau.

Entdeckte die Zielgruppe später dann das Eis in ihrem Supermarkt, wurde auch das für die Nachwelt festgehalten. Aus Marketingssicht konnte so wertvoller User Generated Content für die Marke gewonnen werden.

Foto Credit: SD Sugar Daddies GmbH

back to overview