2. Grand Prix GELATISSIMO

Zum zweiten Mal fand während der GELATISSIMO der Grand Prix GELATISSIMO statt. Bei der Vorauswahl traten die besten Gelatieri Deutschlands in drei Wettbewerben an drei Tagen gegeneinander an. Ihr Aufgabe: Das beste Eis in den Geschmacksrichtungen Fantasy Flavour, Joghurt oder Himbeere herzustellen. Eine Experten-Jury kürte jeden Tag einen Gewinner, der sich damit für die Endrunde qualifizierte.

Am vierten Tag wurde im großen Finale der Gewinner des 2. Grand Prix GELATISSIMO ermittelt. Die drei Tagessieger präsentierten ihr Können live vor einer Fachjury und kreierten jeweils ein Pistazieneis. Die Jury kürte den Gelatiere, der das beste Pistazieneis hergestellt hat, zum Sieger. Zusätzlich erhielten die drei Tagesgewinner jeweils eine italienische Vespa.

Die glücklichen Gewinner sind: 

  • Gesamtsieger: Filippo Sonego - Gelateria Crema Gelato aus Baden Baden
  • Soren Pollich - Eis Café Potsdam aus Potsdam
  • Michele Marchese - Gelateria La Mandorla aus Monteriggioni/Siena, Italien

Impressionen vom 2. Grand Prix GELATISSIMO