Eingebettet in den Verbund der Frühjahrsmessen präsentiert sich vom 16. - 19. April 2020 ein großer BBQ- und Grill-Bereich. Hier wird in Halle und Außengelände die breite und hochwertige Produktpalette rund um die Themen Grillen, Outdoor und Genuss präsentiert!

Sie haben Grills, Außenküchen, Smoker, Outdoor-Möbel, Barbecuezubehör oder Grillgut in Ihrem Portfolio? Oder sind interessiert an einer Grillshow auf der Live-Bühne? Dann Feuer frei! Werden Sie Aussteller im BBQ-Bereich und eröffnen Sie mit uns die Grillsaison!

Buchen Sie Ihre individuelle Standgröße zum m² - Preis von € 100,00 (alle Standarten nach Verfügbarkeit).

Ausstellerstimmen

  • „Bei uns konnte man das Thema BBQ sehen, riechen und schmecken. Wir bekamen einen sehr hohen Zuspruch, und unser Stand füllte sich jeden Tag aufs Neue. Für uns war der Auftritt eine Verbindung aus Verkauf und Präsentation. Beides hat ausgezeichnet funktioniert. Außerdem habe ich noch nie auf einer Messe eine solch supertolle Organisation erlebt. Die Kunden waren begeistert, und auch wir sind mehr als happy mit dieser Messe!“

    Dennis Ludwig, Abteilungsleiter, Ludwig-Grill

  • „Unser Anspruch ist es, Bierkultur nach Stuttgart zu bringen. Die Messebesucher waren sehr aufgeschlossen. Wir präsentierten ein vielfältiges Angebot und schenkten viel aus. Der Messeauftritt machte sich unter anderem bei Facebook bemerkbar, wo unsere Klicks schon während der ersten beiden Messetage um 30 Prozent stiegen. Natürlich hoffen wir auch auf eine Besuchersteigerung in unserem Brew Pub! Wir sind sehr zufrieden und nehmen wertvolles Feedback mit nach Hause.“

    Thorsten Schwämmle, Geschäftsführer, Kraftpaule GmbH

  • „Wir bekamen einen super Zuspruch, streckenweise brannte regelrecht die Hütte! Grillen liegt voll im Trend. Viele Leute steigen auf Gas oder stationäre Geräte um – und sind durchaus bereit, auch größere Summen auszugeben. Es war für uns ein erfolgreicher Messeauftritt - auch hinsichtlich des Werbeeffekts!“

    David Huss, Verkäufer, Jendrass Gartenmöbel GmbH & Co. KG

  • „Die Resonanz auf unseren Messeauftritt war sehr, sehr gut! Es entstanden viele angeregte Diskussionen, und wir konnten auch generell ein Interesse an der Jagd wecken. Wildbret ist immer noch eine Art Angstgegner in der Küche. Genau das konnten wir hier widerlegen, denn es gibt schlicht keine artgerechtere Tierhaltung. Es war eine gute Messe für uns, und wir sind sehr zufrieden!“

    Samuel Golter, Landesjagdverband (Förderung der Wildbretvermarktung), „Die Wildrebellen“