Nach der langen veranstaltungsfreien Zeit feierte der Stuttgarter MesseHerbst 2021 sein Comeback. Vom 18. – 21. November konnten 54.000 begeisterte BesucherInnen in 9 Hallen willkommen geheißen werden. Sie informierten sich bei rund 1.000 Unternehmen und Ausstellenden über Trends aus den Bereichen Spielen, Tiere, Selbermachen, Kochen, Design, Schmuck, Lifestyle und Genuss. Besonders gelobt wurde das Hygiene-Konzept Safe Expo, das allen Teilnehmenden eine sichere Durchführung ermöglichte sowie das vielseitige Rahmenprogramm, das für eine lange Verweildauer auf dem Messegelände sorgte. Die hohe Kaufkraft zahlte sich für die Aussteller während der Laufzeit und insbesondere für das Nachmessegeschäft aus. Insgesamt zeichnete sich der diesjährige MesseHerbst durch ein großes Bedürfnis an persönlichen Gesprächen und direktem Austausch aus, viele Besucher kamen vorrangig, um frühzeitige Weihnachtseinkäufe zu tätigen.

Besuchermagnet bei der Familie & Heim waren die kulinarischen Stationen sowie die Küchen- und Renovierungsberatung.

Bilder der Veranstaltung

Stimmen von AusstellerInnen

  • „Wir sind seit vielen Jahren hier auf der Messe, die sehr schön aufgemacht und auch im Verkauf sehr interessant für mich ist. Die Besucher gingen mit dem Thema Corona sehr vorsichtig um, und das gesamte Messeteam war stets sehr bemüht um einen reibungslosen Ablauf. Unser Soll hatten wir schon am zweiten Tag erreicht. Es machte richtig Spaß, hier zu sein. Ich bin sehr zufrieden.“

    Peter Stadel, Geschäftsführer, Wasserbettenoase

  • „Wir führten sehr viele interessante Gespräche, die sich vor allem auf das Nachmessegeschäft richteten und äußerst vielversprechend waren. Gerade im Bereich Firmenevents herrscht derzeit eine relativ starke Nachfrage. Wir konnten hier großzügig aufbauen und viel zeigen, was gut bei den Besuchern ankam. Unser Big Louis war dabei ein Wahnsinns-Besuchermagnet!“

    Dennis Ludwig, Geschäftsführer, Ludwig-Grill

  • „Wir waren zum 17. Mal hier, weil wir uns entschlossen hatten, auch in der aktuellen Situation hier Präsenz zu zeigen. Uns besuchten Kunden, die sich gezielt über Küchen informieren wollten, darunter auch Kunden aus vergangenen Jahren, die ihre Freunde oder Verwandten mitbrachten. Der Branche geht es insgesamt gut, denn die Menschen sind bereit, in eine hochwertige Küche zu investieren.“

    Hermann Zinßler, Projekte/Vertrieb, DER KREIS

  • „Wir haben versucht, eine gewisse Vielfalt zu präsentieren und trotzdem Akzente zu setzen. Es bestand unstrittiges Interesse, besonders an unseren Elektrorollern. Während der Pandemie waren die Menschen viel zuhause und sind nun bereit, für Qualität Geld auszugeben. Durch den direkten Kundenkontakt bieten Messen auch wichtigen Input für uns und sind daher durch digitale Formate nicht zu ersetzen.“

    Otto Edinger, Inhaber, Edinger Warenhaus

  • „Ich war positiv überrascht, wie viel Publikum in der Halle war. Die Menschen waren aufgeschlossen und freundlich, es herrschte eine gute Stimmung. Bei uns stand die Beratung im Vordergrund, aber auch unsere Tablet-Verlosung und unsere Reaktionswand für Kinder wurden sehr gut angenommen. Es machte richtig Spaß!“

    Stefan Lenz, Vertrieb, AOK Baden-Württemberg

Videoimpressionen aller 9 Veranstaltungen