Rückblick 2018

Glückliche Besucher, äußerst zufriedene Aussteller

Zahlen und Fakten, die überzeugen

  • Rund 90.000 Besucher strömten während der vier Messetage aufs Messegelände.*
  • Mit einer Durchschnittsnote von 1,9 darf sich die Fair Handeln über ein tolles Gesamturteil der Besucher freuen.*
  • 92% der Besucher wollen die Fair Handeln zur Frühjahrsveranstaltung 2019 wieder besuchen.*
  • 96% werden die Fair Handeln an Freunde und Bekannte weiterempfehlen.

*Besucher- und Ausstellerbefragung Fair Handeln 2018

Der Besuchermagnet war der neue Bereich Future Fashion sowie viele der Forums- und Fachbeiträge.


Detaillierte Ergebnisse der Veranstaltungsanalyse finden Sie hier.

Impressionen Fair Handeln 2018

Ausstellerstimmen

  • Wir trafen hier auf ein sehr aufgeschlossenes, äußerst wissbegieriges Publikum mit hohem Interesse am fairen Handel. Neben Endkunden waren auch die Weltläden gut auf der Messe vertreten, also genau unsere Zielgruppe! Wir merkten, dass sich im Bewusstsein der Menschen etwas verändert hat, zum Beispiel wird mittlerweile verstärkt auf die Verpackung geachtet. Wir sind zufrieden mit unserem Auftritt und kommen zur nächsten Fair Handeln gerne wieder.

    Manfred Rödl, Vertrieb, El Puente

  • Insgesamt war unser Auftritt ein voller Erfolg, das Publikum eine tolle Mischung aus Endkunden und Händlern. Wir waren erstmals mit einem zweiten Messestand hier, und die Trennung zwischen Kunsthandwerk und Lebensmitteln kam gut an. Die Messe Stuttgart ist federführend daran beteiligt, dass das Thema fairer Handel heute eine so hohe Aufmerksamkeit genießt. Auch die Zusammenarbeit mit dem Projektteam war wunderbar. Wir sind rundum zufrieden.

    Thomas Engler, Leiter Marketing & Sales, dwp Welt Partner

  • Vom ersten Tag an bekamen wir hier einen super Zuspruch und knüpften viele gute Kontakte zu vielen neuen Leuten. In erster Linie ging es uns darum, uns hier vorzustellen – das hat super funktioniert! Auch das Nachmessegeschäft läuft in der Regel sehr gut. Die Messe hat sich für uns bewährt und steht seit vielen Jahren fest im Kalender. Nächstes Mal kommen wir ganz bestimmt wieder!

    Michael Strosack, Vertrieb, Greenality

  • Durch den Future-Fashion-Bereich und das Bloggerforum wurde ein neues Kundensegment erreicht. Das vielleicht etwas verstaubte Image des fairen Handels gehört damit endgültig der Vergangenheit an. Zielgruppe sind zunehmend junge, reflektierte Leute, die sich um die Gesellschaft sorgen, weil sie Zugang zu breit gefächerten Informationen haben. Gerade im Medienzeitalter aber ist eine Messe essenziell, um sich vorzustellen. Ich bin sehr zufrieden und komme 2019 wieder!

    Martin Kluck, Geschäftsführer und Inhaber, Kiepepo Clothing

  • Es hat mir hier sehr gut gefallen, es war eine gute Messe. Seit Mitte der Neunziger besteht eine Partnerschaft zwischen Baden-Württemberg und Burundi, aber erst jetzt sind Unternehmerinnen nach Deutschland gekommen, um zu zeigen, dass Burundi mehr ist als Kaffee. Viele Menschen wussten das natürlich bereits und freuten sich, dass sie Produkte wie grünen Tee oder Sandalen hier kaufen konnten. Abseits der großen Politik bietet eine Messe eine ausgezeichnete Plattform, sich auf einer partnerschaftlichen Ebene kennenzulernen. Das ist wichtig!

    Ginette Karirekinyara, Inhaberin, Karire Products

  • Es ging uns darum, den Menschen einen Denkanstoß zu geben, und das hat hier sehr, sehr gut funktioniert. Das Interesse daran, zu reparieren und dadurch Ressourcen zu sparen, war sehr hoch. Die häufigste Reaktion war: ‚Gut, dass es sowas gibt!‘ Unsere Reparaturtische waren nonstop belegt – von Besuchern zwischen neun und fünfundsiebzig Jahren. Auch die Vernetzung unter den Ausstellern fand ich sehr gut.

    Jasper Fleischhauer, Messebeauftragter, IFIXIT

  • Wir waren zum ersten Mal hier und sind sehr zufrieden mit unserem Auftritt. Das Thema, Versicherungsbeiträge konsequent ethisch nachhaltig anzulegen, kam gut an. Wir trafen hier viele Bestandskunden, aber auch Leute, die uns noch gar nicht kannten. Viele wunderten sich, dass ein Versicherer auf der Messe ist. Hier konnten wir Überzeugungsarbeit leisten und Interesse wecken. Hinsichtlich unseres Auftritts bin ich sehr positiv gestimmt und gehe davon aus, dass wir 2019 wiederkommen.

    Thorsten Beckmann, Standleitung und Marketing, Versicherer im Raum der Kirchen