Anschluss Zukunft mit smarter Elektroinstallation

28.02.2017

eltefa: Neuigkeiten von FRÄNKISCHE zu DATALIGHT® und ReMo click FRÄNKISCHE stellt auf der eltefa 2017 smarte Lösungen für die Elektroinstallation vor, die einfach zu montieren sind und Flexibilität für die Zukunft bieten. Auf der größten Landesmesse der Elektrobranche präsentiert FRÄNKISCHE in Halle 6 Stand 6B25 Neuigkeiten zu DATALIGHT®, der All-in-One-Lösung für Elektroinstallation und Datennetzwerk, und zur nachträglichen Elektroinstallation in Gebäuden mit ReMo click. Daneben hat das unterfränkische Unternehmen den passenden Kabelschutz für Anwendungen im Außenbereich parat. In Zeiten der Digitalisierung und aufgrund der zunehmenden Vernetzung muss die Elektroinstallation flexibel und zukunftssicher sein. Mit der verstärkten Nutzung intelligenter Systeme wie Smart Home kommt der elektrischen Infrastruktur eine immer größere Bedeutung zu. Seine Kompetenz für die Gebäudesystemtechnik stellt FRÄNKISCHE auf der eltefa 2017 unter Beweis – mit Systemlösungen, die Komfort und Sicherheit schaffen. „FRÄNKISCHE hat für alle noch so spezifischen Anwendungen das richtige Rohr parat – egal ob im Gebäude, im Freien, im Erdreich oder beim Kabelschutz im Maschinen- und Anlagenbau“, sagt Marco Siller, Leiter Entwicklung und Produktmanagement Elektro Systeme bei FRÄNKISCHE. Neuigkeiten rund um DATALIGHT® Zur wichtigsten Landesmesse der Elektrobranche präsentiert FRÄNKISCHE Neuigkeiten zu DATALIGHT®, der All-in-One-Lösung für Elektroinstallation und Netzwerk. In das Leerrohr ist eine Polymer Optische Faser (POF) integriert, sodass das System das gesamte Gebäude gleichzeitig mit Energie und Datenströmen versorgt. Für die sichere, schnelle und störungsfreie Datenübertragung verwendet DATALIGHT® Lichtwellen, weswegen es unempfindlich gegenüber elektromagnetischen Feldern und strahlungsfrei ist. Elektroinstallation nachrüsten mit ReMo click ReMo click bringt die Elektroinstallation in Gebäuden nachträglich auf den neuesten Stand, ohne dass Schmutz und Staub die Bewohner beeinträchtigen. Werden Gebäude über ein Wärmedämmverbundsystem (WDVS) energetisch saniert, ist die montagefreundliche Elektroinstallation zwischen Außenwand und WDVS die ideale Lösung. Das ReMo click System kann ohne aufwendiges Bohren, Fräsen oder Schlitzen befestigt werden. Der Monteur klickt das Kunststoffwellrohr FFKu-ReMo click lediglich auf die bereits fixierte ReMo click-Schiene, welche selbstklebend auf Oberflächen wie Mauerwerk oder Putz haftet und als Montagehilfe dient. Anschließend wird die Dämmung an den leitungsführenden Bereichen ausgeschnitten und über den FFKu-ReMo click Rohren angebracht. Kabelschutz im Außenbereich Daneben hat FRÄNKISCHE die passenden Rohre für den Kabelschutz im Außenbereich parat: Kabuflex® ist die richtige Lösung, wenn es um die erdverlegte Elektroinstallation im Garten geht oder Energieversorgungs- bzw. Telekommunikationsleitungen ins Gebäude eingeführt werden sollen. Bei Photovoltaik- oder Satellitenanlagen schützen die verschließbaren und UV-beständigen Wellrohre Co-flex PP-UV und PV-COOR die Kabel ideal vor Marder- oder Nagetierverbiss und anderen Umwelteinflüssen. Informieren Sie sich auf der eltefa vom 29. bis 31. März 2017 persönlich über die Neuheiten bei DATALIGHT® und ReMo click sowie zu den Kabelschutzrohren. Sie finden FRÄNKISCHE auf der Messe in Stuttgart in Halle 6 Stand 6B25. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Weitere Informationen unter www.fraenkische.com bzw. per E-Mail an info.elektro@fraenkische.de

zurück zur Übersicht