Lichtforum

Trends für die Beleuchtung

Donnerstag, 21. März

Ort: Smart Building Forum, Stand 8E70

10.30 Uhr

Grenzen der Technik: Retrofit-Röhren vs. LED-Leuchten

Herr Minnerup, Trilux
11.00 Uhr

“Neues Bewusstsein“ - Der Mensch und die Evolution des Kunstlichtes

Herr Christof Loerwald, Ridi
11.30 Uhr

Intelligent gesteuerte Beleuchtung für Büro-, Bildungs-  und Gesundheitsgebäude - Von  Konstantlichtregelung bis biologische Beleuchtung

Herr Kitz, Esylux
12.00 UhrAuf Altes setzen oder neu vernetzen? Interact Pro - Das 
vernetzte Beleuchtungssystem für kleine und mittlere 
Unternehmen
Herr Ijon Mattner, Signify
12.30 Uhr

Licht im Zeitalter der digitalen Vernetzung

Herr Jilke, Regiolux
13.00 Uhr

HumanCentric Lighting im Office

Herr Wolfgang Auber, Waldmann
13.30 Uhr

Anwendung von LEDs mit sonnenlichtähnlichem Spektrum

Frau Simone Hettinger, Eurolighting
14.00 Uhr

Notlicht im Zeichen der Digialisierung

Herr Pötter, Inotec
14.30 Uhr

Hohe Schutzart – besser mit LED

Norka
15.00 Uhr

Licht als Service – mehr als nur neue Leuchten

Herr Petschulat, Zumtobel
15.30 Uhr

Wie wird Endkunde smart? – Neue Geschäfte für den Handwerker

Herr Seidel, IDV
16.00 Uhr

Im Dschungel von Industrie 4.0: Chancen und Risiken der Digitalisierung von Leuchten und Lichtlösungen

Frau Maren Breitenberger , LTS
16.30 Uhr

Abmoderation

Resume der Vortragsreihe

Herr Helle, HIGHLIGHT

Jörg Sutter (DGS)