Die eltefa ist die Nr.1 unter den deutschen Regionalmessen der Elektrobranche, gemessen an Aussteller- und Besucherzahl sowie Nettofläche. Die Traditionsveranstaltung bietet Lösungen der intelligenten Gebäudevernetzung, regenerativen Energien, Lichttechnik, Smart Grids, Schaltschranklösungen für Energieverteilung und Steuerung, e-Mobility und Sicherheit für Infrastruktur sowie IT für die Bereich Wohnungsbau, Gewerbe und Industrie.

96 % der Aussteller sind mit der Qualität der Besucher sehr zufrieden. 
76 % der Besucher haben Entscheidungskompetenz.
Der Fachbesuchermix macht die eltefa aus: Handwerk, Industrie, Handel, Planung/Dienstleistung, Kommunen und Architektur treffen sich unter einem Dach.

Vier gleichwertige Hallen – inhaltlich klar und übersichtlich strukturiert. Eigene Halle für Licht und Industrietechnik. Angebot für Industrie und Handwerk – alles unter einem Dach.

Die eltefa bietet den Elektroprofis den direkten Kontakt zum Hersteller ohne Zwischenschaltung des Großhandels. Direkte Problembesprechung, mit Lösung nach Hause gehen. Alle regionalen Ansprechpartner sind vor Ort.

Die eltefa ist das wichtigste Messe-Event der Elektrobranche im Süden im ungeraden Jahr. Seit 1981 ist die eltefa Traditionsveranstaltung und Pflichttermin für das Elektro-Business. Das Fachpublikum erhält einen umfassenden Überblick über die neuesten Produkte, Trends und Technologien. Die eltefa schafft den Raum für angeregten Austausch zwischen Großhandel, Industrie und Herstellern.

Die eltefa bietet ein vielseitiges Rahmenprogamm, Aussteller und Verlage gestalten dies aktiv mit. Zukunftsweisende Themen und marktorientierte Informationen stehen im Vordergrund.

Baden-Württemberg ist mit seiner führenden Stellung in der Automobilindustrie und des Maschinenbaus auch für die industrielle Elektrotechnik ein umsatzstarker Absatzmarkt. Die Messe Stuttgart ist optimal angebunden an Flughafen, Autobahn und Öffentlichen Nahverkehr und aus Deutschland und der Region bestens erreichbar.

Der Fachverband Elektro- und Informationstechnik Baden-Württemberg als ideeller Träger und drei weitere Kooperationspartner, der Verband des Elektrogroßhandels, Industrievertretungen CDH sowie der ZVEI unterstützen die eltefa mit ihrem Know-How und ihrem Netzwerk.