Erhöhen Sie Ihren Messeerfolg und profitieren Sie von einer stärkeren Präsenz Ihrer Produkte auf der eltefa 2021 mit folgenden Beteiligungsmöglichkeiten:

Einmal Hand in Hand mit den Profis arbeiten – das bietet der AZUBI POWER CHECK auf der eltefa 2021. Weiterhin werden im Elektrohandwerk qualifizierte Fachkräfte benötigt. Die eltefa bietet daher Berufseinsteigern die Möglichkeit, die Faszination und Vielfalt der Elektrobranche hautnah zu erleben und zu begreifen. An zahlreichen praktischen Anwendungsstationen können sich junge Leute aktiv beteiligen und interessante Aufgaben aus dem Bereich der Elektrotechnik lösen. Und erhalten ganz nebenbei wissenswerte Einblicke in das Elektrobusiness.

Präsentieren Sie Ihre innovativen Lösungen und Produkte auf dem AZUBI POWER CHECK.

Die Anmeldeunterlagen finden Sie hier.
 

Die Elektromobilität bietet Deutschland die Chance, seine Spitzenposition als Industrie-, Wissenschafts- und Technologiestandort zu sichern. Wichtigste Voraussetzung für die Verbreitung ist der europaweite Ausbau der Ladeinfrastruktur.

Gemeinsam mit marktführenden Ausstellern realisieren wir auf der eltefa 2021 erneut einen Rundumblick über das Themenfeld Elektromobilität, die Sonderschau "Die E-Straße – Elektromobilität hat Vorfahrt!In der neuen Paul Horn Halle (Halle 10) ist die Sonderschaufläche direkt ins Messegeschehen eingebunden und spricht gleichermaßen die Industrie und das Handwerk an.

Eine Übersicht der Partner und Aussteller 2019 finden Sie hier.

Die Beteiligungsmöglichkeiten der E-Straße 2021 stehen Ihnen hier in Kürze zur Verfügung.

Eine gut gesicherte Werkstatt, ein videoüberwachtes Lager oder ein einbruchsicheres Rathaus stellen für jeden Handwerksbetrieb, jeden Händler und jede Kommune das Fundament erfolgreicher Geschäfte dar.  Im Themenpark "Sicherheit" präsentieren wir das gesamte Lösungsspektrum für die Gebäude- und Grundstückssicherung – kompakt und inmitten der Halle 6 (Oskar Lapp Halle). Für Ihr Unternehmen und Produkte ermöglichen wir so eine optimale Plattform für Ihre Präsenz.

Melden Sie sich jetzt an!

Im Rahmen der eltefa 2021 findet bereits zum achten Mal die Architekturveranstaltung „AID - Architekt & Ingenieur im Dialog“ statt. Im Jahr 2019 nahmen rund 300 Teilnehmer aus Architektur, Innenarchitektur und Lichtgestaltung teil.

Nutzen Sie als Industriepartner diese Platform für die Ansprache Ihrer wichtigen Kundengruppen – bereits in der Kommunikation im Vorfeld und während der Veranstaltung.
 

Mehr dazu in Kürze hier.

Die Gebäudeautomation im Neu- oder Bestandsbau steht für vernetzes Wohnen, viele Besitzer möchten ihr Wohneigentum mit smarten Tools und Funktionen aus- und aufrüsten. Oft steht der Komfort und die Sicherheit an erster Stelle, immer mehr jedoch auch die Themen Energieeffizienz und Wertsteigerung. Präsentieren Sie auf der eltefa Ihre neuen Lösungen und Vernetzungen, die ein Smart Home ausmachen und bringen Sie Ihre Innovationen Handel und Handwerk näher. Eine zentrale Frage wird immer noch diskutiert: Welche Technologie soll zum Einsatz kommen? Ist der etablierte Standard KNX die Lösung oder eignet sich einer der proprietären – drahtlosen oder drahtgebundenen – Ansätze besser? Vielleicht ist gar eine gemischte Variante die optimale Lösung.

Gemeinsam mit Ihnen präsentieren wir einen umfassenden Überblick der Gebäudeautomation und dem Trendthema Smart Home.

Die Beteiligungsmöglichkeiten finden Sie in Kürze hier.

Haben Sie Interesse an einem unserer Angebote aber die Anmeldeunterlagen liegen noch nicht vor? 

Dann wenden Sie sich für mehr Informationen direkt an das eltefa Projektteam.