Messeziele erreicht: Zahlen, die überzeugen

Das Konzept der Messe trifft den Puls der Zielgruppe.*

  • Rund 9.000 Besucher strömten im November zur Messe zum Aktivbleiben.
  • Der durchschnittliche Besucher ist 63 Jahre alt, lebt in einem 1- oder 2-Personenhaushalt und bleibt 4,2 Stunden auf der Messe.
  • 94% der Besucher empfehlen die Messe weiter.
  • Die Wiederbesuchsabsicht liegt bei 92 % 
  • Die Besucher der DIE BESTEN JAHRE gaben der Veranstaltung ein Gesamturteil mit der Schulnote 2,2
  • Als interessiertaufgeschlossen und qualitätsorientiert beschrieben die Aussteller die Besucher an Ihren Ständen.


*) Ergebnisse der Aussteller- und Besucherbefragung.

Impressionen DIE BESTEN JAHRE 2016

Ausstellerstimmen

  • Die Messe ist genau richtig für uns, denn wir treffen hier absolut unser Zielpublikum. Wir bekamen eine gute Resonanz, konnten umfassend informieren. Unsere Kataloge und Gutscheine wurden stark nachgefragt. Stellenweise wurden wir regelrecht überrannt.

    Elena Zuliani, Produktmanagerin, REXER REISEN

  • Auf dieser Messe treffen wir genau unsere Zielgruppe – wir waren hier also absolut am richtigen Platz! Unser Fokus lag in erster Linie auf Information und Beratung. Insbesondere unsere Laufbandmessung kam gut bei den Besuchern gut an, die wir als sehr offen und interessiert empfanden.

    Jan Gassner, Vertrieb, SANITÄTSHAUS GLOTZ

  • Wir haben grundsätzlich sehr gute Erfahrungen mit der Zielgruppe 50+, da sie gut zu unserem Angebot passt. Wir bekamen hier viele Fragen, etwa nach der Anfahrt oder der Lage unseres Hotels. Unsere Messeschwerpunkte waren die Wintersaison und Kurzurlaube, was beides gut nachgefragt wurde. Wir konnten viele gute Gespräche führen.

    Edith Betz, Inhaberin, HOTEL SCHNITZER

  • Ich war überrascht, wie gut die Messe besucht war. Wir hatten einige gute Gespräche, in denen wir vor allem über unsere Dienste an Senioren informierten, etwa den Hausnotruf. Daneben bekamen wir aber auch Anfragen zu der Möglichkeit, in einem Ehrenamt aktiv zu werden. Diesen direkten Kontakt bietet nur eine Messe. Insgesamt war es ein erfolgreicher Auftritt für uns.

    Petra Ipp-Zavazal, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, MALTESER

  • Wir bekamen an beiden Tagen einen sehr guten Zuspruch. Die Besucher waren sehr wissbegierig und stellten viele Fragen. Wir konnten über viele Themen von Tarifen bis Freizeitgestaltung beraten – und genau das zeichnet eine Messe schließlich aus. Unsere Zielgruppe ist inzwischen auch der digitalen Technik gegenüber aufgeschlossen. Der Messeauftritt war ein voller Erfolg, das kann man dick unterstreichen!

    Ingo Ruff, Moderator, VVS

  • Die meisten Menschen besuchen diese Messe zwar, weil sie aktiv bleiben wollen, dennoch glaube ich, dass es gut war, uns hier ins Gedächtnis zu rufen. Wir konnten über unsere Pflegetätigkeit informieren und stießen auf Interesse.

    Sarah Müllerschön, Marketing, TOLL24

  • Die Messe war sehr farbenfroh und sehr unterhaltsam, da wir unseren Stand ganz in der Nähe der Aktivbühne hatten. Es herrschte eine sehr freundliche Atmosphäre. Das Publikum bestand aus sehr netten, interessierten Menschen, die sich für unser Angebot interessierten und es spannend fanden. Wir haben einige vielversprechende Gespräche geführt und hoffen auf einen nachhaltigen Werbeeffekt.

    Katharina Kulakow, Projektmitarbeiterin, MACHEN WIR WAS!

  • Unser Angebot stieß bei ganz unterschiedlichen Personengruppen auf Interesse. Wir sind zum ersten Mal in Stuttgart und stellen fest, dass wir hier genau unser Zielpublikum treffen. Es gibt viele wohlhabende Menschen in der Gegend, die erwägen, einer gemeinnützigen Organisation etwas zu vererben. Auch organisatorisch ist alles reibungslos verlaufen.

    Henriette Friebe, Junior Beraterin, MEIN ERBE TUT GUTES