Nutzungsbedingungen für Pressematerial der Messe Stuttgart

Sämtliche Bilder dürfen ausschließlich von Verlagen und Journalisten zu redaktionellen Zwecken im Rahmen der Berichterstattung über die Messe Stuttgart, ihre Tochtergesellschaften und deren Veranstaltungen, einschließlich Gastveranstaltungen und Kongressen, auf dem Gelände der Messe Stuttgart verwendet werden. Jede anderweitige Verwendung (für Werbezwecke) ist nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung der Messe Stuttgart zulässig (einzuholen unter presse(at)messe-stuttgart.de). Eine Verfremdung oder sonstige Abänderung der Bilder ist unzulässig. Als Quelle ist anzugeben „Foto: Messe Stuttgart“.

Wir bitten um Übermittlung eines Belegexemplars bzw. eines Links zu einer Veröffentlichung an: Landesmesse Stuttgart GmbH, Messepiazza 1, 70629 Stuttgart, presse(at)messe-stuttgart.de.

YAEZ startet Lehrer-Plattform Schulguru.de

24.01.2017

Schülerwettbewerbe, Schulworkshops und OER – Lehrer haben eine immer größere Auswahl, mit neuen Materialien und Methoden den Unterricht abwechslungsreich zu gestalten. Doch wie finden Lehrer die Angebote, die wirklich zum jeweiligen Unterricht passen? Pünktlich zur Bildungsmesse Didacta 2017 in Stuttgart startet YAEZ die Lehrer-Plattform Schulguru.de, die genau hier ansetzt. Schulguru.de kuratiert kostenlose Unterrichtsangebote, die auf der Plattform besonders einfach gefunden und direkt bestellt werden können. Die Plattform funktioniert dabei ganz einfach: Ein Redaktionsteam sichtet und bewertet kostenlose Unterrichtsangebote, wie zum Beispiel Unterrichtsmaterialien und Schüler-Workshops. Die besten kostenlosen Angebote werden anschließend redaktionell aufbereitet, verschlagwortet und auf Schulguru.de veröffentlicht. Dort finden die Lehrer die für sie passenden Angebote dann in zwei einfachen Schritten: Im ersten Schritt werden die passenden Themengebiete ausgewählt. Im zweiten Schritt die Schulstufe, für die ein Unterrichtsangebot gesucht wird. Daraufhin listet Schulguru.de passende kostenlose Unterrichtsangebote auf. Und wenn diese gefallen, können weitere Informationen angefordert oder sie direkt auf der Plattform bestellt werden. „Lehrer stehen oft vor der Herausforderung, zu einem bestimmten Themengebiet einen kreativen Unterricht zu gestalten. Die Angebote dafür gibt es bereits – wir machen sie mit Schulguru.de für jeden Lehrer einfach zugänglich“, erklärt Janos Burghardt, YAEZ-Geschäftsführer. „Dabei verstehen wir Schulguru.de als Plattform, da hier sowohl Lehrer als auch Anbieter von kostenlosen Unterrichtsangeboten Vorschläge einreichen können, die wir dann sichten.“ Hinter dem neuen Lehrer-Angebot steht der Stuttgarter YAEZ Verlag, einer der führenden Anbieter kostenloser Unterrichtsmaterialien und Workshops für Schulen. Neben Schulguru.de erscheint im YAEZ Verlag auch das gleichnamige Jugendmagazin YAEZ, das bundesweit kostenlos an Schulen ausliegt und sich direkt an Schüler richtet. Weiterführende Links: Lehrerplattform: www.schulguru.de YAEZ Verlag: www.yaez.com

zurück zur Übersicht

Fotos der didacta

  • didacta 2020: PM Nr. 2

    didacta 2020: PM Nr. 2

    Darf es etwas divers sein? In deutschen Bildungseinrichtungen fehlen nach wie vor Professorinnen und Lehrkräfte mit Migrationshintergrund.Bitte beachten Sie die Nutzungshinweise auf www.pixabay.com.
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • didacta 2020: PM Nr. 3

    didacta 2020: PM Nr. 3

    Das Recht auf Bildung ist ein Menschenrecht.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • didacta 2020: PM Nr. 4

    didacta 2020: PM Nr. 4

    Eine Ausbildung führt zwar zur Berufsfähigkeit, die Berufsfertigkeit aber bedarf in der Praxis einer organisierten QualifizierungBILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • didacta 2020: PM Nr. 5

    didacta 2020: PM Nr. 5

    Nicht nur in der Schule, auch in der beruflichen Bildung braucht es neue pädagogische Konzepte.Bitte die Nutzungshinweise auf www.pixabay.com beachten
    Herunterladen in300dpi72dpi