Nutzungsbedingungen für Pressematerial der Messe Stuttgart

Sämtliche Bilder dürfen ausschließlich von Verlagen und Journalisten zu redaktionellen Zwecken im Rahmen der Berichterstattung über die Messe Stuttgart, ihre Tochtergesellschaften und deren Veranstaltungen, einschließlich Gastveranstaltungen und Kongressen, auf dem Gelände der Messe Stuttgart verwendet werden. Jede anderweitige Verwendung (für Werbezwecke) ist nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung der Messe Stuttgart zulässig (einzuholen unter presse(at)messe-stuttgart.de). Eine Verfremdung oder sonstige Abänderung der Bilder ist unzulässig. Als Quelle ist anzugeben „Foto: Messe Stuttgart“.

Wir bitten um Übermittlung eines Belegexemplars bzw. eines Links zu einer Veröffentlichung an: Landesmesse Stuttgart GmbH, Messepiazza 1, 70629 Stuttgart, presse(at)messe-stuttgart.de.

next:classroom

23.01.2017

Die Verortung von Wissen ist die zentrale Aufgabe der digitalen Lehre der Zukunft. edu:cube GmbH präsentiert erstmalig next:classroom, ein Cross Media Arrangement, welches Smartphones und Tablets in einem visionären Lernraum für selbstorganisiertes Lernen integriert. Sehr geehrte Damen und Herren, wir laden Sie herzlich ein zur Vorführung des next:classroom, einem visionären Cross Media eLearning Arrangement, welches vorhandene Anschauungs-modelle und Schautafeln einer Schule in die digitale Lehre integriert. Das Wissen wird an diesen Objekten verortet und ist für die Schüler über ihr Smartphone abrufbar. BYOD und Tablet-Unterricht werden in erfolgreiche aktuelle pädagogische Konzepte integriert. Ein Meilenstein im Spannungsfeld von Haptik und selbstorganisiertem multimedialem Lernen. Wann: Am Dienstag / Mittwoch, 14. und 15. Februar 2017 Wo: didacta 2017, Messe Stuttgart / ICS Internationales Congresscenter Stuttgart, Halle 4, Standnummer B61 Eine speziell für Mobilgeräte programmierte Lern-Software lässt die SchülerInnen ab sofort eine völlig neue Dimension des Lernens erleben. Über ihre eigenen Smartphones und die ncr-LMS-App (next:classroom Learning Management System App) interagieren sie mit beeindruckenden Großplastiken, kunstvollen Wandreliefs oder Karten und Lernmodellen der Schule und erforschen spielerisch die multimedial aufbereiteten Themengebiete ihres Curriculums. next:classroom vereint Bewegung und Ruhe, analoges und digitales Lernen, Einzel- und Gruppenarbeit und verschafft den Lehrenden Freiräume für eine individuelle Förderung der Schüler. Nutzen Sie auch die Möglichkeit mit einem Schulleiter zu sprechen, der bereits ein next:classroom Cross Media Arrangement an seiner Schule realisiert hat. Text- und Bildmaterial finden Sie zum Download unter: www.educube.de/presse Kontakt: edu:cube GmbH Steffen Schuster 040 / 82290622 steffen.schuster@educube.de www.educube.de

zurück zur Übersicht

Fotos der didacta

  • didacta 2020: PM Nr. 2

    didacta 2020: PM Nr. 2

    Darf es etwas divers sein? In deutschen Bildungseinrichtungen fehlen nach wie vor Professorinnen und Lehrkräfte mit Migrationshintergrund.Bitte beachten Sie die Nutzungshinweise auf www.pixabay.com.
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • didacta 2020: PM Nr. 3

    didacta 2020: PM Nr. 3

    Das Recht auf Bildung ist ein Menschenrecht.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • didacta 2020: PM Nr. 4

    didacta 2020: PM Nr. 4

    Eine Ausbildung führt zwar zur Berufsfähigkeit, die Berufsfertigkeit aber bedarf in der Praxis einer organisierten QualifizierungBILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi