Nutzungsbedingungen für Pressematerial der Messe Stuttgart

Sämtliche Bilder dürfen ausschließlich von Verlagen und Journalisten zu redaktionellen Zwecken im Rahmen der Berichterstattung über die Messe Stuttgart, ihre Tochtergesellschaften und deren Veranstaltungen, einschließlich Gastveranstaltungen und Kongressen, auf dem Gelände der Messe Stuttgart verwendet werden. Jede anderweitige Verwendung (für Werbezwecke) ist nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung der Messe Stuttgart zulässig (einzuholen unter presse(at)messe-stuttgart.de). Eine Verfremdung oder sonstige Abänderung der Bilder ist unzulässig. Als Quelle ist anzugeben „Foto: Messe Stuttgart“.

Wir bitten um Übermittlung eines Belegexemplars bzw. eines Links zu einer Veröffentlichung an: Landesmesse Stuttgart GmbH, Messepiazza 1, 70629 Stuttgart, presse(at)messe-stuttgart.de.

Integration mit individueller Sprach- und Lernförderung: Neue Materialien der Westermann Gruppe

10.02.2017

Integrationsarbeit bleibt eine Herausforderung – vor allem für Lehrkräfte. Sie haben die Auf­gabe, Kinder und Jugendliche mit unterschiedlichstem Vorwissen gemeinsam zu unterrichten. Die Verlage der Westermann Gruppe unterstützen dies mit neuen Bildungsmedien für alle Schulstufen. Die neue lehrwerksunabhängige Reihe Starte mit! für die Grundschule hilft Kindern, in den ersten Wochen in der neuen Schule und in der deutschen Sprache anzukommen. Sie kann mit ihren vier Themenmodulen und Zusatzangeboten flexibel eingesetzt werden. Bereits erhältlich sind Mate­rialien zum Thema Schule, im Laufe dieses Jahres wird die Reihe um die Themen Unterwegs, Zeit und Körper ergänzt. Eine kostenlose Vorlese-App hilft Kindern, die noch nicht lesen und schreiben können, Aufgaben im Arbeitsheft zu lösen. Auch die Materialbox „Sprachziel Deutsch“ richtet sich an Kinder, die keine, nur geringe oder nicht gesicherte Deutschkenntnisse haben. Sie enthält unter anderem mehr als 300 Bild- und Wortkarten, einen Ordner mit didaktischen Erläuterungen, Arbeitsblätter und eine Audio-CD. Vorkenntnisse der deutschen Schriftsprache oder des lateinischen Schriftsystems werden nicht vorausgesetzt. Syste­matisch eröffnet der Lehrgang ab Klasse 1 Zugänge zur mündlichen und schriftlichen Kommuni­kation. Die neue dreibändige Reihe Schritt für Schritt – Deutsch für Jugendliche richtet sich an Schülerinnen und Schüler zwischen 10 und 15 Jahren. Die Reihe vermittelt anhand realitätsbezogener Situationen aktuelles und altersbezogenes Deutsch. Die Arbeitsbücher fördern die Grammatik, das Hör­verstehen, regen zum Sprechen an und sind so ausgelegt, dass die Schülerinnen und Schüler auch eigenständig üben können. Damit eingewanderte oder geflüchtete Schülerinnen und Schüler der Klassen 5-10 möglichst schnell erfolgreich am Regelunterricht teilnehmen, können Lehrkräfte sie mit der Reihe INTRO Deutsch als Zweitsprache sprachlich darauf vorbereiten. Die Reihe führt mit Kursbuch und binnendifferenzierenden Arbeitsheften zum Sprachniveau B1 des Europäischen Referenzrahmens. Einen ganz besonderen Weg geht die CD „INTRO – Deutsch lernen mit Musik“: Mit den Songs der CD erfahren die Jugendlichen nicht nur viel über ihre neue Heimat, sondern finden einen motivie­renden Zugang zur deutschen Sprache. An Jugendliche in der Sekundarstufe II sowie in der beruflichen Vorbereitung und Ausbildung richtet sich die dreibändige Reihe So einfach funktioniert Deutschland. Jugendliche lernen darin in ein­facher Sprache Wissenswertes zu Politik, Gesellschaft und die Wertvorstellungen, zum Alltagsleben und zur Berufsbildung in Deutschland. Zentrale Begriffe werden ins Englische und ins Hoch­arabische übersetzt. Ziel der Reihe ist es, jungen Menschen ein Basiswissen und -vokabular zu vermitteln, das ihnen den Einstieg in den Arbeitsmarkt erleichtert. Bildmaterial und weitere Informationen auch zu unseren anderen Themen finden Sie unter www.westermanngruppe.de/didacta Mehr Material zur Sprachförderung finden Sie an unseren Standorten auf der Didacta: Frühe Bildung und Lernspiel: Halle 1, 1H41 / Halle 3, 3A49 Allgemeinbildung: Halle 1, 1H21, 1H22, 1H31, 1H32 Berufliche Bildung: Halle 6, 6C12 Pressekontakt: Dr. Regine Meyer-Arlt Westermann Gruppe | Georg-Westermann-Allee 66 | 38104 Braunschweig T. +49 531 708 200 | M. +49 160 5369415 regine.meyer-arlt@westermanngruppe.de

zurück zur Übersicht

Fotos der didacta

  • didacta 2020: PM Nr. 2

    didacta 2020: PM Nr. 2

    Darf es etwas divers sein? In deutschen Bildungseinrichtungen fehlen nach wie vor Professorinnen und Lehrkräfte mit Migrationshintergrund.Bitte beachten Sie die Nutzungshinweise auf www.pixabay.com.
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • didacta 2020: PM Nr. 3

    didacta 2020: PM Nr. 3

    Das Recht auf Bildung ist ein Menschenrecht.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • didacta 2020: PM Nr. 4

    didacta 2020: PM Nr. 4

    Eine Ausbildung führt zwar zur Berufsfähigkeit, die Berufsfertigkeit aber bedarf in der Praxis einer organisierten QualifizierungBILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • didacta 2020: PM Nr. 5

    didacta 2020: PM Nr. 5

    Nicht nur in der Schule, auch in der beruflichen Bildung braucht es neue pädagogische Konzepte.Bitte die Nutzungshinweise auf www.pixabay.com beachten
    Herunterladen in300dpi72dpi