Nutzungsbedingungen für Pressematerial der Messe Stuttgart

Sämtliche Bilder dürfen ausschließlich von Verlagen und Journalisten zu redaktionellen Zwecken im Rahmen der Berichterstattung über die Messe Stuttgart, ihre Tochtergesellschaften und deren Veranstaltungen, einschließlich Gastveranstaltungen und Kongressen, auf dem Gelände der Messe Stuttgart verwendet werden. Jede anderweitige Verwendung (für Werbezwecke) ist nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung der Messe Stuttgart zulässig (einzuholen unter presse(at)messe-stuttgart.de). Eine Verfremdung oder sonstige Abänderung der Bilder ist unzulässig. Als Quelle ist anzugeben „Foto: Messe Stuttgart“.

Wir bitten um Übermittlung eines Belegexemplars bzw. eines Links zu einer Veröffentlichung an: Landesmesse Stuttgart GmbH, Messepiazza 1, 70629 Stuttgart, presse(at)messe-stuttgart.de.

Hören, riechen, schmecken, fühlen und sehen – Besuchen Sie uns beim Erlebnisparcours „try five! – Fünf Sinne für deine Zukunft“

22.12.2016

An unterschiedlichen Stationen können Kinder, Jugendliche und Erwachsene zeigen, was sie besonders gut können. Wer kann sich bei der Aufgabe Knöpfe sortieren besonders leicht konzentrieren oder wer ist der Schnellste beim Gerüche zuordnen? Mit dem „try five!“-Erlebnisparcours lernen die Teilnehmenden spielerisch die Grundzüge einer Potenzialanalyse kennen und haben dabei eine Menge Spaß. Jede Station ist einem Sinn zugeordnet und steht für eine der überfachlichen Kompetenzen, die auch in der Schule oder im Berufsleben eine wichtige Rolle spielen. MTO Bildung ist bei der Aktion Partner der Servicestelle Bildungsketten. Die Idee für den Parcours geht zurück auf das BMBF-Ausbildungsstrukturprogramm JOBSTARTER und wurde erstmals auf der Weltmeisterschaft der Berufe (WorldSkills) in Leipzig 2013 durchgeführt. Nach der Weiterentwicklung in Richtung der Thematik Potenzialanalyse und aufgrund seiner Beliebtheit sowie der hohen Besucherzahlen wurde der Parcours mittlerweile bereits vier Mal auf großen Veranstaltungen im Bildungsbereich eingesetzt: Auf der Bildungsmesse didacta in Stuttgart (2014), Hannover (2015) und Köln (2016) sowie zuletzt auf der Bildungsketten-Konferenz (2016) in Berlin. Damit auch Bildungsträger und Lehrkräfte den „try five!“-Parcours mit ihren Schülern, an Elternabenden oder am Tag der offenen Tür durchführen können, hat die Servicestelle Bildungsketten in Zusammenarbeit mit MTO Bildung eine Arbeitshilfe entwickelt, die die Durchführenden umfassend bei der Vorbereitung und Umsetzung des Parcours unterstützt. Die Arbeitshilfe können Sie downloaden unter: http://bildungsketten.de/intern/system/upload/Materialien/Arbeitshilfe_try_five_E rlebnisparcours.pdf Allgemeine Informationen zum Parcours erhalten Sie unter: http://www.bildungsketten.de/tryfive2016 Besuchen Sie uns auf der didacta Stuttgart beim Erlebnisparcours „try five! – Fünf Sinne für deine Zukunft“ am 18.02.2017 von 10 bis 17 Uhr am Stand 6D32.

zurück zur Übersicht

Fotos der didacta

  • didacta 2020: PM Nr. 2

    didacta 2020: PM Nr. 2

    Darf es etwas divers sein? In deutschen Bildungseinrichtungen fehlen nach wie vor Professorinnen und Lehrkräfte mit Migrationshintergrund.Bitte beachten Sie die Nutzungshinweise auf www.pixabay.com.
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • didacta 2020: PM Nr. 3

    didacta 2020: PM Nr. 3

    Das Recht auf Bildung ist ein Menschenrecht.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • didacta 2020: PM Nr. 4

    didacta 2020: PM Nr. 4

    Eine Ausbildung führt zwar zur Berufsfähigkeit, die Berufsfertigkeit aber bedarf in der Praxis einer organisierten QualifizierungBILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • didacta 2020: PM Nr. 5

    didacta 2020: PM Nr. 5

    Nicht nur in der Schule, auch in der beruflichen Bildung braucht es neue pädagogische Konzepte.Bitte die Nutzungshinweise auf www.pixabay.com beachten
    Herunterladen in300dpi72dpi