Nutzungsbedingungen für Pressematerial der Messe Stuttgart

Sämtliche Bilder dürfen ausschließlich von Verlagen und Journalisten zu redaktionellen Zwecken im Rahmen der Berichterstattung über die Messe Stuttgart, ihre Tochtergesellschaften und deren Veranstaltungen, einschließlich Gastveranstaltungen und Kongressen, auf dem Gelände der Messe Stuttgart verwendet werden. Jede anderweitige Verwendung (für Werbezwecke) ist nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung der Messe Stuttgart zulässig (einzuholen unter presse(at)messe-stuttgart.de). Eine Verfremdung oder sonstige Abänderung der Bilder ist unzulässig. Als Quelle ist anzugeben „Foto: Messe Stuttgart“.

Wir bitten um Übermittlung eines Belegexemplars bzw. eines Links zu einer Veröffentlichung an: Landesmesse Stuttgart GmbH, Messepiazza 1, 70629 Stuttgart, presse(at)messe-stuttgart.de.

Vom 14. bis zum 18. Februar ist Seitenstark auf der didacta in Stuttgart

30.01.2017

Stuttgart/Köln, 30. Januar 2017. Praxisnah und abwechslungsreich ist das Programm, dass Seitenstark auf der didacta 2017 in Stuttgart am Gemeinschaftsstand des Initiativbüros „Gutes Aufwachsen mit Medien“ präsentiert: Vom 14. bis 18. Februar haben Messe-Besucher/innen die Gelegenheit Kinderwebseitenbetreibende persönlich zu treffen und deren Angebote für Kinder, Lehrkräfte und pädagogisches Fachpersonal kennenzulernen. An die 70 Kinderseiten engagieren sich im bundesweiten Seitenstark-Netzwerk für ein buntes und partizipatives Webangebot für Kinder. „Die Internetangebote von Seitenstark sind hochwertig und stehen kostenfrei für vielfältige fächerverbindende, fachspezifische oder projektorientierte Nutzungsmöglichkeiten in Schule und Bildung bereit“, erklärt Helga Kleinen, Vorstandsvorsitzende des Seitenstark e.V. „Die Webangebote machen Spaß und schlau und fördern gleichzeitig die Medienkompetenz der Kinder“. knipsclub.de, die Fotocommunity für Kinder, lädt zu einer lustigen Selfie-Aktion ein. Bloggen im Deutschunterricht? die-bloggerbande.de zeigt, wie das geht. Die blinde-kuh.de erklärt, wie Lehrkräfte die Kindersuchmaschine effektiv nutzen können. Junge-klassik.de macht klassische Musik zu einem multimedialen Abenteuer mit Spaßfaktor. auditorix.de verbindet Hör- und Medienkompetenzbildung auf spielerische Weise und nimmt die Kinder mit in spannende Hör-Welten. Gewinnen Sie bei religionen-entdecken.de per Quiz ein Buch und Einsichten in die Einsatzmöglichkeiten im Unterricht. Entdecken Sie die Welt der Naturwissenschaften und der Wale und Delfine mit meine-forscherwelt.de und den wdc-kids.de Außerdem mit dabei: Der Seitenstark-Chat! Lernen Sie den sichersten Chat für Grundschulkinder kennen und erfahren Sie, wie Sie den Chat in Ihre pädagogische Arbeit integrieren können. Neugierig geworden? Dann besuchen Sie Seitenstark vom 14. bis zum 18. Februar am Stand C 12 in Halle 5 auf der Bildungsmesse Didacta in Stuttgart. Zum Seitenstark-Programm Seitenstark, die Arbeitsgemeinschaft vernetzter Kinderseiten, engagiert sich seit 2003 für den Ausbau und die bessere Sichtbarkeit von positiven, hochwertigen und partizipativen Inhalten für Kinder im Netz. Information und Kontakt: Birgit Brockerhoff, Seitenstark e.V. brockerhoff(at)seitenstark.de, Tel. 0221-222 08 263, www.seitenstark.de

zurück zur Übersicht

Fotos der didacta

  • didacta 2020: PM Nr. 2

    didacta 2020: PM Nr. 2

    Darf es etwas divers sein? In deutschen Bildungseinrichtungen fehlen nach wie vor Professorinnen und Lehrkräfte mit Migrationshintergrund.Bitte beachten Sie die Nutzungshinweise auf www.pixabay.com.
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • didacta 2020: PM Nr. 3

    didacta 2020: PM Nr. 3

    Das Recht auf Bildung ist ein Menschenrecht.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • didacta 2020: PM Nr. 4

    didacta 2020: PM Nr. 4

    Eine Ausbildung führt zwar zur Berufsfähigkeit, die Berufsfertigkeit aber bedarf in der Praxis einer organisierten QualifizierungBILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • didacta 2020: PM Nr. 5

    didacta 2020: PM Nr. 5

    Nicht nur in der Schule, auch in der beruflichen Bildung braucht es neue pädagogische Konzepte.Bitte die Nutzungshinweise auf www.pixabay.com beachten
    Herunterladen in300dpi72dpi