Nutzungsbedingungen für Pressematerial der Messe Stuttgart

Sämtliche Bilder dürfen ausschließlich von Verlagen und Journalisten zu redaktionellen Zwecken im Rahmen der Berichterstattung über die Messe Stuttgart, ihre Tochtergesellschaften und deren Veranstaltungen, einschließlich Gastveranstaltungen und Kongressen, auf dem Gelände der Messe Stuttgart verwendet werden. Jede anderweitige Verwendung (für Werbezwecke) ist nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung der Messe Stuttgart zulässig (einzuholen unter presse(at)messe-stuttgart.de). Eine Verfremdung oder sonstige Abänderung der Bilder ist unzulässig. Als Quelle ist anzugeben „Foto: Messe Stuttgart“.

Wir bitten um Übermittlung eines Belegexemplars bzw. eines Links zu einer Veröffentlichung an: Landesmesse Stuttgart GmbH, Messepiazza 1, 70629 Stuttgart, presse(at)messe-stuttgart.de.

Eine neue Generation von IT-Wagen erwartet Sie

30.01.2017

Die fortschreitende Digitalisierung bringt jede Menge neuer Themengebiete mit sich. Angefangen beim Internet der Dinge (IoT), über Industrie 4.0 bis hin zum smartHome warten neue Herausforderungen auf unsere Gesellschaft. Das Motto muss also lauten: Heute für die Zukunft lernen. Für diesen Zweck präsentieren wir Ihnen auf der didacta 2017 eine ganz neue Generation von IT-Wagen – die IT Experience Box. Ausgestattet mit mehreren Raspberry Pi Einplatinencomputern, Steckbrettern, Kabeln, Elektronik-Bauteilen, Computer-Modulen von Tinkerforge und viel Zubehör bietet diese neue Art von Wagen alles um das Programmieren von Computern in Verbindung mit externer Elektronik zu erlernen. Als Programmiersprache dient dabei in erster Linie python, im Prinzip ist die Programmierung aber in vielen verschiedenen Sprachen möglich. Die von uns zusammen gestellte Lösung wird über Akkus (PowerPack) betrieben und ist somit komplett mobil bzw. autark – d.h. es werden keine Steckdosen benötigt. Dabei können die Akkus bequem über Nacht mit der im Wagen eingebauten Ladetechnik aufgeladen werden. Auf Wunsch gibt es die IT Experience Box mit tragbaren USB-Monitoren, Tastatur und Maus – dadurch sind Sie komplett unabhängig von den vorhandenen Räumlichkeiten. Und obwohl außer dem Raspberry Pi und den diversen Modulen auch der Monitor über den Akku betrieben wird, hat das System genug Power um einen ganzen Schultag zu überstehen. Im Wagen enthalten sind dabei all die Dinge, die Sie in Verbindung mit einem Raspberry Pi gebrauchen können und die man sonst gerne vergisst. So zum Beispiel: eine Kamera, ein Touchscreen-Monitor, diverse Tinkerforge Module, mehrere Raspberry Pis, Kabel, Steckverbinder, Widerstände, Servos, Monitore, Tastatur, Maus, Experimentierplattformen, Netzteile, Schrauben, Schraubenzieher, SD-Karten, etc... Vor allem auf die Details haben wir dabei geachtet. So ist auf den SD-Karten raspbian vorinstalliert, diverse Einstellungen sind bereits vorgenommen (Sprache, etc…) und zusätzliche Software ist installiert –als Bonus gibt es eine Master-SD-Karte für den Lehrer. Ins Internet kommen die Raspberry Pi’s über den eingebauten WLAN-Anschluss. Entweder wird direkt ein vorhandenes WLAN genutzt oder der im Wagen verbaute WLAN-Router übernimmt die Versorgung – dieser muss dann über den eingebauten RJ45 Anschluss mit dem vorhandenen Netzwerk verbunden werden. Zusätzlich zeigen wir Ihnen auch eine Auswahl von unseren Notebook- und Tabletwagen. Der Notebookwagen "basic cab" wurde entwickelt um je nach Modell 12 bis 32 Notebooks oder Laptops effektiv zu lagern und aufzuladen. Gebaut aus stabilen 19 mm Spanplatten und mit lenkbaren Schwerlastrollen versehen ist er die ideale Lösung für Klassen- und Schulungsräume. Unsere Plus-Version bietet zusätzlich einen Ladezeitbegrenzer mit Timer-Funktion, Einschaltstrombegrenzer, Blitz- und Überspannungsschutz sowie einen Umschalter für Lade- und Betriebsmodus. Das Gegenstück zu unserem Notebookwagen ist das Modell "tab cab 24". Zwei ausziehbare Schubladen bieten Platz für 24 Tablets/iPads und können gleichzeitig mit den eingebauten Ladegeräten aufgeladen werden. Eine zusätzliche Schublade steht für Notebook, Drucker oder Beamer zur Verfügung. Besuchen Sie uns einfach an unserem Stand 4F14.

zurück zur Übersicht

Fotos der didacta

  • didacta 2020: PM Nr. 2

    didacta 2020: PM Nr. 2

    Darf es etwas divers sein? In deutschen Bildungseinrichtungen fehlen nach wie vor Professorinnen und Lehrkräfte mit Migrationshintergrund.Bitte beachten Sie die Nutzungshinweise auf www.pixabay.com.
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • didacta 2020: PM Nr. 3

    didacta 2020: PM Nr. 3

    Das Recht auf Bildung ist ein Menschenrecht.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • didacta 2020: PM Nr. 4

    didacta 2020: PM Nr. 4

    Eine Ausbildung führt zwar zur Berufsfähigkeit, die Berufsfertigkeit aber bedarf in der Praxis einer organisierten QualifizierungBILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • didacta 2020: PM Nr. 5

    didacta 2020: PM Nr. 5

    Nicht nur in der Schule, auch in der beruflichen Bildung braucht es neue pädagogische Konzepte.Bitte die Nutzungshinweise auf www.pixabay.com beachten
    Herunterladen in300dpi72dpi