Nutzungsbedingungen für Pressematerial der Messe Stuttgart

Sämtliche Bilder dürfen ausschließlich von Verlagen und Journalisten zu redaktionellen Zwecken im Rahmen der Berichterstattung über die Messe Stuttgart, ihre Tochtergesellschaften und deren Veranstaltungen, einschließlich Gastveranstaltungen und Kongressen, auf dem Gelände der Messe Stuttgart verwendet werden. Jede anderweitige Verwendung (für Werbezwecke) ist nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung der Messe Stuttgart zulässig (einzuholen unter presse(at)messe-stuttgart.de). Eine Verfremdung oder sonstige Abänderung der Bilder ist unzulässig. Als Quelle ist anzugeben „Foto: Messe Stuttgart“.

Wir bitten um Übermittlung eines Belegexemplars bzw. eines Links zu einer Veröffentlichung an: Landesmesse Stuttgart GmbH, Messepiazza 1, 70629 Stuttgart, presse(at)messe-stuttgart.de.

KREATIVES LERNEN: SCHULE MACHT SPAß – MIT EINEM ZUVERLÄSSIGEN PARTNER

01.02.2017

 

 

Ob für den Aufsatz, die Rechenaufgabe, erste Skizzen oder Malereien: STAEDTLER

hält mit seinem breiten Sortiment an Schreib- und Zeichengeräten für jedes

Schulfach das passende Werkzeug bereit. Die ergonomischen Stifte in fröhlichem

Design fördern nicht nur die Freude am Schreiben und Zeichnen. Die Buntstifte,

Fasermaler und Fineliner liegen perfekt in der Hand und bringen mit ihrer

brillianten Farbvielfalt auch gehörigen Schwung in Schulhefte und

Klassenzimmer. Und seit mit dem „Adult Colouring“-Trend das Ausmalen

für Erwachsene wieder salonfähig ist, haben auch die Lehrer etwas davon: Mit

dem bunten Stiftsortiment von STAEDTLER lassen sich Schulstress und

Klassenzimmerlärm nach Feierabend ideal in bunten Ausmalbildern verarbeiten.

 

 

 

Aller Anfang ist... bunt! Werkzeuge für Schreib- und Zeichenunterricht

 

Kunterbuntes Lernvergnügen statt trockenem Unterricht – das geht am besten

mit den Buntstiften von STAEDTLER. Besonders auch für Kinder geeignet: Die

beliebten ergosoft Buntstifte in Premiumqualität. Wie man Schreibwerkzeuge am

besten in der Hand hält, üben die Kleinen dank des ergonomischen

Dreikantformates und der rutschfesten Oberfläche im Handumdrehen. Mit den

besonders weichen und farbintensiven Minen in bis zu 36 Farbnuancen malen sie

ganz entspannt und ohne viel Druck Zahlen, Zeichen und Kunstwerke. Für die

perfekte Buntstift-Ordnung sorgt die praktische, blaue STAEDTLER-Box. Wer es

noch hochwertiger mag, bekommt die ergosoft Buntstifte auch im Metall-Etui.

 

Für sehr präzises Kolorieren eignen sich die Noris colour Buntstifte im

klassischen Sechskantformat. Im auffälligen und farbenfrohen Streifendesign

kommen sie bei Schulkindern besonders gut an. Durch die Verwendung des

innovativen WOPEX Materials sind die Stifte nicht nur umweltfreundlich, sondern

liegen auch sehr angenehm in der Hand. Das spezielle Herstellungsverfahren sorgt

zudem dafür, dass die Minenspitze des Noris color besonders stabil ist und so

für viele Stunden Malspaß sorgt.

 

 

 

Für fortgeschrittene Farbfans: die STAEDTLER Fasermaler und Fineliner

 

Ob im Deutschunterricht Wörter unterstreichen oder bunte Überschriften

gestalten, Pflanzen skizzieren im Biokurs oder Stillleben-Malerei im Kunstsaal:

Für den präziseren Farbeinsatz im Unterricht eignen sich die STAEDTLER triplus

fineliner ideal. Die superfeine, in Metall gefasste Spitze mit Tinte in bis zu

48 strahlenden Farbtönen, eignet sich für filigrane Schrift und Konturen –

auch mit Schablone oder Lineal.

 

 

 

Größere Schriftzüge oder farbige Flächen bringen Kinder mit den satten

STAEDTLER triplus color Fasermalern zum Leuchten. Praktisch: Fineliner und

Filzstifte sind farblich perfekt aufeinander abgestimmt. So können Schüler

ihre Formen und Figuren vor dem Ausmalen präzise umrahmen und in der Schrift

wahlweise dünne oder dicke Akzente setzen. Und wenn mal etwas daneben geht?

Kein Problem mit der STAEDTLER triplus-Kollektion. So sehr die Tinte auf dem

Blatt auch leuchtet, dank Wasserbasis ist sie aus den meisten Textilien ganz

leicht wieder auswaschbar.

 

 

 

Mit dem neuen 3Dsigner den persönlichen Lieblingsstift gestalten

 

Kreativität und Freude am Schreiben fördern – das gelingt besonders gut mit

dem 3Dsigner von STAEDTLER. Dieser ist wahlweise als Füllhalter oder

Tintenroller erhältlich. Die Besonderheit des neuartigen Schreibgerätes:

Kinder gestalten ihren ganz individuellen Lieblingsstift selbst per iPad-App.

Über 100.000 Design-Varianten sind möglich – so wird jeder Stift zum Unikat.

Mittels 3D-Druck werden die Stift-Fantasien dann in Form gegossen, farbenfroh

lackiert und von STAEDTLER per Post an die glücklichen Besitzer verschickt.

 

 

 

Zwei Design-Varianten stehen zur Auswahl: In der „Icon World“-Line,

speziell für Acht- bis Zwölfjährige entworfen, können Kinder nicht nur

zwischen Motiven wie Sterne, Fußball, Blumen oder Dinosaurier wählen, sondern

auch ihre Lieblingsfarben selbst aussuchen. Die Motive zieren später den Schaft

des Stiftes. Eine zweite Design-Linie des 3Dsigner, die „Fusion“-Line,

eignet sich für ältere Kinder und Jugendliche. Sie besticht mit einer modern

geschwungenen, futuristischen Form. Mit seinem ergonomischen Griffstück mit

Softoberfläche und der individuellen Gestaltung verspricht der treue

Schulbegleiter dauerhaften Schreibspaß, ohne zu ermüden. Unverwechselbar: Auf

dem 3Dsigner können sich Schüler außerdem mit dem eigenen Namen verewigen –

so landet das Lieblingsschreibgerät nie im falschen Federmäppchen.

 

 

 

Dank „Adult Colouring“: So können auch Lehrer mal entspannen

 

Die bunte Stiftpalette aus dem Hause STAEDTLER eignet sich nicht nur

hervorragend für Schüler, sondern auch für Lehrer. Wen die Klasse tagsüber

mal wieder ordentlich auf Trapp gehalten hat, kann zum Abschalten und Entspannen

nach Schulschluss selbst die bunten Schreibgeräte zur Hand nehmen. Adult

Colouring – Malen für Erwachsene – heißt der neue Trend, bei dem auch die

Großen mit Ausmalbüchern ihre ganz persönliche Ruhezeit finden. Schon fünf

bis zehn Minuten pro Tag können sich positiv auf das allgemeine Wohlbefinden

auswirken. Wie die perfekte Buntstift-Schraffur oder Farbübergänge auch mit

Filzschreibern gelingen – diese und viele andere inspirierende Techniken für

das Feierabend-Vergnügen erfahren Lehrer unter:

www.staedtler.com/en/inspirations/mycreativeescape/

 

 

 

Über STAEDTLER

 

STAEDTLER ist eines der ältesten Industrieunternehmen Deutschlands und zählt

zu den weltweit führenden Herstellern und Anbietern von Schreib-, Mal-,

Zeichen- und Kreativprodukten. Als internationales Unternehmen mit hoher

Exportquote beschäftigt STAEDTLER weltweit 2.000 Mitarbeiter, davon mehr als

1.200 in Deutschland. Die Herkunft spielt bei dem Traditionsunternehmen eine

große Rolle und so werden nahezu 80 % der Produkte in Deutschland produziert.

Damit ist STAEDTLER der größte Hersteller für holzgefasste Stifte,

Folienstifte, Radierer, Feinminen und Modelliermassen in Europa und stolz auf

seine lange Produktionstradition „Made in Germany“.

 

zurück zur Übersicht

Fotos der didacta

  • didacta 2020: PM Nr. 11

    didacta 2020: PM Nr. 11

    Prof. Dr. Susanne Lin-Klitzing ist Vorsitzende des Deutschen Philologenverbands.BILDNACHWEIS DPhV
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • didacta 2020: PM Nr. 16

    didacta 2020: PM Nr. 16

    Kein Ort ist frei von Rassismus / Die didacta – die Bildungsmesse thematisiert Diskriminierung an SchulenBILDNACHWEIS Karim Fereidooni
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • didacta 2020: PM Nr. 17

    didacta 2020: PM Nr. 17

    Prof. Dr. Julia Knopf, Geschäftsführende Leitung des Forschungsinstituts Bildung Digital an der Universität des Saarlandes und Gründerin der Didactic Innovations GmbH SaarbrückenBILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • didacta 2020: PM Nr. 18

    didacta 2020: PM Nr. 18

    Prof. Dr. Christoph Meinel ist Direktor des Hasso-Plattner-Instituts für Digital Engineering gGmbH und Dekan der Digital Engineering Fakultät der Universität Potsdam.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • didacta 2020: PM Nr. 12

    didacta 2020: PM Nr. 12

    Cindy-Ricarda Roberts, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Medienethik der Hochschule für Philosophie München, forscht zum Thema „Demokratie und Digitalisierung“.BILDNACHWEIS Technische Universität München
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • didacta 2020: PM Nr. 13

    didacta 2020: PM Nr. 13

    Die erfahrene Journalistin Sandra Maischberger gehört zu den beliebtesten Talkmasterinnen Deutschlands.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • didacta 2020: PM Nr. 14

    didacta 2020: PM Nr. 14

    Prof. Dr. Petra Stanat erklärt im Interview die Vor- und Nachteile des föderalen Bildungssystems.BILDNACHWEIS IQB
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • didacta 2020: PM Nr. 9

    didacta 2020: PM Nr. 9

    ITFS präsentiert auf der didacta 2020 die GameZone Edu@didactaBILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • didacta 2020: PM Nr. 2

    didacta 2020: PM Nr. 2

    Darf es etwas divers sein? In deutschen Bildungseinrichtungen fehlen nach wie vor Professorinnen und Lehrkräfte mit Migrationshintergrund.Bitte beachten Sie die Nutzungshinweise auf www.pixabay.com.
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • didacta 2020: PM Nr. 3

    didacta 2020: PM Nr. 3

    Das Recht auf Bildung ist ein Menschenrecht.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • didacta 2020: PM Nr. 6

    didacta 2020: PM Nr. 6

    Kinder und Jugendliche fordern bei „Fridays for Future“ dazu auf, nachhaltiger zu handeln. Wie das funktioniert, wird im Bildungssystem kaum gelehrt.Bitte die Nutzungshinweise auf www.pixabay.com beachten.
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • didacta 2020: PM Nr. 11

    didacta 2020: PM Nr. 11

    Insa Thiele-Eich trainiert seit drei Jahren für ihre Mission, die voraussichtlich 2021 stattfindet. Sie wäre die erste deutsche Astronautin im Weltall.dieastronautin
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • didacta 2020: PM Nr. 4

    didacta 2020: PM Nr. 4

    Eine Ausbildung führt zwar zur Berufsfähigkeit, die Berufsfertigkeit aber bedarf in der Praxis einer organisierten QualifizierungBILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • didacta 2020: PM Nr. 5

    didacta 2020: PM Nr. 5

    Nicht nur in der Schule, auch in der beruflichen Bildung braucht es neue pädagogische Konzepte.Bitte die Nutzungshinweise auf www.pixabay.com beachten
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • didacta 2020: PM Nr. 7

    didacta 2020: PM Nr. 7

    Univ.-Prof. Dr. med. Claas Lahmann, Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Universitätsklinikum FreiburgUniversitätsklinikum Freiburg
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • didacta 2020: PM Nr.8

    didacta 2020: PM Nr.8

    Dr. Dorothee Gutknecht ist Professorin an der Evangelischen Hochschule Freiburg.Gudrun de Maddalena, Tübingen
    Herunterladen in300dpi72dpi