Nutzungsbedingungen für Pressematerial der Messe Stuttgart

Sämtliche Bilder dürfen ausschließlich von Verlagen und Journalisten zu redaktionellen Zwecken im Rahmen der Berichterstattung über die Messe Stuttgart, ihre Tochtergesellschaften und deren Veranstaltungen, einschließlich Gastveranstaltungen und Kongressen, auf dem Gelände der Messe Stuttgart verwendet werden. Jede anderweitige Verwendung (für Werbezwecke) ist nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung der Messe Stuttgart zulässig (einzuholen unter presse(at)messe-stuttgart.de). Eine Verfremdung oder sonstige Abänderung der Bilder ist unzulässig. Als Quelle ist anzugeben „Foto: Messe Stuttgart“.

Wir bitten um Übermittlung eines Belegexemplars bzw. eines Links zu einer Veröffentlichung an: Landesmesse Stuttgart GmbH, Messepiazza 1, 70629 Stuttgart, presse(at)messe-stuttgart.de.

Die Mit-Mach-Arche

30.01.2017

Der Messestand der Firma SIK-Holz® ist in diesem Jahr ein Ort des interkulturellen Austausches. Er bietet eine Plattform, um über Gastfreundschaft des 21. Jahrhunderts zu diskutieren und über Chancen zu sprechen, die das gemeinsame Spiel Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen bietet, andere Kulturen kennen zu lernen. Ein in allen abendländischen Religionen verbindendes Symbol für Zerstörung, Flucht und Neubeginn ist die »Arche Noah«. Die »Mit-Mach-Arche« der Firma SIK-Holz® ist auf den ersten Blick ein kleines Spielschiff mit vielen Spielmöglichkeiten. Sie ist darüber hinaus ein Treffpunkt gemeinsam spielerisch in Kontakt zu treten. Das Besondere an dieser »Mit-Mach-Arche« ist jedoch, dass Kinder, Jugendliche und Erwachsene an Ihrer Gestaltung mitwirken können. Die 80 Schindeln des kleinen Daches können ganz individuell gestaltet werden. Alle 80 Schindeln ergeben zusammen ein großes Bild. Ängste und Sorgen aber auch Wünsche, Träume und Hoffnungen können auf den Schindeln entdeckt werden. Die Methode dieses Beteiligungsprojektes kann im Prinzip für jedes Dach angewendet werden, ob eine Arche im Kindergarten eine Chillecke auf dem Schulhof oder ein Pavillon im Wohnumfeld. Die Technik des Gestaltens hängt von den Fähigkeiten der Teilnehmer ab und kann mit Stiften, Farbe, Stempel oder sogar Schnitzeisen erfolgen. Entscheidend ist der Punkt miteinander etwas zu gestalten und dabei ins Gespräch zu kommen. Springende Tiere sind im Hintergrund der »Mit-Mach-Arche« zu sehen. Ihre Anordnung entspricht in etwa ihrem natürlichen Sprungverhalten. Auch diese Wand lädt zum gemeinsamen Spiel ein, zum Vergleichen der eigenen Leistungen mit denen der Tiere oder mit den Leistungen anderer Mitspieler, wenn sie einmal einen Standort entlang einer Sprunggrube gefunden hat. Auch Sie können an dieser »Mit-Mach-Arche« mit bauen! Sie finden uns in Halle 3/ Stand D40. Wir freuen uns Sie persönlich kennen zu lernen.

zurück zur Übersicht

Fotos der didacta

  • didacta 2020: PM Nr. 2

    didacta 2020: PM Nr. 2

    Darf es etwas divers sein? In deutschen Bildungseinrichtungen fehlen nach wie vor Professorinnen und Lehrkräfte mit Migrationshintergrund.Bitte beachten Sie die Nutzungshinweise auf www.pixabay.com.
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • didacta 2020: PM Nr. 3

    didacta 2020: PM Nr. 3

    Das Recht auf Bildung ist ein Menschenrecht.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • didacta 2020: PM Nr. 4

    didacta 2020: PM Nr. 4

    Eine Ausbildung führt zwar zur Berufsfähigkeit, die Berufsfertigkeit aber bedarf in der Praxis einer organisierten QualifizierungBILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • didacta 2020: PM Nr. 5

    didacta 2020: PM Nr. 5

    Nicht nur in der Schule, auch in der beruflichen Bildung braucht es neue pädagogische Konzepte.Bitte die Nutzungshinweise auf www.pixabay.com beachten
    Herunterladen in300dpi72dpi