Nutzungsbedingungen für Pressematerial der Messe Stuttgart

Sämtliche Bilder dürfen ausschließlich von Verlagen und Journalisten zu redaktionellen Zwecken im Rahmen der Berichterstattung über die Messe Stuttgart, ihre Tochtergesellschaften und deren Veranstaltungen, einschließlich Gastveranstaltungen und Kongressen, auf dem Gelände der Messe Stuttgart verwendet werden. Jede anderweitige Verwendung (für Werbezwecke) ist nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung der Messe Stuttgart zulässig (einzuholen unter presse(at)messe-stuttgart.de). Eine Verfremdung oder sonstige Abänderung der Bilder ist unzulässig. Als Quelle ist anzugeben „Foto: Messe Stuttgart“.

Wir bitten um Übermittlung eines Belegexemplars bzw. eines Links zu einer Veröffentlichung an: Landesmesse Stuttgart GmbH, Messepiazza 1, 70629 Stuttgart, presse(at)messe-stuttgart.de.

Der Verpflegungsspezialist Die Menü-Manufaktur Hofmann - das Original!

03.11.2016

Bei der Ernährung im Kita- und Schulbereich gewinnen neben gutem Geschmack und angemessenem Preis, die Menüqualität sowie die Herkunft der eingesetzten Zutaten für Entscheider, Eltern und Kinderimmer mehr an Bedeutung. Die erfahrenen Verpflegungsprofis der Menü-Manufaktur Hofmann, teilen diese Einschätzung. Hochwertige und ursprüngliche Zutaten, traditionell-handwerkliche Fertigung sowie Nachvollziehbarkeit des gesamten Koch-Prozesses genießen oberste Priorität. Das handhabt man hier allerdings nicht erst seit kurzem so, sondern bereits seit Jahrzehnten. Erfahrung, die sich auszahlt! Mit Tradition verbindet die Menü-Manufaktur Hofmann Vertrauen: Die Kunden in allen Bereichen der Außer-Haus-Verpflegung sollen ein gutes und sicheres Gefühl beim Verzehr der traditionell hergestellten Mahlzeiten haben. Echter Geschmack und bewährte Gewürze ohne Zusätze sind die Merkmale der immer anforderungsgerecht kreierten Speisen! Die regionale Herkunft der in der Manufaktur verwendeten Lebensmittel hat einen hohen Stellenwert: Zum einen verringert sich durch kurze Transportwege die Umweltbelastung. Zum anderen liegt den Verantwortlichen die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit örtlichen Anbietern sehr am Herzen. In Kooperation mit regionalen Erzeugern wird z.B. Schweinefleisch aus der heimischen Region eingesetzt, welches in der hauseigenen Fleischzerlegung durch ausgebildete Metzger verarbeitet wird. Fachkundige Weiterverarbeitung, permanente interne und externe Qualitätskontrollen sowie die nährstoffschonende Aufbereitung sind Garant für ein sicheres und qualitativ hochwertiges Mittagessen in den belieferten Kitas, Horten und Schulen sowie Betriebskantinen, „Essen auf Rädern“-Diensten, Senioreneinrichtungen und Krankenhäusern! Zahlreiche Zertifizierungen und Auszeichnungen, wie der DLG-Preis für langjährige Produktqualität, DGE-geprüfte und -zertifizierte Speisepläne sowie das TÜV-Zertifikat „Ausgezeichnete Gemeinschaftsgastronomie“ unterstreichen die Qualitätsphilosophie. Auch die Zusammenarbeit mit renommierten Institutionen wie Slow Food Deutschland wird als Ansporn zur ständigen Qualitätsoptimierung gesehen. Neu und einzigartig verpackt: Bio-Komponenten in der innovativen BIOPAP®-Mehrportionsschale Immer mehr Entscheider in Kindergärten/-Tagesstätten, Horten und Schulen sowie viele Eltern möchten eine hochwertige, ausgewogene und bewusste Mittagsverpflegung für ihre Kinder und Schüler. Die ausschließliche Fokussierung auf Preis und Geschmack weicht vermehrt der Einsicht, dass weitere Faktoren wichtig sind und Beachtung finden sollten. Als umweltbewusstes Unternehmen nimmt die Menü-Manufaktur Hofmann ihre Verantwortung für die Umwelt ernst und geht mit ihrem neuen, einzigartigen Verpackungskonzept »Die BIOPAP®-Mehrportionsschale« neue, ganzheitliche Wege für eine saubere Zukunft! Das ist einzigartig in Deutschland! Die BIOPAP®-Menüschale ist eine echte umweltfreundliche Verpackungslösung aus Cellulose, die den hohen Qualitätsanforderungen gerecht wird: 100 % recyclebar, vollständig kompostierbar und abbaubar Cellulose-Rohstoffe von FSC®/PEFC™-zertifizierten Vorlieferanten und aus europäischen Wäldern nachhaltige und patentierte Herstellung Die Vorteile liegen auf der Hand: die BIOPAP®-Menüschale ist kompostierbar gemäß EU Norm und vollständig abbaubar (in ca. 90 Tagen). Die Entsorgung über die Bio-Tonne ist nach Rücksprache mit dem örtlichen Entsorgungsbetrieb grundsätzlich möglich. Alternativ kann die Menüschale dem örtlichen Entsorgungspartner mitgegeben werden. 55 leckere Bio-Menükomponenten und Bio-Komplettgerichte stehen Ihnen in unserer einzigartigen BIOPAP®-Mehrportionsschalen-Verpackung zur Verfügung. Das Messeteam der Menü-Manufaktur Hofmann erläutert am Informationsstand B 67auf der didacta in Halle 8 gerne die umweltfreundliche, nachhaltige BIOPAP®-Mehrportionsschale und freut sich über einen Besuch! Sollten Sie dies nicht ermöglichen können, wenden Sie sich für weitere Informationen unverbindlich an das Vertriebsteam der Menü-Manufaktur: alwin.deissler@hofmann-menue.de, Tel. 07930 / 601-143 oder www.dmmh.de.

zurück zur Übersicht

Fotos der didacta

  • didacta 2020: PM Nr. 2

    didacta 2020: PM Nr. 2

    Darf es etwas divers sein? In deutschen Bildungseinrichtungen fehlen nach wie vor Professorinnen und Lehrkräfte mit Migrationshintergrund.Bitte beachten Sie die Nutzungshinweise auf www.pixabay.com.
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • didacta 2020: PM Nr. 3

    didacta 2020: PM Nr. 3

    Das Recht auf Bildung ist ein Menschenrecht.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • didacta 2020: PM Nr. 4

    didacta 2020: PM Nr. 4

    Eine Ausbildung führt zwar zur Berufsfähigkeit, die Berufsfertigkeit aber bedarf in der Praxis einer organisierten QualifizierungBILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • didacta 2020: PM Nr. 5

    didacta 2020: PM Nr. 5

    Nicht nur in der Schule, auch in der beruflichen Bildung braucht es neue pädagogische Konzepte.Bitte die Nutzungshinweise auf www.pixabay.com beachten
    Herunterladen in300dpi72dpi