Nutzungsbedingungen für Pressematerial der Messe Stuttgart

Sämtliche Bilder dürfen ausschließlich von Verlagen und Journalisten zu redaktionellen Zwecken im Rahmen der Berichterstattung über die Messe Stuttgart, ihre Tochtergesellschaften und deren Veranstaltungen, einschließlich Gastveranstaltungen und Kongressen, auf dem Gelände der Messe Stuttgart verwendet werden. Jede anderweitige Verwendung (für Werbezwecke) ist nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung der Messe Stuttgart zulässig (einzuholen unter presse(at)messe-stuttgart.de). Eine Verfremdung oder sonstige Abänderung der Bilder ist unzulässig. Als Quelle ist anzugeben „Foto: Messe Stuttgart“.

Wir bitten um Übermittlung eines Belegexemplars bzw. eines Links zu einer Veröffentlichung an: Landesmesse Stuttgart GmbH, Messepiazza 1, 70629 Stuttgart, presse(at)messe-stuttgart.de.

Das Wunder des Lebens verschenken Schmetterlingsgarten verleiht dem Umsatz Flügel

08.11.2016

HCM Kinzel auf Höhenflug – Das Unternehmen aus Zaberfeld vervierfacht die verkaufte Stückzahl des Schmetterlingsgartens von Insect Lore. Mit dem einzigartigen, pädagogischen Produkt können Kinder ab vier Jahren die Metamorphose von einer Raupe bis zum Schmetterling live miterleben. HCM Kinzel unterstützt das Sortiment rund um den Schmetterlingsgarten mit attraktiven Displays, Marketing für Kindergärten und Schulen sowie Anzeigen in Bildungsmedien. Das Familienunternehmen vertreibt die Insect Lore Produkte exklusiv in Deutschland und Österreich. Im Schmetterlingsgarten ziehen Kinder bis zu fünf Schmetterlinge auf. Sie beobachten über drei bis fünf Wochen wie die Raupen wachsen, sich verpuppen und schließlich die Schmetterlinge schlüpfen. Dabei lernen sie alles über die Verwandlung von der Raupe zum Schmetterling. Danach entlassen die Kinder „ihre“ Schmetterlinge in die Natur. Das Set enthält neben einem Gutschein für fünf Raupen auch Spezialfutter und eine Netz-Voliere, das Habitat für die Schmetterlinge. Neben dem Schmetterlingsgarten enthält das 17-teilige Sortiment vielseitiges Zubehör für alle Naturentdecker und kleine Forscher, zum Beispiel Vergrößerungsgläser oder ein Aufbewahrungsset für Insekten. Schöne Accessoires wie die Aufziehschmetterlinge Wind- Up Butterfly oder glitzernde 3D Butterfly Stickers runden das Sortiment ab. Die Impulsartikel laden zum Sammeln ein und sorgen in attraktiven Thekendisplays für Aufmerksamkeit. Geschäftsführer Markus Kinzel über den Schmetterlingsgarten: „Der pädagogische Nutzen ist immens. Wenn Kinder hautnah miterleben, wie aus einer kleinen Raupe ein Schmetterling entsteht, lernen sie Respekt und Verständnis für die Natur. Darüber hinaus ist der Schmetterlingsgarten für die Umwelt förderlich, denn Schmetterlinge sind für die Bestäubung unserer Nutzpflanzen wichtig. Es macht also nicht nur Spaß, die Schmetterlinge in die Freiheit zu entlassen, sondern es ist für die Natur auch nützlich“. Über Insect Lore: Insect Lore wurde 1969 in Kalifornien vom Insektenforscher Carlos White gegründet. Er wollte, dass alle Kinder das Wunder der Metamorphose live miterleben können und entwickelte daraufhin ein Forscher-Set – der Schmetterlingsgarten war geboren. HCM Kinzel vertreibt die Marke exklusiv in Deutschland und Österreich. Eltern finden den Schmetterlingsgarten zum Beispiel bei www.planetextra.de. Schmetterlingsgarten Altersempfehlung: ab 4 Jahren Preis: 19,95 € Bereits verfügbar Wind-Up Butterfly Altersempfehlung: ab 4 Jahren Preis: 2,95 € Bereits verfügbar 3D Butterfly Stickers Altersempfehlung: ab 4 Jahren Preis: 2,95€ Bereits verfügbar Kontakt für Händler: HCM Kinzel GmbH Telefon: +49 (0)7046/982-0 Herrn Sascha Mehl Telefax: +49 (0)7046/982-16 Felix-Wankel-Str. 9/1 E-Mail: Sascha.Mehl@HCM-Kinzel.eu 74374 Zaberfeld www.hcm-kinzel.de Kontakt für Journalisten Martina Ganzbuhl Tel.: +49 (0)89 17 92 87 81 mganzbuhl@griffiths-consulting.de Griffiths Consulting Hans-Stießberger-Straße 2B 85540 München Pressewebsite: www.presse.hcm-kinzel.de Online-Shop für Verbraucher: www.planetextra.de

zurück zur Übersicht

Fotos der didacta

  • didacta 2020: PM Nr. 2

    didacta 2020: PM Nr. 2

    Darf es etwas divers sein? In deutschen Bildungseinrichtungen fehlen nach wie vor Professorinnen und Lehrkräfte mit Migrationshintergrund.Bitte beachten Sie die Nutzungshinweise auf www.pixabay.com.
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • didacta 2020: PM Nr. 3

    didacta 2020: PM Nr. 3

    Das Recht auf Bildung ist ein Menschenrecht.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • didacta 2020: PM Nr. 4

    didacta 2020: PM Nr. 4

    Eine Ausbildung führt zwar zur Berufsfähigkeit, die Berufsfertigkeit aber bedarf in der Praxis einer organisierten QualifizierungBILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi