Nutzungsbedingungen für Pressematerial der Messe Stuttgart

Sämtliche Bilder dürfen ausschließlich von Verlagen und Journalisten zu redaktionellen Zwecken im Rahmen der Berichterstattung über die Messe Stuttgart, ihre Tochtergesellschaften und deren Veranstaltungen, einschließlich Gastveranstaltungen und Kongressen, auf dem Gelände der Messe Stuttgart verwendet werden. Jede anderweitige Verwendung (für Werbezwecke) ist nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung der Messe Stuttgart zulässig (einzuholen unter presse(at)messe-stuttgart.de). Eine Verfremdung oder sonstige Abänderung der Bilder ist unzulässig. Als Quelle ist anzugeben „Foto: Messe Stuttgart“.

Wir bitten um Übermittlung eines Belegexemplars bzw. eines Links zu einer Veröffentlichung an: Landesmesse Stuttgart GmbH, Messepiazza 1, 70629 Stuttgart, presse(at)messe-stuttgart.de.

Bei facilius ist der Name Programm

30.01.2017

 

 

Mit Biologie in der Box präsentiert sich das 2015 gegründete Unternehmen

facilius nach einem Jahr Entwicklungszeit zum ersten Mal auf der Didacta.

facilius entwickelt Lernmittel für den praktischen Biologieunterricht in der

weiterführenden Schule und präsentiert sich mit fünf Experimentierboxen und

vier Mikropräparatemappen. Die Themen orientieren sich an Grundlagen des Faches

Biologie, die experimentelle Umsetzung und Gestaltung des Materials jedoch ist

innovativ. Biologie in der Box verschafft den Lernenden als auch den Lehrenden

Erleichterung im modernen kompetenzorientierten Unterricht.

 

Unternehmensgründerin Angelika Frank aus Wolfsburg bringt 40 Jahre

Unterrichtserfahrung mit und zehn Jahre Erfahrung als Schulleiterin eines

Gymnasiums. In dieser Zeit hat sie in Bildungskommissionen zur Entwicklung der

Nationalen Bildungsstandards mitgearbeitet, fachdidaktische Beiträge geleistet

und auch Lernmittel entwickelt. In welcher Weise ein kompetenzorientierter

Biologieunterricht Unterstützung braucht oder auch die unterrichtenden

Lehrkräfte im dichten Schulalltag, das weiß die Unternehmensgründerin bestens

aus der Praxis.

 

Experimente und das Arbeiten mit originärem Material vertiefen den Lernprozess

von Schülerinnen und Schülern. Ein solches unterrichtliches Vorgehen benötigt

häufig eine zeitaufwändige Vorbereitung. Aber an Zeit fehlt es den

Lehrkräften mitunter im stressigen Schulalltag.

 

Hier setzt facilius an. Vorbereitende Laborarbeiten für ein Schülerexperiment

sind bereits erledigt worden, indem beispielsweise belichtete Blätter für den

Stärketest entfärbt oder Substanzen schon abgewogen worden sind. Entlastung in

der Vorbereitung kann aber auch bedeuten, Experimentiermaterial für die

Zielsetzung des Experiments anzupassen und schon in ausreichender Stückzahl

bereitzuhalten. Beides entlastet zeitlich.

 

Häufigeres Mikroskopieren verbessert die biologische Kompetenz der Lernenden.

Beim Mikroskopieren mit den Mikropräparatemappen von facilius gibt es zum

Klassensatz eines Präparates ausgearbeitete Anleitungen zum Vorgehen und

Lösungshilfen für die Schülerselbstkontrolle, stets bezogen auf das reale

Präparat.

 

So sind die nachhaltig hergestellten Produkte von facilius – Biologie in der

Box in hohem Maße kompetenzentwickelnd für die Lernenden und nehmen darüber

hinaus den Lehrenden reale Vorbereitungstätigkeit ab.

 

Angelika Frank freut sich auf Gespräche an ihrem Messestand in Halle 6 (A51)

und ist gespannt auf die Resonanz von Biologie in der Box bei den Lehrerinnen

und Lehrern.

 

 

 

 

 

zurück zur Übersicht

Fotos der didacta

  • didacta 2020: PM Nr. 11

    didacta 2020: PM Nr. 11

    Prof. Dr. Susanne Lin-Klitzing ist Vorsitzende des Deutschen Philologenverbands.BILDNACHWEIS DPhV
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • didacta 2020: PM Nr. 16

    didacta 2020: PM Nr. 16

    Kein Ort ist frei von Rassismus / Die didacta – die Bildungsmesse thematisiert Diskriminierung an SchulenBILDNACHWEIS Karim Fereidooni
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • didacta 2020: PM Nr. 17

    didacta 2020: PM Nr. 17

    Prof. Dr. Julia Knopf, Geschäftsführende Leitung des Forschungsinstituts Bildung Digital an der Universität des Saarlandes und Gründerin der Didactic Innovations GmbH SaarbrückenBILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • didacta 2020: PM Nr. 18

    didacta 2020: PM Nr. 18

    Prof. Dr. Christoph Meinel ist Direktor des Hasso-Plattner-Instituts für Digital Engineering gGmbH und Dekan der Digital Engineering Fakultät der Universität Potsdam.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • didacta 2020: PM Nr. 19

    didacta 2020: PM Nr. 19

    Der Grünen-Politiker Winfried Kretschmann ist seit 2011 Ministerpräsident von Baden-WürttembergBILDNACHWEIS Staatsministerium Baden-Württemberg
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • didacta 2020: PM Nr. 20

    didacta 2020: PM Nr. 20

    Jan Balcke, Leiter Human Relations 4.0 bei Airbus in HamburgBILDNACHWEIS Airbus
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • didacta 2020: PM Nr. 12

    didacta 2020: PM Nr. 12

    Cindy-Ricarda Roberts, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Medienethik der Hochschule für Philosophie München, forscht zum Thema „Demokratie und Digitalisierung“.BILDNACHWEIS Technische Universität München
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • didacta 2020: PM Nr. 13

    didacta 2020: PM Nr. 13

    Die erfahrene Journalistin Sandra Maischberger gehört zu den beliebtesten Talkmasterinnen Deutschlands.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • didacta 2020: PM Nr. 14

    didacta 2020: PM Nr. 14

    Prof. Dr. Petra Stanat erklärt im Interview die Vor- und Nachteile des föderalen Bildungssystems.BILDNACHWEIS IQB
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • didacta 2020: PM Nr. 9

    didacta 2020: PM Nr. 9

    ITFS präsentiert auf der didacta 2020 die GameZone Edu@didactaBILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • didacta 2020: PM Nr. 2

    didacta 2020: PM Nr. 2

    Darf es etwas divers sein? In deutschen Bildungseinrichtungen fehlen nach wie vor Professorinnen und Lehrkräfte mit Migrationshintergrund.Bitte beachten Sie die Nutzungshinweise auf www.pixabay.com.
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • didacta 2020: PM Nr. 3

    didacta 2020: PM Nr. 3

    Das Recht auf Bildung ist ein Menschenrecht.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • didacta 2020: PM Nr. 6

    didacta 2020: PM Nr. 6

    Kinder und Jugendliche fordern bei „Fridays for Future“ dazu auf, nachhaltiger zu handeln. Wie das funktioniert, wird im Bildungssystem kaum gelehrt.Bitte die Nutzungshinweise auf www.pixabay.com beachten.
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • didacta 2020: PM Nr. 11

    didacta 2020: PM Nr. 11

    Insa Thiele-Eich trainiert seit drei Jahren für ihre Mission, die voraussichtlich 2021 stattfindet. Sie wäre die erste deutsche Astronautin im Weltall.dieastronautin
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • didacta 2020: PM Nr. 4

    didacta 2020: PM Nr. 4

    Eine Ausbildung führt zwar zur Berufsfähigkeit, die Berufsfertigkeit aber bedarf in der Praxis einer organisierten QualifizierungBILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • didacta 2020: PM Nr. 5

    didacta 2020: PM Nr. 5

    Nicht nur in der Schule, auch in der beruflichen Bildung braucht es neue pädagogische Konzepte.Bitte die Nutzungshinweise auf www.pixabay.com beachten
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • didacta 2020: PM Nr. 7

    didacta 2020: PM Nr. 7

    Univ.-Prof. Dr. med. Claas Lahmann, Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Universitätsklinikum FreiburgUniversitätsklinikum Freiburg
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • didacta 2020: PM Nr.8

    didacta 2020: PM Nr.8

    Dr. Dorothee Gutknecht ist Professorin an der Evangelischen Hochschule Freiburg.Gudrun de Maddalena, Tübingen
    Herunterladen in300dpi72dpi