Conditions of use for press material of Messe Stuttgart

All images can only be used by publishing companies and journalists for editorial purposes within the scope of reporting about Messe Stuttgart, its subsidiaries and events including guest events and congresses on the grounds of Messe Stuttgart. Any other use (for advertising purposes) is only permitted with the prior written consent of Messe Stuttgart (to be obtained via presse(at)messe-stuttgart.de). A disassociation or other modification of the images is not permitted. “Photo: Messe Stuttgart” must be specified as the source.

We kindly request a complimentary copy or link to a publication be sent to: Landesmesse Stuttgart GmbH, Messepiazza 1, 70629 Stuttgart, GERMANY, presse(at)messe-stuttgart.de.

20.07.2020 - 13:00

didacta 2021: Heiß ersehnter Austausch in bewegten Zeiten

Großer Zuspruch der Bildungsbranche zu Veranstaltung im Frühjahr 2021 in Stuttgart / Umfangreiches Hygiene- und Sicherheitskonzept

Die Corona-Pandemie drückt dem Jahr 2020 und darüber hinaus ihren Stempel auf. Gerade der Bildungsbereich steht dabei immer wieder im Fokus, wie der sehr unterschiedlich durchgeführte Fernunterricht und die Herausforderung, alle Schülerinnen und Schüler dabei „mitzunehmen“ gezeigt haben. Auch die Arbeitswelt ist massiv betroffen und hat teilweise im Bereich der Nutzung neuer Tools und Methoden eine rasante Lernkurve hingelegt. 

Vor diesem Hintergrund gibt es einiges zu bereden. „Das Thema Bildung wird im Rahmen der Corona-Krise heiß diskutiert. Wir sehen bei allen am Bildungsprozess Beteiligten einen enormen Bedarf, sich auszutauschen. Die didacta wird die erste Plattform sein, bei der der übergreifende Dialog wieder möglich ist“, sagt Dagmar Weise, Projektleiterin der didacta – die Bildungsmesse bei der Messe Stuttgart. Viele Firmen und Aussteller der didacta – die Bildungsmesse hatten zudem seit Ausbruch der Krise wenig Gelegenheit für vertriebliche Aktivitäten. Weise sieht in den Rückmeldungen, die sie aus dem Markt erhält, einen „dringenden Bedarf, Produkte und Dienstleistungen zu präsentieren und zwar sowohl digitale wie auch analoge Lösungen für die gesamte Bandbreite des Bildungsbereichs.“ 

Großes Vertrauen und ein umfangreiches Angebot
Über 250 Aussteller der didacta 2020, die im März zu Beginn der Corona-Pandemie sehr kurzfristig abgesagt werden musste, haben sich jetzt bereits entschieden, die Verschiebung in den März 2021 mitzugehen. „Wir sind sehr froh über das große Interesse und das Vertrauen, das die Aussteller der didacta in uns setzen. Die Messe Stuttgart und die Didacta GmbH setzen gemeinsam alles daran, eine sichere und erfolgreiche didacta 2021 zu ermöglichen", so Reinhard Koslitz, Geschäftsführer der Didacta GmbH. „Das umfangreiche Rahmenprogramm mit Angeboten für alle Bildungsbereiche wird auch in 2021 wie gewohnt einen zentralen Platz im Rahmen der didacta – die Bildungsmesse einnehmen. Darüber hinaus arbeiten wir an einer konzeptionellen Weiterentwicklung, in der digitale Angebote die Ausstellung und das Programm der didacta 2021 erweitern werden. Dies gibt uns im kommenden Jahr die Möglichkeit die Reichweite der Messe zu erhöhen und auch Besucher anzusprechen, die nicht vor Ort sein können.", so Koslitz.

Sicherheitskonzept der Landesmesse Stuttgart
Die didacta 2021 geht mit einem umfangreichen Hygiene- und Raumkonzept an den Start. „Die Messe Stuttgart hat ihre Maßnahmen unter der Überschrift „Safe Expo – Sicher für Menschen. Gut für die Wirtschaft.“ zusammengefasst und ein umfassendes Konzept entwickelt, das die geltenden Schutzverordnungen des Landes Baden-Württemberg umsetzt und die Sicherheit der an der Messe Teilnehmenden gewährleistet“, erklärt Andreas Wiesinger, Mitglied der Geschäftsleitung der Messe Stuttgart.

Vom 23. bis 27. März 2021 führt die didacta als weltweit größte und Deutschlands wichtigste Bildungsmesse wieder Lehrerinnen und Lehrer, Erzieherinnen und Erzieher, Ausbilderinnen und Ausbilder sowie Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft in Stuttgart zusammen.

back to overview

Photos of didacta

  • didacta 2020: PM Nr. 11

    didacta 2020: PM Nr. 11

    Prof. Dr. Susanne Lin-Klitzing ist Vorsitzende des Deutschen Philologenverbands.BILDNACHWEIS DPhV
    Download as300dpi72dpi
  • didacta 2020: PM Nr. 16

    didacta 2020: PM Nr. 16

    Kein Ort ist frei von Rassismus / Die didacta – die Bildungsmesse thematisiert Diskriminierung an SchulenBILDNACHWEIS Karim Fereidooni
    Download as300dpi72dpi
  • didacta 2020: PM Nr. 17

    didacta 2020: PM Nr. 17

    Prof. Dr. Julia Knopf, Geschäftsführende Leitung des Forschungsinstituts Bildung Digital an der Universität des Saarlandes und Gründerin der Didactic Innovations GmbH SaarbrückenBILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Download as300dpi72dpi
  • didacta 2020: PM Nr. 18

    didacta 2020: PM Nr. 18

    Prof. Dr. Christoph Meinel ist Direktor des Hasso-Plattner-Instituts für Digital Engineering gGmbH und Dekan der Digital Engineering Fakultät der Universität Potsdam.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Download as300dpi72dpi
  • didacta 2020: PM Nr. 19

    didacta 2020: PM Nr. 19

    Der Grünen-Politiker Winfried Kretschmann ist seit 2011 Ministerpräsident von Baden-WürttembergBILDNACHWEIS Staatsministerium Baden-Württemberg
    Download as300dpi72dpi
  • didacta 2020: PM Nr. 20

    didacta 2020: PM Nr. 20

    Jan Balcke, Leiter Human Relations 4.0 bei Airbus in HamburgBILDNACHWEIS Airbus
    Download as300dpi72dpi
  • didacta 2020: PM Nr. 12

    didacta 2020: PM Nr. 12

    Cindy-Ricarda Roberts, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Medienethik der Hochschule für Philosophie München, forscht zum Thema „Demokratie und Digitalisierung“.BILDNACHWEIS Technische Universität München
    Download as300dpi72dpi
  • didacta 2020: PM Nr. 13

    didacta 2020: PM Nr. 13

    Die erfahrene Journalistin Sandra Maischberger gehört zu den beliebtesten Talkmasterinnen Deutschlands.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Download as300dpi72dpi
  • didacta 2020: PM Nr. 14

    didacta 2020: PM Nr. 14

    Prof. Dr. Petra Stanat erklärt im Interview die Vor- und Nachteile des föderalen Bildungssystems.BILDNACHWEIS IQB
    Download as300dpi72dpi
  • didacta 2020: PM Nr. 9

    didacta 2020: PM Nr. 9

    ITFS präsentiert auf der didacta 2020 die GameZone Edu@didactaBILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Download as300dpi72dpi
  • didacta 2020: PM Nr. 2

    didacta 2020: PM Nr. 2

    Darf es etwas divers sein? In deutschen Bildungseinrichtungen fehlen nach wie vor Professorinnen und Lehrkräfte mit Migrationshintergrund.Bitte beachten Sie die Nutzungshinweise auf www.pixabay.com.
    Download as300dpi72dpi
  • didacta 2020: PM Nr. 3

    didacta 2020: PM Nr. 3

    Das Recht auf Bildung ist ein Menschenrecht.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Download as300dpi72dpi
  • didacta 2020: PM Nr. 6

    didacta 2020: PM Nr. 6

    Kinder und Jugendliche fordern bei „Fridays for Future“ dazu auf, nachhaltiger zu handeln. Wie das funktioniert, wird im Bildungssystem kaum gelehrt.Bitte die Nutzungshinweise auf www.pixabay.com beachten.
    Download as300dpi72dpi
  • didacta 2020: PM Nr. 11

    didacta 2020: PM Nr. 11

    Insa Thiele-Eich trainiert seit drei Jahren für ihre Mission, die voraussichtlich 2021 stattfindet. Sie wäre die erste deutsche Astronautin im Weltall.dieastronautin
    Download as300dpi72dpi
  • didacta 2020: PM Nr. 4

    didacta 2020: PM Nr. 4

    Eine Ausbildung führt zwar zur Berufsfähigkeit, die Berufsfertigkeit aber bedarf in der Praxis einer organisierten QualifizierungBILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Download as300dpi72dpi
  • didacta 2020: PM Nr. 5

    didacta 2020: PM Nr. 5

    Nicht nur in der Schule, auch in der beruflichen Bildung braucht es neue pädagogische Konzepte.Bitte die Nutzungshinweise auf www.pixabay.com beachten
    Download as300dpi72dpi
  • didacta 2020: PM Nr. 7

    didacta 2020: PM Nr. 7

    Univ.-Prof. Dr. med. Claas Lahmann, Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Universitätsklinikum FreiburgUniversitätsklinikum Freiburg
    Download as300dpi72dpi
  • didacta 2020: PM Nr.8

    didacta 2020: PM Nr.8

    Dr. Dorothee Gutknecht ist Professorin an der Evangelischen Hochschule Freiburg.Gudrun de Maddalena, Tübingen
    Download as300dpi72dpi