Datenschutzhinweise TheraPro Kompakt 2021

Die Landesmesse Stuttgart GmbH (nachfolgend „Messe Stuttgart“) freut sich über Ihr Interesse an der TheraPro Kompakt 2021.

Wir nehmen den Schutz Ihrer privaten Daten sehr ernst und möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Webangebote und der Nutzung unserer digitalen Services wohl fühlen. Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung persönlicher Daten ist für uns ein wichtiges Anliegen, das wir bei unseren Geschäftsprozessen berücksichtigen. Wir verarbeiten Daten, die beim Besuch unserer Seite erhoben werden gemäß den in der Bundesrepublik Deutschland geltenden Bestimmungen. Als gesetzliche Grundlage dient insbesondere die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

Verantwortlicher 

Verantwortlich für die hier dargestellten Datenerhebungen und Verarbeitungen ist die im Impressum genannte Stelle.

Datenschutzbeauftragter

Unser betrieblicher Datenschutzbeauftragter steht Ihnen gerne für Auskünfte oder Anregungen zum Thema Datenschutz zur Verfügung: 

Dr. Christian Borchers 
datenschutz süd GmbH 
Web: www.datenschutz-sued.de 
E-Mail: datenschutz(at)messe-stuttgart.de 
Telefon: 0931-3049760

Aufsichtsbehörde

Jede betroffene Person hat das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn sie der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der sie betreffenden Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt. Die für die Messe Stuttgart zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Königstrasse 10 a
70173 Stuttgart
E-Mail: poststelle(at)lfdi.bwl.de

Datenübermittlung an Dritte

Teilweise übermitteln wir Ihre Daten im Rahmen von Auftragsverarbeitungen gem. Art. 28 DSGVO an Dienstleister, die uns beim Betrieb unserer Internetseiten und Digitalplattformen und der damit zusammenhängenden Prozesse unterstützen. Unsere Dienstleister sind uns gegenüber streng weisungsgebunden und entsprechend vertraglich verpflichtet.

Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs der Onlineangebote einsetzen.

Hierbei verarbeiten wir, bzw. unser Hostinganbieter Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieses Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung der Onlineangebote gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Auf den Websites für die TheraPro Kompakt 2021 sind unter anderem Tools von Unternehmen mit Sitz in den USA eingebunden. Wenn diese Tools aktiv sind, können Ihre personenbezogenen Daten an die US-Server der jeweiligen Unternehmen weitergegeben werden. Wir weisen darauf hin, dass die USA kein sicherer Drittstaat im Sinne des EU-Datenschutzrechts sind. US-Unternehmen sind dazu verpflichtet, personenbezogene Daten an Sicherheitsbehörden herauszugeben, ohne dass Sie als Betroffener hiergegen gerichtlich vorgehen könnten. Es kann daher nicht ausgeschlossen werden, dass US-Behörden (z.B. Geheimdienste) Ihre auf US-Servern befindlichen Daten zu Überwachungszwecken verarbeiten, auswerten und dauerhaft speichern. Wir haben auf diese Verarbeitungstätigkeiten keinen Einfluss.

Soweit unsere Dienstleister ihren Sitz in einem Staat außerhalb der EU (Europäischen Union) bzw. EWR (Europäischer Wirtschaftsraum) haben, informieren wir Sie über die Folgen dieses Umstands in der Beschreibung des Angebotes.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http:“ auf „https:“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Hosting und Content Delivery Networks (CDN)

Die Plattform für die TheraPro Kompakt 2021 wird bei einem externen Dienstleister gehostet (Hoster). Die personenbezogenen Daten, die auf dieser Plattform erfasst werden, werden auf den Servern des Hosters gespeichert. Hierbei kann es sich v. a. um IP-Adressen, Kontaktanfragen, Meta- und Kommunikationsdaten, Bewegungsdaten, Vertragsdaten, Kontaktdaten, Namen, Websitezugriffe und sonstige Daten, die über eine Website generiert werden, handeln.

Der Einsatz des Hosters erfolgt zum Zwecke der Vertragserfüllung gegenüber unseren potenziellen und bestehenden Kunden (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebots durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Unser Hoster wird Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist und unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen.

Wir setzen folgende Hoster ein:

  • Hetzner Online GmbH
    Industriestr. 25 91710 Gunzenhausen Deutschland
  • Kinsta Inc.
    8605 Santa Monica Blvd #92581 West Hollywood, CA 90069 United States of America
    Kinsta nutzt zum Hosting unserer Website den Google Cloud Platform-Dienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (im Folgenden: „Google“). Die Informationen über die Benutzung unserer Website werden an Server von Google in den USA übertragen und dort verarbeitet. Bei den übermittelten Daten handelt es sich lediglich um Pseudonyme, ein Rückschluss auf Ihren Namen ist nicht möglich. Die Übermittlung zwischen Kinsta und Google wird auf Standardvertragsklauseln gestützt. Dadurch ist gewährleistet, dass ein Schutzniveau, welches mit dem in der EU vergleichbar ist, besteht.

Registrierung

Bei der Registrierung für dieTheraPro erfassen wir Ihre Anrede, Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Adresse inkl. Land sowie Ihre E-Mail-Adresse als Pflichtangaben.

Ergänzend haben Sie optional die Möglichkeit Zusatzangaben zu Ihrer beruflichen Stellung, Ihrem Aufgabengebiet und Ihrer Branche zu machen. Diese Angaben helfen uns, die Fachlichkeit der Veranstaltung zu beurteilen und diese und künftige Veranstaltungen an den Teilnehmerinteressen auszurichten.

Auf der Plattform können Sie ergänzend thematische Präferenzen angeben. Diese Angaben nutzen wir, um Ihnen bevorzugt Messeinhalte und Aussteller anzuzeigen, die zu Ihren Themengebieten passen.

Wir verarbeiten die erhobenen Daten gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, um den mit Ihnen bestehenden Vertrag zu erfüllen, in der Regel zum Zweck der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung des digitalen Messebesuchs. Dies umfasst auch die damit einhergehende Kundenbetreuung.

Wir verarbeiten und nutzen Ihre Daten, sofern wir dies nach den gesetzlichen Vorgaben dürfen, auch zum Zwecke der werblichen Ansprache per Post oder E-Mail. Hierzu mehr unter Ziffer 8.

Datenverarbeitung für werbliche Zwecke

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, dass wir Sie über unsere Veranstaltungen und hiermit zusammenhängende Themen per Post, per E-Mail und / oder telefonisch informieren dürfen, z.B. durch den Versand eines Newsletters oder von Pressemitteilungen, erfolgt eine entsprechende Verarbeitung für diese werbliche Zwecke auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO (Einwilligung). Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.

Wir verarbeiten Ihre Daten, sofern wir dies nach den gesetzlichen Vorgaben dürfen, zum Zwecke der werblichen Ansprache per Post oder E-Mail auch ohne ausdrückliche Einwilligung. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, um Sie über unsere Veranstaltungen und hiermit zusammenhängende Themen zu informieren. Für die werbliche Ansprache per E-Mail gegenüber Bestandskunden kann zudem § 7 UWG gelten.

Der werblichen Ansprache können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie eine Nachricht an widerspruch(at)messe-stuttgart.de schreiben. Dabei fallen für Sie keine anderen als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen an.

Sofern Sie einen Widerspruch gegen die werbliche Ansprache erklären, speichern wir Ihre Daten in einer Werbesperrdatei auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich hierbei aus dem Interesse an der Sicherstellung der Beachtung des geltend gemachten Widerspruchs.

Datenerfassung auf der Digitalplattform

Cookies

Unsere Internetseiten verwenden so genannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien und richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an. Sie werden entweder vorübergehend für die Dauer einer Sitzung (Session-Cookies) oder dauerhaft (permanente Cookies) auf Ihrem Endgerät gespeichert. Session-Cookies werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Permanente Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese selbst löschen oder eine automatische Löschung durch Ihren Webbrowser erfolgt.

Teilweise können auch Cookies von Drittunternehmen auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite betreten (Third-Party-Cookies). Diese ermöglichen uns oder Ihnen die Nutzung bestimmter Dienstleistungen des Drittunternehmens (z.B. Cookies zur Abwicklung von Zahlungsdienstleistungen). Cookies haben verschiedene Funktionen. Zahlreiche Cookies sind technisch notwendig, da bestimmte Websitefunktionen ohne diese nicht funktionieren würden (z.B. die Warenkorbfunktion oder die Anzeige von Videos). Andere Cookies dienen dazu, das Nutzerverhalten auszuwerten oder Werbung anzuzeigen. Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs (notwendige Cookies) oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (funktionale Cookies, z. B. für die Warenkorbfunktion) oder zur Optimierung der Website (z.B. Cookies zur Messung des Webpublikums) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert, sofern keine andere Rechtsgrundlage angegeben wird. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste.

Sofern eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies abgefragt wurde, erfolgt die Speicherung der betreffenden Cookies ausschließlich auf Grundlage dieser Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO); die Einwilligung ist jederzeit über die Datenschutzeinstellungen widerrufbar. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein. Soweit Cookies von Drittunternehmen oder zu Analysezwecken eingesetzt werden, werden wir Sie hierüber im Rahmen dieser Datenschutzerklärung gesondert informieren und ggf. eine Einwilligung abfragen.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung seiner Website – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden.

Analyse und Protokollierung mittels Matomo (ehemals Piwik)

Die Plattform für die TheraPro Kompakt 2021 benutzt den Open Source Webanalysedienst Matomo. Matomo verwendet Technologien, die die seitenübergreifende Wiedererkennung des Nutzers zur Analyse des Nutzerverhaltens ermöglichen (z.B. Cookies oder Device-Fingerprinting). Wir hosten Matomo ausschließlich auf den von uns selbst verwalteten Servern, sodass alle Analysedaten bei uns verbleiben und nicht weitergegeben werden.

Mit Hilfe von Matomo sind wir in der Lage Daten über die Nutzung der Plattform durch die Websitebesucher zu erfassen und zu analysieren. Hierdurch können wir u. a. herausfinden, wann welche Seitenaufrufe getätigt, welche Inhalte wie lange angesehen wurden, welche Links angeklickt und welche Dateien heruntergeladen wurden sowie feststellen und aus welcher Region Sie kommen. 

Außerdem erfassen wir verschiedene Logdateien (z.B. IP-Adresse, Referrer, verwendete Browser und Betriebssysteme) und können messen, ob unsere Websitebesucher bestimmte Aktionen durchführen (z.B. Klicks, Käufe u. Ä.). 

Ggf. bitten wie Sie, uns bei der Registrierung und beim Betreten der Plattform für die TheraPro Kompakt 2021 eine Einwilligung zu erteilen, um den vollen Funktionsumfang der virtuellen Plattform nutzen zu können und die Weitergabe von Daten aus Ihrer Registrierung an die Aussteller, deren Firmenauftritte und Vorträge sie besuchen, zu ermöglichen, damit diese sie kontaktieren und werblich ansprechen können.

Sofern sie eine entsprechende Einwilligung erteilen, speichern wir die Tracking-Information und Protokollierung ohne Anonymisierung und nutzen diese Informationen, um die Auswahl der Ihnen angezeigten Inhalte auf Grundlage ihres Nutzerverhaltens zu optimieren sowie für die Datenweitergabe an die besuchten Aussteller (siehe Ziff. 15).

Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung).

Ergänzend bitten wir Sie beim Betreten der Digitalplattform um eine Einwilligung zur Nutzung dieses Analyse-Tools abzugeben, damit wir die Daten zu statistischen Zwecken in anonymisierter Form verwenden können. Wenn Sie uns diese Einwilligung erteilen, nutzen wir die Analysedaten, um statistische Auswertungen zu erstellen, die uns Aufschluss über das Nutzerinteresse an der TheraPro Kompakt 2021 und die Art und Intensität der Nutzung der digitalen Veranstaltungsplattform geben.

Erteilte Einwilligungen können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Der Widerruf ist entweder in den Datenschutz-Einstellungen auf der Plattform oder per E-Mail an therapro(at)messe-stuttgart.de möglich.

Versand Login Daten

Für den Versand der Zugangsdaten wird Mailjet eingesetzt. Anbieter ist die Mailjet SAS (Global HQ) Büro- und Postadresse Paris: 13-13 bis, rue de l’Aubrac, 75012 Paris, France. Die von Ihnen zum Zwecke des Logins eingegeben Daten werden auf den Servern von Mailjet gespeichert.

Datenanalyse durch Mailjet

Mit Hilfe von Mailjet ist es uns möglich,  z.B. zu sehen, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet wurde und welche Links ggf. angeklickt wurden. Ausführliche Informationen zu den Funktionen von Mailjet entnehmen Sie folgendem Link: https://www.mailjet.de/funktion/.Die Datenschutzerklärung von Mailjet finden Sie unter: https://www.mailjet.de/sicherheit-datenschutz/.

Abschluss eines Vertrags über Auftragsverarbeitung

Wir haben mit dem Anbieter von Mailjet einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Mailjet vollständig um.

Kommunikations-Tools (Text-, Audio-, Videochat, Videokonferenz)

Die Plattform für die TheraPro Kompakt 2021 bietet eine Chat-Kommunikation zwischen Teilnehmern (Besucher und Aussteller), Chat-Kommunikation zum Support-Team sowie begleitende Chats zu Livepräsentationen an. Die Chat-Kommunikation kann den Austausch von Textnachrichten, Dateien und Bildern, das Freigeben des eigenen Bildschirminhaltes sowie Audio- und Videotelefonie umfassen. Zur Realisierung setzen wir Comet-Chat ein. Auf der Support-Seite setzen wir den Online-Dienst Userlike ein.

Die Kommunikations-Tools erfassen bei der Nutzung alle Daten, die Sie zur Nutzung der Tools bereitstellen/einsetzen (E-Mail-Adresse und/oder Ihre Telefonnummer aus dem Nutzerprofil). Ferner verarbeiten die Kommunikations-Tools die Dauer der Kommunikation, Beginn und Ende (Zeit) der Teilnahme an der Kommunikation, Anzahl der Teilnehmer und sonstige „Kontextinformationen“ im Zusammenhang mit dem Kommunikationsvorgang (Metadaten). Des Weiteren verarbeiten wir  alle technischen Daten, die zur Abwicklung der Online-Kommunikation erforderlich sind. Dies umfasst insbesondere IP-Adressen, MAC-Adressen, Geräte-IDs, Gerätetyp, Betriebssystemtyp und -version, Client-Version, Kameratyp, Mikrofon oder Lautsprecher sowie die Art der Verbindung. Sofern innerhalb der Tools Inhalte ausgetauscht, hochgeladen oder in sonstiger Weise bereitgestellt werden, werden diese ebenfalls auf den Servern der Tool-Anbieter gespeichert. Zu solchen Inhalten zählen insbesondere, Chat-/ Sofortnachrichten, hochgeladene Fotos und Videos, Dateien, Whiteboards und andere Informationen, die während der Nutzung des Dienstes geteilt werden. Bitte beachten Sie, dass wir nicht vollumfänglich Einfluss auf die Datenverarbeitungsvorgänge der verwendeten Tools haben. Unsere Möglichkeiten richten sich maßgeblich nach der Unternehmenspolitik des jeweiligen Anbieters. Weitere Hinweise zur Datenverarbeitung durch die Konferenztools entnehmen Sie den Datenschutzerklärungen der jeweils eingesetzten Tools, die wir unter diesem Text aufgeführt haben:

Technologien, die wir auf unseren Servern nutzen:

  • Comet Chat
  • Jitsi

Technologien die wir als Online-Dienst nutzen:

Die Kommunikations-Tools werden genutzt, um die Kommunikation zwischen den verschiedenen Teilnehmern der digitalen Messe zu ermöglichen. Sie dienen damit der Erfüllung der Verträge zwischen Ihnen als Ausstellern oder Besuchern und uns über die Messeteilnahme (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO). Des Weiteren dient der Einsatz der Tools der allgemeinen Vereinfachung und Beschleunigung der Kommunikation mit uns als Organisator der digitalen Messe (berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). 

Die unmittelbar von uns über die Kommunikations-Tools erfassten Daten werden von unseren Systemen gelöscht sobald der Zweck oder die rechtliche Grundlage für die Datenspeicherung entfällt. Gespeicherte Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen. Zwingende gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt. Auf die Speicherdauer Ihrer Daten, die von den Betreibern der Kommunikations-Tools zu eigenen Zwecken gespeichert werden, haben wir keinen Einfluss. Für Einzelheiten dazu informieren Sie sich bitte direkt bei den Betreibern der Kommunikations-Tools.

Livestreamings / Bühnen / Videoinhalte

Die Plattform zur TheraPro Kompakt 2021 bietet die Möglichkeit Livestreamings oder vorproduzierte Videos anzusehen. Dafür binden wir Video-Player folgender Drittanbieter ein:

Damit der Aufruf der Plattform mit eingebetteten Videoplayern nicht automatisch dazu führt, dass Inhalte des Drittanbieters nachgeladen werden, aktivieren wir die Player erst nach Ihrer Einwilligung. Diese Einwilligung können Sie über die Datenschutz-Einstellungen mit Wirkung auf der gesamten Plattform erteilen oder individuell bei jeder eingebauten Playerinstanz. Wenn Sie die Player aktivieren, erhält der Drittanbieter die Information, dass Sie unsere Plattform aufgerufen haben sowie die in diesem Rahmen technisch erforderlichen Nutzungsdaten. Außerdem ist der Drittanbieter dann in der Lage Trackingtechnologien zu implementieren. Wir haben auf die weitere Datenverarbeitung durch den Drittanbieter keinen Einfluss.

Die Aktivierung der Player erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Die Verwendung der genannten Player führt dazu, dass Ihre Daten außerhalb der EU bzw. des EWR verarbeitet werden. In den USA besteht dabei das Risiko, dass Behörden auf die Daten zu Sicherheits- und Überwachungszwecken zugreifen, ohne dass Sie hierüber informiert werden oder Rechtsmittel einlegen können. Die Übermittlung erfolgt daher auf Grundlage von Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Datenweitergabe an Aussteller und Programmanbieter 

Datenweitergabe durch den Besuch von Unternehmenspräsentationen oder Vorträgen

Im Rahmen Ihrer Registrierung und beim Betreten der Plattform bitten wir Sie, uns Ihre Einwilligung zur Weitergabe Ihrer Daten an diejenigen Aussteller und Programmanbieter zu erteilen, deren Firmenauftritte oder Vorträge bei der TheraPro Kompakt 2021 Sie besuchen. Wenn Sie uns Ihre Einwilligung erteilen, werden wir Auszüge Ihrer Registrierungsdaten (Anrede, Name, E-Mail-Adresse, Position, Unternehmen/Firma, Telefonnummer (optional)) zu Zwecken der Kontaktaufnahme und der werblichen Ansprache an die jeweiligen Aussteller übermitteln. Ggf. übermitteln wir dabei auch Ihre Aufenthaltsdauer auf der jeweiligen Seite sowie die von Ihnen vorgenommenen Aktionen (Klicks, Downloads). Die Datenübermittlung findet nach Abschluss der digitalen Messe statt.

Die Rechtsgrundlage hierfür ist Ihre erteilte Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO).

Erteilte Einwilligungen können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Der Widerruf ist entweder in den Datenschutz-Einstellungen auf der Plattform oder per E-Mail an therapro@messe-stuttgart.de möglich.

Ihre Daten werden ausschließlich an die jeweiligen Aussteller übermittelt, deren virtuelle Messestände / Firmenauftritte sie besuchen.

Die weitere Datenverarbeitung erfolgt ausschließlich in der Verantwortlichkeit des jeweiligen Ausstellers an den die Daten übermittelt werden.

Datenweitergabe über die Funktion „Visitenkarte hinterlassen“

Auf den Unternehmenspräsentationen der einzelnen Aussteller haben Sie die Möglichkeit die Funktion „Visitenkarte hinterlassen“ zu verwenden. Wenn Sie die entsprechende Schaltfläche anklicken senden wir unmittelbar eine E-Mail mit Ihrem Vor- und Nachnamen, Ihrer Firma und Ihrer E-Mail-Adresse an das jeweilige Unternehmen.

Die weitere Datenverarbeitung erfolgt ausschließlich in der Verantwortlichkeit des jeweiligen Unternehmens.

Liste der möglichen Empfänger

Folgende Unternehmen kommen als Empfänger Ihrer Daten in Betracht, wenn sie eine der oben aufgeführten Funktionen auf den jeweiligen Inhalten nutzen

  • Cherry GmbH
    Cherrystraße, 91275 Auerbach
    www.cherry.de

  • CompuGroup Medical Deutschland AG 
    Maria Trost 21, 56070 Koblenz 
    www.cgm.com 

  • Dr. Clemens W. Janssen 
    Brahmsstr. 15, 84489 Burghausen 
    www.meinphysiotec.de 

  • Georg Thieme Verlag KG 
    Rüdigerstr. 14, 70469 Stuttgart 
    www.thieme.de 

  • LOGO Deutschland e.V. 
    Strausberger Platz 1 
    10243 Berlin 
    www.logo-deutschland.de 

  • nambaya 
    Lena-Christ-Str. 44, 82152 Planegg 
    www.nambaya.com 

  • Neofect Germany GmbH 
    Marcel-Breuer-Str. 15, 80807 München 
    www.neofect.de 

  • NOVENTI HealthCare GmbH 
    Einsteinring 41-43, 85609 Aschheim bei München 
    www.azh.de 

  • OPED GmbH 
    Medizinpark 1, 83626 Valley/Oberlaindern 
    www.oped.de 

  • opta data Abrechnungs GmbH 
    Berthold-Beitz-Boulevard 514, 45141 Essen 
    www.optadata-gruppe.de 

  • Optica Abrechnungszentrum 
    Marienstr. 10, 70178 Stuttgart 
    www.optica.de

  • proxomed Medizintechnik GmbH 
    Daimlerstr. 6, 63755 Alzenau 
    www.proxomed.com 

  • Reed Exhibitions Deutschland GmbH 
    Völklinger Str. 4, 40219 Düsseldorf 
    www.reedexpo.de 

  • THERA-Trainer by medica Medizintechnik GmbH 
    Blumenweg 8, 88454 Hochdorf 
    www.thera-trainer.com 

15. Networking-Plattform auf wonder.me

Zur TheraPro Kompakt 2021 haben wir auf der Plattform wonder.me einen Networking-Bereich eingestellt. Diesen Networkingbereich können Sie über eine Verlinkung auf der Plattform erreichen. Personenbezogene Daten oder weitere Informationen werden beim Aufruf der Networking-Area nicht übergeben. Die Datenverarbeitung auf der wonder.me-Plattform findet ausschließlich in der Verantwortung des Anbieters statt.

 

16. Ihre Rechte als Betroffener

Die DSGVO gewährt Ihnen die folgenden Rechte:

a.) Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO)

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DSGVO im einzelnen aufgeführten Informationen.

b.) Recht auf Berichtigung und Löschung (Art. 16 und 17 DSGVO)

Sie haben das Recht, unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen. Sie haben zudem das Recht, zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 DSGVO im einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft, z. B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden.

c.) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist, z. B. wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, für die Dauer einer etwaigen Prüfung.

d.) Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)

In bestimmten Fällen, die in Art. 20 DSGVO im Einzelnen aufgeführt werden, haben Sie das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten bzw. die Übermittlung dieser Daten an einen Dritten zu verlangen.

e.) Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO)

Werden Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO erhoben (Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen), steht Ihnen das Recht zu, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, es liegen nachweisbar zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Gegen die Datenverarbeitung zur Direktwerbung steht Ihnen ein Widerspruchsrecht zu, dessen Ausübung zur Beendigung der Verarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung führt. Sofern Daten ausschließlich zur Direktwerbung gespeichert werden, werden diese nach erfolgtem Widerspruch gelöscht. Unabhängig von einem Widerspruch werden diese Daten in regelmäßigen Abständen gelöscht. Im Fall des Bestehens gesetzlicher Aufbewahrungsfristen werden die betroffenen Daten für die Dauer dieser Fristen archiviert.

Sofern Sie eine Einwilligung in die werbliche Ansprache durch die Messe Stuttgart erteilt haben, kann diese jederzeit widerrufen werden, ohne dass dies die Rechtmäßigkeit der bisher erfolgten Verarbeitung berührt. Wenn die Einwilligung widerrufen wird, stellen wir die entsprechende Datenverarbeitung ein und löschen Ihre Daten. Im Fall des Bestehens gesetzlicher Aufbewahrungsfristen werden die betroffenen Daten für die Dauer dieser Fristen archiviert. Bitte richten Sie Ihren Widerspruch an widerspruch(at)messe-stuttgart.de oder an die im Impressum genannte Postadresse.

f.) Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben gem. Art. 77 DSGVO das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt. Das Beschwerderecht kann insbesondere bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend gemacht werden.

Sofern wir nicht im Einzelnen bereits über die Speicherdauer informiert haben, löschen wir personenbezogene Daten, wenn sie für die vorgenannten Verarbeitungszwecke nicht mehr erforderlich sind und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten einer Löschung entgegenstehen. Information über die grundsätzliche Datenverarbeitung bei der Messe Stuttgart finden Sie in unserer allgemeinen Datenschutzerklärung.