DCC Sicherheitspreis für Knaus

11.01.2019 - 15:00

Knaus Caravan-Baureihe Deseo auf der CMT 2019 mit dem Sicherheitspreis des Deutschen Camping Clubs ausgezeichnet

Knaus darf sich für seine Caravan-Baureihe Deseo über den DCC-Sicherheitspreis 2019 freuen. Dieser wurde am Freitag, 11. Januar, auf der CMT in Stuttgart verliehen. Der DCC ist überzeugt davon, dass der Hersteller mit der Baureihe zeigt, wohin der Weg in Zukunft gehen muss. Mobilität müsse mit den neuesten technischen Entwicklungen noch mehr verbunden werden als bisher, so der DCC in seiner Begründung.

Der Deseo habe die Prüfer aus den Reihen der DCC-Caravanberater überzeugt, so der Club. Der Innenausbau sie modern, praktisch und effizient gestaltet, die verwendete Fiber-Frame-Baumweise überzeuge und ermögliche nicht nur hohe Zuladungsreserven, sondern auch eine gelungene Innenausstattung.

DCC-Präsident Andreas Jörn sagte: „Ich freue mich, diesen Preis an Knaus zu vergeben, denn alleine das Engagement, dafür Sorge zu tragen, dass Camping mit dem Gespann auch für einen Personenkreis interessant wird, der sich bislang nicht für Camping interessierte, verdient Bewunderung. Umso schöner ist es obendrein, wenn der Preisträger die Auszeichnung dann auch noch wirklich verdient, weil er alle relevanten Kriterien erfüllt.“

Der Preis

Der DCC Sicherheitspreis ist ein Verbraucherpreis, mit dem der Deutsche Camping Club Freizeitfahrzeughersteller besonders hervorheben möchte. Hier prüfen Verbraucher für Verbraucher und beachten außerdem zusätzlich Normen und technische Richtlinien. Der potenzielle Preisträger wird anhand von Berichten, Wünschen und auch auf Anregung der DCC-Mitglieder bestimmt. Oder eben, „wenn gelungene Produktvorstellungen derartig starke Zeichen setzen, wie in diesem Fall“, so der DCC. Vor der jeweiligen Preisvergabe werde nicht nur das Fahrzeug selbst begutachtet, sondern die gesamte Produktion mit ihren Abläufen stehe auf dem Prüfstand.

zurück zur Übersicht