Auf der Erfolgswelle

15.01.2020 - 16:31

Seit November 2019 haben die Tore der Indoor-Wasserwelt Rulantica im Europa-Park geöffnet – 25 Wasser-Attraktionen locken die Besucher

450.000 Quadratmeter Fläche, 25 Attraktionen, darunter 17 Rutschen, ein eigenes Themen-Hotel, ein Investitionsvolumen von 180 Millionen Euro und großer Zuspruch von Seiten der Besucher: Rulantica, die neue Indoor-Wasserwelt des Europa-Parks, beeindruckt mit imposanten Zahlen und großartigen Angeboten. Durch die Erweiterung des Parks um die neue Wasserwelt sei man mittlerweile zu einem „24-Stunden-Entertainment-Betrieb“ geworden, sagte Engelbert Gabriel, Sprecher der Geschäftsleitung des Europa-Parks, im Rahmen des Rulantica-Tages (Mittwoch, 15. Januar) auf der CMT.

Vor 25 Jahren habe man mit den ersten Planungen für den Bau eines Wasserparks begonnen, sagte Michael Kreft von Byern, Direktor von Rulantica. Während der Planungen und nach intensiver Markbeobachtung habe man sich bewusst gegen Sandstrände und Palmen dafür aber für das skandinavische Erscheinungsbild des Wasserparks entschieden. Ergänzt habe man das Konzept um das Themenhotel Kronasar, ebenfalls im nordischen Stil gehalten.

Rulantica wächst

Dank des neuen Hotels sowie weiterer Übernachtungsangebote verfüge der Europa-Park nun über eine Kapazität von 6.000 Betten. Mit einer Auslastung von über 90 Prozent sei man sehr zufrieden, so Gabriel. Im Schnitt blieben die Gäste derzeit 1,4 Nächte. In den kommenden Jahren wolle man diesen Wert auf durchschnittlich 1,7 Übernachtungen steigern. Einen nicht unerheblichen Teil trügen die Übernachtungen im Camp-Resort bei. Auch hier will der Park in den kommenden Jahren in einen Ausbau investieren.

Gleiches gilt auch für Rulantica: Der Außenbereich des neuen Wasserparks soll wachsen und im April 2021 eröffnet werden. Für alle Rulantica-Besucher hatte Kreft von Byren dann auch noch einen Tipp parat: „Wer in einem unserer Hotels übernachtet hat früheren Zugang zu Rulantica. Ansonsten empfehlen wir die Zeit nach 17 Uhr zu nutzen – da ist es ruhiger und entspannter.“

zurück zur Übersicht