Nutzungsbedingungen für Pressematerial der Messe Stuttgart

Sämtliche Bilder dürfen ausschließlich von Verlagen und Journalisten zu redaktionellen Zwecken im Rahmen der Berichterstattung über die Messe Stuttgart, ihre Tochtergesellschaften und deren Veranstaltungen, einschließlich Gastveranstaltungen und Kongressen, auf dem Gelände der Messe Stuttgart verwendet werden. Jede anderweitige Verwendung (für Werbezwecke) ist nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung der Messe Stuttgart zulässig (einzuholen unter presse(at)messe-stuttgart.de). Eine Verfremdung oder sonstige Abänderung der Bilder ist unzulässig. Als Quelle ist anzugeben „Foto: Messe Stuttgart“.

Wir bitten um Übermittlung eines Belegexemplars bzw. eines Links zu einer Veröffentlichung an: Landesmesse Stuttgart GmbH, Messepiazza 1, 70629 Stuttgart, presse(at)messe-stuttgart.de.

21.10.2020 - 12:00

CMT 2021 wird verschoben

Aktuelle Entwicklungen in Baden-Württemberg machen Durchführung der CMT im Januar 2021 unmöglich – Arbeit an CMT-Sommerkonzept

„Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht! In Abstimmung mit den Messepartnern wurde angesichts der jüngsten Pandemie-Entwicklungen die Entscheidung zu einer Verschiebung unvermeidbar“, so Roland Bleinroth, Geschäftsführer der Messe Stuttgart. Die CMT 2021 war zum Zeitpunkt dieser Entscheidung mit Ausstellern aus über 100 Ländern sehr gut gebucht. Dennoch werde die weltweit größte Publikumsmesse für Tourismus und Freizeit nicht wie geplant im Januar 2021 stattfinden, da für diesen Termin die notwendige Planungssicherheit für alle Beteiligten fehle. Gleichzeitig unterstrich Bleinroth, dass das CMT-Team bereits an einem alternativen CMT-Konzept für einen Termin im späten Frühjahr oder Sommer arbeite. Bleinroth: „Wir möchten der Tourismus- und Caravaning-Branche diese wichtige Marktplattform zu einem Zeitpunkt ermöglichen, der eine sichere Durchführung gewährleistet.“

„Wir haben in den vergangenen Wochen viel Zuspruch und Wertschätzung durch unsere Aussteller und Partner erfahren“, erklärte Guido von Vacano, Mitglied der Geschäftsleitung. „Die Anmeldezahlen waren – trotz einzelner Absagen – sehr gut, in manchen Bereichen hatten wir sogar eine Warteliste. Wir hatten ein genehmigtes Sicherheits- und Hygienekonzept und unsere Kolleginnen und Kollegen waren im unermüdlichen Einsatz für die Messe.“

Aussteller brauchen Planungssicherheit

Trotzdem habe man sich nun schweren Herzens für eine rechtzeitige Absage der weltweit größten Publikumsmesse für Tourismus und Freizeit entschieden: „Wir brauchen Planungssicherheit für unsere Aussteller und Partner“, so von Vacano. „Mit jedem Tag, den eine Messe näher rückt, entstehen Kosten für alle Beteiligten. Der schlimmste anzunehmende Fall ist eine Absage kurz vor dem Start einer Messe. Das Risiko, dass ein solches Szenario für die CMT im Januar 2021 eintreten könnte, hatte sich mit den jüngsten Entwicklungen leider stark erhöht.“

Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen der Corona-Pandemie sei eine Planungssicherheit für die kommenden Monate nicht mehr gewährleistet gewesen: Weltweite Reisebeschränkungen, die Diskussion um Beherbergungsverbote, deutschlandweit steigende Infektionszahlen und neue Risikogebiete, kurzfristige Messe- und Veranstaltungsabsagen sowie öffentliche Aufforderungen, Menschenansammlungen zu meiden, hätten die Verantwortlichen der Messe Stuttgart letztlich zu ihrer Entscheidung bewogen.

Von Vacano: „Wir haben unseren Ausstellern versprochen, die Situation genau zu beobachten und gegebenenfalls neu zu beurteilen. Dies haben wir nun getan – mit dem zeitlichen Vorlauf zur Messe, den alle Beteiligten benötigen, um den entstehenden Schaden zumindest zu minimieren. Gleichzeitig arbeiten wir intensiv und in enger Abstimmung mit unseren langjährigen Partnern an einem gangbaren Ersatzszenario.“

Zeitgleich haben die Verantwortlichen beschlossen, die von der Messe Stuttgart organisierte Touristik & Caravaning in Leipzig (18. – 22. November 2020) aus den gleichen Gründen abzusagen.

Die Messen auf einen Blick

Die CMT ist die weltweit größte Publikumsmesse für Tourismus und Freizeit. Im Januar 2020 zählte sie an insgesamt neun Messetagen rund 300.000 Besucher und 2161 Aussteller. Sie war damit die erfolgreichste Messe in ihrer über 50-jährigen Geschichte. Bei der Touristik & Caravaning (TC) Leipzig handelt es sich um Mitteldeutschlands größte Reisemesse. Sie wird von der Messe Stuttgart veranstaltet. Im November 2019 kamen 67.000 Besucher und 531 Aussteller auf das Leipziger Messegelände.

zurück zur Übersicht

Fotos der CMT

  • CMT 2020: PM 1

    CMT 2020: PM 1

    Andreas Braun, Geschäftsführer TMBWBILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • CMT 2020: PM Nr. 50

    CMT 2020: PM Nr. 50

    von links: Guido von Vacano, Mitglied der Geschäftsleitung Messe Stuttgart Badenixe Birte Hautkapp, Rulantica / Europa-Park Richard Hilble, Gewinner Irina Hilble, Gewinnerin Maria Engemann, Managerin Vertrieb Europa-Park Roland Bleinroth, Geschäftsführer Messe StuttgartBILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • CMT 2020: PM Nr. 50

    CMT 2020: PM Nr. 50

    von links: Guido von Vacano, Mitglied der Geschäftsleitung Messe Stuttgart Richard Hilble, Gewinner Irina Hilble, Gewinnerin Roland Bleinroth, Geschäftsführer Messe StuttgartBILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • CMT 2020: PM Nr. 59

    CMT 2020: PM Nr. 59

    Roundtable mit den angemeldeten Clubs zum LebensraumprojektBILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • CMT 2020: PM Nr.

    CMT 2020: PM Nr.

    Julia Marmulla (re.) mit Bloggerin Laura GehlhaarBILDNACHWEIS B-Plus-K / Xiomara Bender
    Herunterladen in300dpi72dpi