Vom nachhaltigen Wohnkoffer bis zum E-Caravan

14.01.2019 - 12:03

Caravaning-Neuheiten-Pitch auf der CMT 2019 / Aussteller präsentierten innovative Produkte und Dienstleistungen

Am Sonntag, 13. Januar, hatten zwölf CMT-Austeller aus der Caravan-Branche die Möglichkeit, innovative Neuheiten auf der weltweit größten Publikumsmesse für Tourismus und Freizeit der Presse-Öffentlichkeit zu präsentieren. Der Clou: Jeder Redner hatte nur zwei Minuten Zeit, um sein Angebot zu präsentieren. Die vorgestellten Produkte und Dienstleistungen reichten von modernen und umweltfreundlichen Reisemobilen über innovative Heizsysteme bis hin zu digitalen und smarten Helfern.

Die Austeller des Neuheiten-Pitches in der Übersicht:

Alde: Der Spezialist im Bereich Heiztechnologie präsentierte eine innovative Wasser-und Zentralheizung, die per App gesteuert werden kann. Mit dem sogenannten „Voice Control“ hat man nun die Möglichkeit, per Sprache sowohl die Raumtemperatur als auch Gas und Strom im Caravan beliebig zu variieren.

PlugVan: Der Austeller PlugVan stellte das individuelle Lösungskonzept eines modularen Wohnraums vor. Dieser Wohnraum kann innerhalb von fünf Minuten in jeden Kastenwagen geschoben und noch dazu mit Sprachsteuerung kontrolliert werden.

BeauER: Der französische Caravan-Hersteller präsentierte sein Konzept eines besonders kleinen Caravans, der trotz seiner Größe all das bietet, was größere Modelle vorweisen können. Möglich wird das durch eine innovative Technik, wodurch die Fläche von beispielsweise vier auf acht Quadratmeter maximiert werden kann.

Eiler: Der Austeller stellte ein innovatives Verzurrsystem für Motorräder vor.

CargoClips: Cargo Clips präsentierten eine Innovation im Bereich der Aufstelldächer. Diese Neuheit bietet Transport, Funktion und Planungssicherheit, und ist noch dazu umweltfreundlich und individuell realisierbar.

Roadfans: Spontan ein Wohnmobil zu mieten, ist schwerer als man denkt. Diesem Problem widmete sich Roadfans und präsentierte eine moderne und digitale Möglichkeit für die Wohnmobilvermietung. Erleichtert wird die Vermietung zum Beispiel durch einen 24-Stunden-Abhol-Service, Wlan in den Wohnmobilen und zahlreichen Erklärvideos.

Dethleffs: Der Caravan-Hersteller präsentierte seine Neuheit „eCoco“ ganz nach dem Motto „Die Zukunft ist elektrisch“. Der erste elektrisch betriebene Caravan fährt dank Akkus und intelligenter Steuerung selbst, kann aber auch von einem Elektro-Auto gezogen werden.

Bob’s Garage: Der Austeller stellte sein innovatives „bike-holder-System“ vor – das Fahrradhalte-System für die Deckenbefestigung in Wohnmobil-Heckgaragen. Das flexible System ist leicht herausnehmbar und frei platzierbar.

Mondo Pick up: Der italienische Hersteller stellte ein zweigleisiges Heizsystem, das mit Strahlungswärme arbeitet, vor. Dabei wird Wärme für bis zu drei Stunden gespeichert.

FormIT: Der Austeller zeigte mit BUMO Natur pur und präsentierte eine natürliche Wohnfläche aus natürlichen Materialen und nachwachsenden Rohstoffen. Der nachhaltige Wohnkoffer wird ergänzt durch eine Solaranlage, Komposttoilette und vollständigen Autarkiepaket.

Dynavin: Der präsentierte Spurhalteassistent bietet durch Kameras an den Außenspiegeln hundertprozentige Sicherheit. Das System ist einfach installiert und noch dazu kompatibel mit Rück- und Frontkameras.

WoMo Sicherheit: Der Austeller bietet optimale Sicherheit für Reisemobile und Caravans. Das neu vorgestellte Sicherheitsprofil eignet sich für alle Fenster und ist einfach und ohne Schrauben montierbar.

back to overview