Bundesgartenschau beschenkt Besucher

16.01.2019 - 16:05

CMT begrüßt zum „Bergfest“ 125.000 Messebesucher / Ehepaar aus Dachau freut sich über BUGA-Preis / 200 Kilometer Anfahrt haben sich gelohnt

Einen Besuch auf der Stuttgarter Urlaubsmesse CMT vergisst man nicht so schnell. Ines und Christian Fritsch wird ihr sechster Besuch auf der weltweit größten Publikumsmesse für Tourismus und Freizeit noch lange im Gedächtnis bleiben: Am heutigen Vormittag wurde Christian Fritsch mit seiner Frau als 125.000 Besucher von Messegeschäftsführer Roland Bleinroth in Empfang genommen. „Wir wussten gar nicht, wie uns geschieht“, erzählt das Ehepaar aus dem bayerischen Dachau, „wir hatten zuerst geglaubt, dass man uns jetzt etwas verkaufen will." Als ihnen dann am Stand der Bundesgartenschau (BUGA) der Preis von deren Geschäftsführer Hanspeter Faas überreicht wurde, war ihre Begeisterung aber groß. „Wir werden Ihre Erwartungen mit Sicherheit noch übertreffen, die BUGA bietet deutlich mehr als Blumen und Gärten", verspricht Faas. Die Gewinner freuen sich auf Zweitages-Karten für die Bundesgartenschau und eine persönliche Führung über das Gelände. Auch für die Übernachtung wird gesorgt. Passend dazu gab es einen Blumenstrauß in den Farben rot, weiß und blau der Stadt Heilbronn.

Aus Dachau angereist: Urlaub für den Urlaub genommen

Den Besuch der CMT hat das Ehepaar schon seit langem vorbereitet: „Wir haben uns dafür extra Urlaub genommen,“ sagt Ines Fritsch. Rund 200 Kilometer Anfahrt nehmen die beiden gerne in Kauf: „Die CMT hat einfach ein besonderes Flair, hier liegt Urlaub sozusagen in der Luft. Wir kommen immer wieder gerne nach Stuttgart“. Dabei diene die CMT hauptsächlich als Inspirationsquelle für neue Urlaubsziele, die sie mit ihrem Wohnmobil ansteuern werden – und die BUGA in Heilbronn steht nun ganz oben auf der Liste. „Wir überlegen schon, ob wir mit unserem Wohnmobil zur BUGA fahren. Dann könnten wir unsere Hunde mitnehmen und vor allem so lange bleiben, bis wir uns satt gesehen haben“, erzählt Christian Fritsch. Ihm ist die Freude über den Gewinn deutlich anzusehen: „Ich kann jetzt den ganzen Tag grinsend durch die Hallen laufen und keiner weiß warum.“

Aufgrund des starken ersten Wochenendes konnte auch in diesem Jahr bereits zur Halbzeit der CMT am Mittwoch der 125.000 Messebesucher begrüßt werden. Morgen starten die CMT-Tochtermessen „Golf- und Wellness-Reisen" sowie die „Kreuzfahrt- und Schiffs-Reisen" in der Paul Horn Halle 10.

back to overview