CMTbusiness - das Fachbesucherprogramm

Profitieren Sie zusätzlich zum Ausstellungsangebot in den Messehallen von einem vielfältigen Rahmenprogramm für Fachbesucher. Ob Expertenvorträge, Workshops oder Netzwerktreffen - hier machen Sie mehr aus Ihrem Messebesuch!

Hier finden Sie eine Übersicht über das komplette Programm an allen Messetagen:

Freitag, 10. Januar 2020

Am Vortag der CMT stellen die Caravaning-Hersteller ihre Neuheiten vor. Die konkreten Termine werden Anfang Dezember veröffentlicht.

Die Radtourismustagung in Kooperation mit dem ADFC Baden-Württemberg: In lockerer Runde erhalten Sie Impulse und Ideen, um bei der Angebotsgestaltung und Vermarktung Ihrer radtouristischen Produkte in den nächsten Gang schalten zu können. Nutzen Sie das Messe Warm-up zwischen Aufbau und Messestart mit aktuellen Trends und diesen Themen für Ihren Geschäftserfolg!

13 - 16 Uhr, Kongress West

Das Programm:

Keynote: Qualitätsdaten für die digitale Radroutenplanung - Eigene Tourenplaner vs. Open Data

Networking Marktplatz: Interaktiver Austausch und spannende Kurzpräsentationen von Anbietern im Radtourismus

Im Anschluss finden zwei Foren zur Auswahl statt:

1. Qualitätsmanagement

Erfolgsmodell ADFC–RadReiseRegion am Beispiel „Schlosspark Allgäu“ - Wie wird eine ganze Destination fahrradfreundlich?

2. Erlebnisinszenierung

Interaktive Erlebnisse auf Themenradwegen am Best Practice Beispiel „Erlebnisradweg Hohenzollern“ - Kultur, Natur und Virtual Reality

Zur Anmeldung

Die Jahres-Hauptversammlung der Leading Campings of Europe während des CMT-Eröffnungswochenendes hat Tradition. Die Eigentümer von 40 der besten Campingplätze in Europa, zusammen für rund 10 Millionen Übernachtungen pro Jahr gut, tagen am Freitag und Samstag im ICS und stellen die Weichen für ihre Arbeit in 2020. Die Tagung ist nicht öffentlich. Mehr Informationen unter www.leadingcampings.com oder am Messestand in Halle 8, Stand G84.

18 Uhr, Pressezentrum

Der DCC Sicherheitspreis ist ein Verbraucherpreis, mit dem der Deutsche Camping Club Freizeitfahrzeughersteller besonders hervorheben möchte. Hier prüfen Verbraucher Verbraucher und beachten außerdem zusätzlich Normen und technische Richtlinien. Der potenzielle Preisträger wird anhand von Berichten, Wünschen und auch auf Anregung der DCC-Mitglieder bestimmt. 

Samstag, 11. Januar 2020

9.30 Uhr, Atrium, Eingang Ost

Die große Eröffnungsgala zum Start der CMT mit zahlreichen Gästen aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Medien. Im Mittelpunkt des großen Bühnen­ und Showprogramms stehen die CMT Partner. 

Die Motorpresse kürt die Reisemobile des Jahres durch die Leserwahl der Zeitschrift promobil: Die Ergebnisse werden von Kunden und Industrie alljährlich mit Spannung erwartet, gilt die Auszeichnung doch als die wichtigste der Branche.

Sonntag, 12. Januar 2020

Der European Innovation Award feiert im Jahr 2020 sein zehntes Bestehen. Schirmherr und Gastgeber ist der DoldeMedien Verlag mit Sitz in Stuttgart. Der Award ist eine begehrte Auszeichnung für Hersteller und Zulieferer von Reisemobilen, Vans, Caravans oder Zubehör. Initiiert und getragen von den Redaktionen der führenden Caravaningländer Europas, steht der European Innovation Award für Innovationen in einer Branche, die sich der Freizeitqualität von Millionen Menschen mit Leidenschaft verschrieben hat. 

Hersteller von Reisemobilen, Vans, Caravans oder Zubehör bzw. Zulieferer können auch in diesem Jahr ihre Innovationen gezielt in inhaltliche Wettbewerbskategorien einreichen. In einem fairen Vergleich stimmt die europaweite Fachjury über die Einreichungen ab, die Gewinner werden bei der festlichen Preisverleihung auf der CMT gekürt.

Montag, 13. Januar 2020

Das Ministerium der Justiz und für Europa Baden-Württemberg lädt zum Tourismustag ein. Der Tourismustag Baden-Württemberg gilt als größter Tourismuskongress im Land und richtet sich an alle Leistungsanbieter und Akteure im baden-württembergischen Tourismus. Rund 1.200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus der Tourismuspolitik, Verbänden, Kommunen und aus Tourismusbetrieben, insbesondere der Hotellerie und Gastronomie, informieren und tauschen sich hier über neue Trends aus.

ab 9.00 Uhr: Eintreffen der Gäste

10.00 Uhr: Begrüßung und Moderation Petra Klein

Impulsvortrag "Das Genießerland Baden-Württemberg", Minister Guido Wolf MdL, Minister der Justiz und für Europa Baden-Württemberg, Präsident des Tourismusverbandes Baden-Württemberg

Keynote "Der Genuss von morgen - zwischen Zeitnot, Wahrnehmung und Beurteilung", Mag. Hanni Rützler, Ernährungswissenschaftlerin und Foodtrendforscherin

Talkgäste sind:

  •                 Herr Engelhardt, Präsident des DEHOGA und Herr Bleinroth, Geschäftsführer der Messe Stuttgart
  •                 Herr Schreib, Tourismusdirektor Baiersbronn
  •                 Frau Kornherr, Gärtnerei und Akademie Thea Kornherr und Herr Pfeiffer, Restaurantbesitzer NEG BBQ 

ab 12.00 Uhr    Ausklang der Veranstaltung im Foyer

Musikalische Begleitung der Veranstaltung durch „The Cool Cats“

 

Zur Anmeldung

Erfahren Sie aus erster Hand, wie Sie mit einem Wohnmobilstellplatz in Ihrer Kommune einen attraktiven und nachhaltigen Touristenmagneten schaffen.

Details

10.30 - 13.30 Uhr, Konferenzraum IKONO VIP Lounge

Networking- und Weiterbildungsevent für Ländervertreter und das Konsularische Korps: Das Event ist nur für Teilnehmer mit Einladung und für diese kostenfrei. Am Vormittag wird ein Vortrag mit aktiver Beteiligung stattfinden. Im Anschluss bleibt Zeit für einen Networkinglunch und einen Besuch der Messehallen.

Hier finden Sie das Programm des CMT Nations Day

Ab 17.30 Uhr, Atrium

Die Party auf der CMT mit heißen Partybeats von Shark, coolen Drinks, Foodcorner und dem ganzen CMT-Team. Kommen Sie mit Ausstellern, Partnern und Besuchern ins Gespräch und feiern Sie die CMT! 

Dienstag, 14. Januar 2020

Der Verband baden-württembergischer Omnibusunternehmer WBO und die Gütegemeinschaft Buskomfort (gbk) laden Busreiseveranstalter und ihre Partner zum "Tag des Bustourismus" ein. Mit praxisorientierten Referaten und Diskussionen tauschen sich Experten und Unternehmer über Innovationen auf dem touristischen Markt aus.

Das interaktive und hochkarätige Veranstaltungsformat für alle, die den Tourismus in Deutschland vorantreiben wollen:

Strategie. Diskussionen. Best Practice. Dafür steht der fvw Destination Germany Day. Am 14. Januar 2020 laden fvw und die CMT wieder Deutschland-Touristiker auf die Messe Stuttgart ein.
Der Tourismus boomt immer noch – von Flensburg bis Füssen. Umso mehr suchen Destinationsmanager nach Einzigartigkeit und Inspiration für neue Reiseanlässe. Holen Sie sich Inspiration von Kolleginnen und Kollegen.

Zur Anmeldung

Die gbk - Gütegemeinschaft Buskomfort ist ein Zusammenschluss von 500 Busreise-Veranstaltern aus ganz Deutschland. Gemeinsam mit ihren Mitgliedern setzt sich die gbk für die Sicherung der Komfort- und Qualitätsstandards in der Busreise-Branche ein. Das Event ist nur für Teilnehmer mit Einladung und für diese kostenfrei

Visit California lädt Reiseverkäufer jeden Monat in einer anderen Stadt zu einem Frühstücksseminar ein. Bei den „California Breakfast Clubs“, die zusammen mit einem touristischen Partner durchgeführt werden, erhalten die Teilnehmer neben einem Frühstück Neuigkeiten aus Kalifornien und Einblicke in verschiedene Regionen. Auf der CMT findet der Breakfast Club am 14. Januar von 8 bis 10 Uhr im Kongress West 1+2 statt. Die Teilnahme ist für alle Expedienten kostenfrei. Um eine verbindliche Anmeldung per E-Mail wird gebeten.

Mittwoch, 15. Januar 2020

10.30 - 16.45 Uhr, ICS Raum C7.1

Das Fachprogramm für Reisebüros, Reiseveranstalter und interessierte Fachleute: Der Travel Market nimmt aktuelle Entwicklungen im Tourismus unter die Lupe. Namhafte Experten stehen den Teilnehmern Rede und Antwort und geben wertvolle Tipps. Die Fachbesucher profitieren von Informationen aus erster Hand. 

Zum Programm

Donnerstag, 16. Januar 2020

10:00 Uhr, IKONO VIP-Lounge

Das erste Reiseleitertreffen bietet Reiseleitern die Gelegenheit, sich beim morgendlichen Kaffee und Tee in der IKONO VIP-Lounge kennenzulernen und den Messetag zu nutzen, um Kontakte mit Reiseveranstaltern in den Hallen zu knüpfen, Auftraggeber zu treffen und sich über die neuesten Trends der Reisebranche zu informieren. 

Die Einladung erfolgt über den Verband der Studienreiseleiter e.V.

Der Marina Gipfel soll Überzeugungsarbeit bei Städten und Gemeinden am Wasser leisten, mehr für den Tourismus auf Seen, Flüssen und dem Meer zu tun. Er bietet neben Fachvorträgen und Informationen zum Thema Wassertourismus auch Möglichkeiten zum Austausch zwischen Kommunen und Investoren sowie Betreibern. Der Marina-Gipfel wird von Professor Dr. Heiner Haass von der Deutschen Marina Consult organisiert und greift folgende Themen auf:

  • Wassertourismus
  • Flusskreuzschifffahrt
  • Marinas
  • Stadtentwicklung am Wasser
  • Schwimmende Häuser

Kommunen und Investoren, die sich im Wassertourismus betätigen wollen, haben vielfältige und spezielle Aufgaben zu erfüllen. Diese Themen sind bei den meisten Kommunen und Investoren aber unbekannt und Beratung, Information und Erfahrungsaustausche sind nötig und hilfreich.

Informationen zur Anmeldemöglichkeit folgen in Kürze. Das Event findet am Donnerstag, 16. Januar 2020 von 11 bis 14 Uhr im Kongress West statt.

Die LAG Kirche und Tourismus der Erzdiözese Freiburg, die Diözese Rottenburg-Stuttgart, die Evangelische Landeskirche in Baden und die Evangelische Landeskirche in Württemberg veranstalten jährlich zu einem Schwerpunktthema eine Veranstaltung, die einen Vortrag, eine Talkrunde und einen Empfang beinhaltet. Die Veranstaltung ist nicht öffentlich, die Organisatoren laden dazu ein.

18 - 21 Uhr, VIP Lounge

Lernen Sie die Start-up-Macher und ihre Ideen im Rahmen der Pitches hautnah kennen und freuen Sie sich auf einen Abend voller Innovationen und spannender Pitches. Travel-Start-Ups pitchen im B2B-Bereich vor Investoren und potenziellen Partnern. Zum Programm

Samstag, 18. Januar 2020

Eine Fachveranstaltung für Ärzte und Apotheker, die sich über die neuesten Erkenntnisse in der Reisemedizin informieren wollen. Die Einladung erfolgt durch die Organisatoren. Interessierte können sich direkt bei den Organisatoren melden. Teile der Einnahmen werden für die Entwicklungsarbeit gespendet. Die Teilnahmegebühr inkludiert das Messeticket. 

Details