15. - 23.01.2022 Die Urlaubsmesse

Informationen zum Stellplatz-Gipfel

Womo-Stellplätze sind heiß begehrt

Das kostenlose Vortragsprogramm im Rahmen des Stellplatz-Gipfels auf der CMT informiert über Vorzüge, optimale Planung sowie Umsetzung eines Wohnmobilstellplatzes und liefert Erfahrungsberichte von Campingplatz- und Stellplatzbetreibern. Stellplätze sind für viele Kommunen ein lukrativer Anziehungspunkt für Reisende. Egal ob kommunaler oder privater Betreiber, in Stadtnähe oder auf einem Hof oder Weingut: Welche baurechtlichen Vorschriften es zu beachten gibt, welche Förderung Sie bezieehen können oder welche Ausstattung es braucht - unsere Experten helfen Ihnen bei der Umsetzung!

Mehr zum Thema finden Sie in der "Planungshilfe Reisemobilstellplätze in Deutschland" des DTV und auf der Infoseite des CIVD, Caravaning Industrie Verband eV. 

 

  • „Der Stellplatz-Gipfel ist eine hervorragende Plattform für alle Gemeinden, die sich über Einrichtung und Betrieb eines Stellplatzes informieren möchten. In den letzten Jahren wächst der Anteil an Caravaningurlaubern kontinuierlich. Diese Urlaubsform bietet Kommunen und privaten Anbietern die Chance auf neue touristische Zielgruppen.“

    Andreas Braun, Geschäftsführer Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg

  • „Attraktive Kurzzeitstellplätze an Schlössern, Klöstern und historischen Gärten helfen nicht nur die lohnende Zielgruppe der Wohnmobilreisenden wirkungsvoll anzusprechen, sie besitzen darüber hinaus auch erhebliches kommunikatives Potential für eine verbesserte Sichtbarkeit unseres kulturtouristischen Angebotes. Geahnt hatten wir dies schon länger. Aber erst der Stellplatzgipfel auf der CMT vermittelte uns die notwendigen Fakten, Kontakte und Partner für die weitere Planung.“

    Michael Hörrmann, Geschäftsführer, Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Hier können Sie sich die vergangenen Vorträge ansehen