CMT China: 29.-31. Mai 2020

2019 fand zum 8. Mal die CMT auch in China statt. In der Hauptstadt Nanjing, in der baden-württembergischen Partnerregion Jiangsu, präsentierte die CMT China im Nanjing International Expo Centre einer wachsenden Besucherschar die neuesten Urlaubs- und Reisetrends. Mehr als 406 Aussteller aus 31 Ländern und Regionen, einschließlich Iran, Malaysia, Sri Lanka, Argentinien, Tunesien, Jeju Island und viele mehr zeigten ihre aktuellen Urlaubsangebote auf rund 30.000 Quadratmetern.

2019 stand die CMT China unter dem Motto "Integration von Kultur und Tourismus, ein besseres Leben". 

Caravans- und Reisemobile sind der Renner auf der CMT China

Über 46.000 Besucher!
In diesem Jahr generierten die 46204 Besucher einen Umsatz in Höhe von 65 Millionen RMB (über 8 Millionen Euro). Im Mittelpunkt der CMT China stehen der Tourismus-Bereich und mit steigender Tendenz das Thema Camping und Caravaning. Hier präsentieren chinesische und internationale Hersteller von Reisemobilen, Wohnwagen, Outdoor-Equipment sowie Zubehörspezialisten ihre aktuellen Neuheiten, die sich einer wachsenden Nachfrage erfreuen. Während der dreitägigen Show zeigten mehr als 50 Wohnmobilisten aus dem ganzen Land das Campen mit Wohnmobilen.

Aber auch Trendthemen wie Individualreisen ins Ausland, Selbstfahrerreisen und Themen-Reisen finden einen prominenten Platz auf der Messe und spiegeln die topaktuellen touristischen Trends in China wider.

Begleitet wird die Messe von einem bunten Rahmenprogramm und Bühnenshows, auf denen die einzelnen Destinationen länderspezifische Unterhaltungsprogramme präsentieren.