14.10.2020 - 10:11

Lohmann setzt auf Digitalisierung und führt Metalshub-Tool für den Rohstoffeinkauf ein

Lohmann wickelt den Rohstoffeinkauf inklusive Schrotte ab sofort über die digitale Plattform Metalshub ab, um die Prozesseffizienz zu steigern. Die digitale Metall-Plattform aus Düsseldorf hat mit Auktionen einen neuen Transaktionsmodus eingeführt.

Gemeinsam mit der Friedr. Lohmann GmbH aus Witten, einem der digitalen Vorreiter der deutschen Stahl- und Gießereibranche, hat die Handelsplattform Metalshub aus Düsseldorf einen neuen Transaktionsmodus erfolgreich eingeführt. Lohmann sagt: “Wir erreichen genau die relevanten Lieferanten für unsere benötigten Werkstoffe”.

Das in der siebten Generation geführte Familienunternehmen sieht in der Branchenplattform Metalshub einen Partner, der die Abläufe der Industrie bis ins Detail kennt und in digitalen Prozessen abgebildet hat. Die Freischaltung und Schulung relevanter Lieferanten erfolgte innerhalb weniger Tage und wurde durch das Metalshub Team unterstützt. Die Rückmeldung von den Lieferanten auf die ersten Transaktionen war sehr positiv.

Durch den standortübergreifenden Einkauf von Ferrolegierungen und Schrotten über Metalshub verschafft sich das Unternehmen einen Effizienzvorteil im Einkauf und eine verbesserte Verfügbarkeit und Analysierbarkeit von Transaktionsdaten.

www.metals-hub.com/de/press/ 
 

zurück zur Übersicht