21. - 23.06.2022 Fachmesse für Guss- und Schmiedeteile mit Bearbeitung
12.05.2021 - 13:52

ArcelorMittal übernimmt Dortmunder Blankstahl

ArcelorMittal hat das Unternehmen Dortmunder Blankstahl im Rahmen einer übertragenden Sanierung gekauft. Das hat der weltweit führende Stahlhersteller heute bekannt gegeben.

Alle Arbeitsplätze des Draht verarbeitenden Unternehmens bleiben erhalten. „Mit der Übernahme sichern wir die Zukunft von Dortmunder Blankstahl ab, das zu ArcelorMittal Dortmund wird. Die Blankstahlproduktion ergänzt unser Portfolio in der Drahtverarbeitung - damit decken wir einen weiteren Teil der Wertschöpfungskette für unseren Bereich Wire Solutions ab“, kommentiert Lutz Bandusch, Vice President ArcelorMittal Europe – Long Products.

Das mittelständische Unternehmen ist seit über 45 Jahren ein etablierter Hersteller von Blankstahl und Blankstahlerzeugnissen und fertigt in verschiedenen Abmessungen und Qualitäten auf einer Gesamtproduktionsfläche von 70 000 Quadratmetern. An neun kombinierten Ziehlinien mit integrierter Oberflächenprüfung werden warmgewalzte Stahldrähte in Ringen zu Stangen verarbeitet. Zum Kundenkreis zählen vor allem Automobil-Zulieferer. Die Dortmunder Blankstahl GmbH gehörte bisher dem Verbund der Ruhrstahl-Gruppe an und beschäftigt 82 Mitarbeiter. Das Unternehmen wird als ArcelorMittal Dortmund im ArcelorMittal-Konzern integriert.

http://germany.arcelormittal.com 

zurück zur Übersicht