27.04.2020 - 10:35

Webinar „Erfolgreich durch die Krise“

In Kooperation mit der Unternehmensberatung Dr. Wieselhuber & Partner GmbH aus München bietet der BDG ein zweiteiliges Webinar mit dem Thema „Erfolgreich durch die Krise in der Gießerei-Industrie“ an.

Das Webinar gestaltet Dr. Fynn-Willem Lohe, Fachreferent für Betriebswirtschaft (BDG), zusammen mit den Experten von Wieselhuber & Partner, unter anderem dem Branchenexperten Dr. Stephan Hundertmark sowie den Finanzierungsspezialisten Volker Riedel und Christian Groschupp. 

Teil 1: Akutmaßnahmen in der Krise

Donnerstag, den 30.04.2020 von 16.00 – 17.00 Uhr

Im ersten Teil des Webinars geht es um Maßnahmen und einen Erfahrungsaustausch zur schnellen Bereitstellung von Liquidität. Bereits jetzt zeigt sich, dass professionelles Vorgehen nicht nur die Antragstellung erleichtert und beschleunigt, es gibt auch Entscheidungssicherheit und ist die Basis für ein vernünftiges Durchsteuern der bevorstehenden Untiefen – und zwar fakten- und nicht bauchbasiert. Beantwortet werden Fragen wie: Welche Maßnahmen zur Liquiditätssicherung und -generierung lassen sich nutzen? Wo liegen mögliche Fallstricke bei der Finanzierung und was ist dabei zu beachten? Warum ist das Denken in verschiedenen Optionen aktuell notwendig?
 
Anmeldung unter: https://www.wieselhuber.de/ErfolgreichDurchDieKrise1
 
Teil 2: Redimensionierung für die Märkte nach Corona

Donnerstag, den 07.05.2020 von 16.00 – 17.00 Uhr

Nach den akuten Maßnahmen zur Existenzsicherung des Unternehmens in der Corona-Krise geht es im nächsten Schritt um die Fragen, wie der Markt nach Corona aussieht und wie eine langfristige Zukunftssicherung erreicht werden kann. Teilnehmer können notwendige und weiterführende unternehmerische Schritte zur Neuausrichtung in unsicheren Zeiten erfahren und diskutieren. Auf der Agenda stehen Fragen wie: Wie bei der Redimensionierung des Unternehmens in Abhängigkeit künftiger Mengengerüste mit einem ertragsstarken Produktprogramm und den dafür notwendigen Kapazitäten vorgehen? Wie kann beim Ramp-up über den Wertbeitrag je Anlagenstunde die Engpassoptimierung von Produkten und Kapazitäten erfolgen? Wie werden zugleich kurzfristige Effekte zur Komplexitätsreduktion realisiert? Wie kann die Ertragsfähigkeit auch bei einem geringeren Geschäftsvolumen über die Steigerung der Prozesseffizienz gesichert werden? Wie können dafür notwendige skalierbare und hocheffiziente, digitale Prozesse in administrativen und Supply-Chain-Funktionen etabliert werden?
 
Anmeldung unter: https://www.wieselhuber.de/ErfolgreichDurchDieKrise2

https://www.bdguss.de/

back to overview