21.09.2020 - 15:48

Smart Steel: KI-Lösungen als weiterer Schritt in Richtung Zukunft

Kosten senken und gleichzeitig die Qualität steigern – was lange unmöglich schien, wird durch KI-Lösungen Realität. Dass der Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) längst mehr als nur eine Vision ist, zeigt sich bei ArcelorMittal an den Standorten Bremen und Eisenhüttenstadt. Die beiden Standorte nutzen Technologien des KI-Experten Smart Steel Technologies (SST).

Das Unternehmen Smart Steel Technologies mit Sitz in Berlin hat sich auf fertig einsetzbare KI-Softwareprodukte für die Prozessoptimierung in Stahlwerken spezialisiert. Nach sehr guten ersten Erfahrungen im Werk in Eisenhüttenstadt gehen nun auch in Bremen zwei Mitglieder der SST-Produktfamilie an den Start. Die KI-Lösungen ermöglichen einen höheren Qualitätsstandard im gesamten Produktionsprozess durch die Reduzierung von qualitätsmindernden Faktoren (z.B. Produkt-Abwertungen durch Oberflächenfehler). „Die Möglichkeiten der KI-Lösungen tragen dazu bei, Energie und Ressourcen zu schonen. Wir streben an, damit noch exakter zu produzieren und so auch die Ausbringungsmenge zu erhöhen“, erklärt Ralf-Peter Bösler, Mitglied der Geschäftsführung von ArcelorMittal Eisenhüttenstadt. Das trägt langfristig auch dazu bei, CO2-Emissionen zu reduzieren.

Die wesentlichen Vorteile der KI-Systeme im Überblick:

1. Kosteneinsparung: Die Absenkung der Abwerte- und Fehlerrate, das höhere Ausbringen anspruchsvoller Qualitäten und die Vermeidung zusätzlicher Produktionsschritte (durch optimierte Prozessparametervorgaben resultieren in Kosteneinsparungen und einer Leadtime-Reduzierung.

2. Qualitätssteigerung: Robuste und gleichbleibende Ergebnisse in allen Produktionsstufen und -prozessen sorgen für eine verbesserte Oberflächenqualität.

3. Synergieeffekt: Dank objektiv vergleichbarer Qualitätsziffern, eines automatisierten Erkenntnisaustausches und eines besseren Modell-Tunings (durch die breitere Datenbasis) ergeben sich Synergieeffekte zwischen den Standorten. Die einheitliche Plattform schafft zusätzliches Verbesserungspotenzial.

Der Fokus von Smart Steel Technologies auf eine strategische Partnerschaft führt dazu, dass ArcelorMittal Bremen und Eisenhüttenstadt bereits heute von KI-Lösungen profitieren – wegweisend für andere Standorte und die Zukunft.

https://germany.arcelormittal.com/

back to overview