31.05.2019 - 09:48

Rosswag jetzt auch in der Archäologie

Vom Rotary Club angestoßen, durfte Edelstahl Rosswag den Tulpenbecher am Michaelsberg in Zusammenarbeit mit dem KIT mittels Metall 3D-Druck nachbilden.

Der 5.000 Jahre alte Becher wurde im 19 Jahrhundert am Michaelsberg gefunden und nach der Kultur des Fundortes benannt. Erst vor kurzem wurde er feierlich der Öffentlichkeit präsentiert..Edelstahl Rosswag bildetet den Tulpenbecher am Michaelsberg mittels Metall 3D-Druck nach.

https://www.edelstahl-rosswag.de/

back to overview