21 - 23 Jun 2022 Trade Fair for Castings and Forgings with Processing
20.05.2021 - 11:00

40 Jahre BLANKlerin – Agathe Schönweiler feiert großes Jubiläum

Sie begann ihre Karriere bei BLANK mit 18 Jahren am 18.05.1981. Das ist bei der kleinen Jubiläumsfeier mit Kollegen und Geschäftsführung am 18.05.2021 auf den Tag genau 40 Jahre her. „Sachbearbeitung Auftragsvorbereitung war damals die genaue Stellenbezeichnung. Heute ist sie als Produktdatenmanager für die Pflege der Stammdaten zuständig“, erklärt Johannes Tittor, Leitung Auftragszentrum bei BLANK, in seiner Rede.

Er ist heute Agathes Vorgesetzter, der dritte in ihrer Laufbahn. Als sie ihre Tätigkeit bei der FEINGUSS BLANK GmbH beginnt, sind es noch unter 100 Mitarbeiter. Heute arbeiten über 500 Beschäftigte bei BLANK. „Vieles hat sich verändert, aber ich hatte immer Spaß an meiner Arbeit und tolle Kollegen, dafür bin ich dankbar“, erklärt sie in ihrer Rede. Johannes Tittor betont in seiner Ansprache besonders Agathes Verbundenheit zum Unternehmen. „40 Jahre ist ein Bekenntnis für das Unternehmen, aber auch ein Statement des Unternehmens für Agathe als Mitarbeiterin.“ Sie zeichne sich besonders durch ihre Verlässlichkeit, ihren Ehrgeiz und ihre Genauigkeit aus. Das durfte ihr Chef Johannes Tittor selbst bereits erfahren, als er damals noch im Rahmen seiner Ausbildung die Abteilung „Arbeitsvorbereitung“ kennenlernte. „Diese Erfahrung wünsche ich auch unseren zukünftigen Auszubildenden“, lacht er. „Besonders, wie beeindruckend schnell Agathe damals Befehle ins Programm einpflegte und dabei schneller war als das Programm selbst.“ Vor Agathe Schönweiler haben nur acht weitere Personen in der Firmengeschichte ein 40-jähriges Jubiläum gefeiert. Dieser Leistung gebührt höchstes Lob und Anerkennung, betont auch Geschäftsführer Hubert Deutsch in seiner Rede und sprach Agathe Schönweiler seinen Dank für die vielen Jahre im Unternehmen aus. „Besonders Ihre offene und direkte Art schätze ich sehr“, sagt Deutsch. Mit ihrem Einsatz sei sie ein Vorbild für alle Mitarbeitenden im Unternehmen.

Johannes Tittor überreichte der Jubilarin eine Urkunde des Unternehmens mit Präsent sowie die Ehrenurkunde der IHK Ulm und ein Geschenk der Kolleginnen und Kollegen, welches die passionierte Radfahrerin hoffentlich bald für ihr liebstes Hobby, das Fahrradfahren, oder einen anderen schönen Anlass einsetzen könne. „Wir alle wünschen Agathe alles Liebe und Gute, vor allem Gesundheit und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit ihr.“ Zum Abschluss ergriff die Jubilarin selbst das Wort und dankte den Anwesenden für die schöne Zeit: „Für mich ist die Firma BLANK nicht nur ein Arbeitsplatz. Ich hatte immer das Glück, mit super Kolleginnen und Kollegen zusammenzuarbeiten, und bin daher immer gerne zur Arbeit gekommen.“ Eine große Feier war leider aufgrund von Corona nicht möglich. Mit Stehtischen und Snacks wurde jedoch eine Alternative geschaffen, um dieses Jubiläum im angemessenen Rahmen coronakonform feiern zu können.

www.feingussblank.de   
 

back to overview