Es ist Zeit zum Umdenken: Welche Visionen und Trends gibt es in der Kreislaufwirtschaft? Wie können Sie Ihren Rohstoffeinkauf dauerhaft mittels “Abfälle” sichern und Ihren CO2-Ausstoß reduzieren? Welche politischen Trends sind absehbar und welche Handlungsempfehlungen leiten sich bereits heute daraus ab?

Diese und weitere Fragen werden am 23.06.2022 ab 13 Uhr durch Global Flow beantwortet. Unternehmensführer der Betriebe der Kreislaufwirtschaft werden zu unterschiedlichen Fachbereichen wie Schrott (Kaatsch Recycling), mineralischen Rohstoffen (Blasius Schuster), Recht (BDE), Lithium-Ionen Batterien (Log-Batt), Sonderabfällen (FKM-Buster), Politik (Umwelttechnik Baden-Württemberg) oder auch Entsorgungsdienstleistern (Logex) aufklären.

Der Brennstoffzellenhersteller cellcentric GmbH & Co. KG stellt sich außerdem als Erfolgsbeispiel für ganzheitliches Denken in der Kreislaufwirtschaft vor.

Im Anschluss werden alle TeilnehmerInnen zur 10-Jahresfeier von Global Flow eingeladen, mit dem Motto: „Pop-Champaign, it’s waste again“.

Melden Sie sich hier zum Symposium an


Global Flow bietet den FachbesucherInnen der CastForge zusätzlich an, sich am Mittwoch, den 22.06. im persönlichen Gespräch zu den Themen Einkauf/Verkauf von Schrotten, Digitalisierung von Stoffströmen und Optimierung der Entsorgungsstrukturen beraten zu lassen. Die Beratungsgespräche finden während der Messeöffnungszeiten an Halle 3 im Besprechungsraum 3.1 statt.

Kontakt

Bei Fragen melden Sie sich gerne. Nadine Speidel und Kathrin Antic freuen sich auf Ihr Kommen!