Aktuelles zum Coronavirus

18. Juni 2021

Die Messe Stuttgart beobachtet die aktuelle Lage im Zusammenhang mit Covid-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) sehr genau. Wir stehen dazu im engen Kontakt mit den zuständigen Behörden des Landes Baden-Württemberg und berücksichtigen deren Vorgaben und Empfehlungen zur Durchführung von Veranstaltungen. Die Sicherheit, die Gesundheit und das Wohlbefinden aller Menschen, die zu uns kommen, sind unser Hauptaugenmerk und haben oberste Priorität.

Das Absagen, Verschieben oder die Umorganisation von Veranstaltungen liegt in der jeweiligen Verantwortung des Veranstalters/ der Veranstalterin. Die Messe Stuttgart unterstützt als Geländebetreiberin die VeranstalterInnen bei Fragen im Rahmen all ihrer Möglichkeiten.

Zum 14. Mai 2021 gilt in Baden-Württemberg ein Stufenplan zu schrittweisen Öffnungen bestimmter Einrichtungen und Aktivitäten. Nach diesem Stufenplan können Messen, Ausstellungen und Kongresse mit einer Flächenbegrenzung von 7 Quadratmetern pro Besucherin oder Besucher durchgeführt werden, sofern die Inzidenz an fünf aufeinander folgenden Tagen unter 35 liegt.

Eine Übersicht unserer geplanten Veranstaltungen finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an das zuständige Projektteam. Die Kontaktdaten finden Sie hier: