13. - 17.09.2022 Internationale Ausstellung für Metallbearbeitung
03.02.2021 - 15:48

KEBA Live Dialog bringt Automatisierungslösungen von KEBA ins Büro oder Homeoffice

Ein persönliches Gespräch kann durch nichts ersetzt werden. Wie man trotz widriger Umstände in Zeiten von Corona – wenn klassische Kontaktpunkte der Industrie wie Messen abgesagt und Reisen kaum möglich sind – ein Format kreiert, welches genau dies ermöglicht und einen Mehrwert hat, zeigt der Linzer Automationsexperte KEBA.

Das neue Event-Format „KEBA Live Dialog“ erlaubt dank modernster Technik auch jetzt das Eintauchen in die Welt der KEBA Automatisierungslösungen. Mittels Live-Video-Schaltung kommt KEBA vom eigens am Hauptstandort in Linz aufgebauten 300m² großen Messestand der Industrieautomation oder aus der Innovationszone der Bankautomation direkt ins Homeoffice oder Büro ihrer Kunden und Interessenten.

Hunderte Gäste konnten so bereits virtuell begrüßt werden und nutzten die Gelegenheit, mit den Experten des Linzer Technologieunternehmens ins Gespräch zu kommen.

Im Vergleich zu anderen Formaten, wie rein virtuellen Messen oder Webinaren, bietet der KEBA Live Dialog einen persönlicheren Rahmen, da Kunden und Interessenten nicht in Gruppen teilnehmen, sondern sich in individuellen, persönlichen 1:1-Terminen informieren können.

„Dieses persönliche Setting und das individuelle, oft tiefgehende Gespräch zwischen unserem Gast und unseren Experten birgt einen großen Mehrwert. Das bestätigt auch die äußerst positiven Feedbacks“, so Gerhard Luftensteiner, Vorstandsvorsitzender der KEBA AG, „Die Zukunft wird aus meiner Sicht beiden Formaten gehören: virtuellen Live-Dialoge ohne Reiseaufwände und persönliche Gespräche auf Messen und Events ergänzen sich perfekt.“

www.keba.com 
 

zurück zur Übersicht