Nutzungsbedingungen für Pressematerial der Messe Stuttgart

Sämtliche Bilder dürfen ausschließlich von Verlagen und Journalisten zu redaktionellen Zwecken im Rahmen der Berichterstattung über die Messe Stuttgart, ihre Tochtergesellschaften und deren Veranstaltungen, einschließlich Gastveranstaltungen und Kongressen, auf dem Gelände der Messe Stuttgart verwendet werden. Jede anderweitige Verwendung (für Werbezwecke) ist nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung der Messe Stuttgart zulässig (einzuholen unter presse(at)messe-stuttgart.de). Eine Verfremdung oder sonstige Abänderung der Bilder ist unzulässig. Als Quelle ist anzugeben „Foto: Messe Stuttgart“.

Wir bitten um Übermittlung eines Belegexemplars bzw. eines Links zu einer Veröffentlichung an: Landesmesse Stuttgart GmbH, Messepiazza 1, 70629 Stuttgart, presse(at)messe-stuttgart.de.

Leichtbau im Fokus – Delegation besucht MAPAL-Messestand

25.09.2018 - 11:51

Im Rahmen ihres „Leichtbautags“ auf der AMB in Stuttgart besuchte die Landesagentur für Leichtbau Baden-Württemberg mit einer Delegation den MAPAL-Messestand.

„Uns hat es besonders gefreut, dass die 16-köpfige Delegation bei uns zu Gast war“, sagt Andreas Enzenbach, Vice President Marketing and Product Management, der den Experten Einblicke in die Leichtbauwelt bei MAPAL gab. Der Hersteller von Präzisionswerkzeugen war auf der AMB mit einem mehr als 300 Quadratmeter großen Messestand vertreten und präsentierte Neuheiten aus allen Produktbereichen.

Leichte Werkzeuge und Werkzeuge für leichte Werkstoffe

MAPAL hat sich in den vergangenen Jahren intensiv mit dem Thema Leichtbau beschäftigt und entsprechende Fertigungs- und Bearbeitungslösungen entwickelt. Diese stellte Enzenbach den Teilnehmern des Leichtbautages vor. So nutzt MAPAL zum einen die additive Fertigung für die Produktion gewichtsoptimierter Werkzeuge, zum anderen bietet das Unternehmen passende Werkzeuge für die Bearbeitung von Leichtbauwerkstoffen, beispielsweise carbonfaserverstärkte Kunststoffe (CFK).

Auf besonderes Interesse bei den Besuchern stießen die Lösungen, die MAPAL für die Bearbeitung von Komponenten für elektrisch angetriebene Fahrzeuge anbietet. Denn dort spielt der Leichtbau eine besondere Rolle. „Vor allem bei der Bearbeitung großer Durchmesser, wie sie beispielsweise für die Statorbohrung erforderlich ist, sind gewichtsarme Werkzeuge gefragt“, erklärt Enzenbach. Neben der additiven Fertigung setzt MAPAL hier auf Schweißkonstruktionen, um Werkzeuge möglichst leicht zu gestalten und damit das maximal zulässige Werkzeuggewicht einzuhalten.

https://www.mapal.com
 

zurück zur Übersicht

Leichtbau im Fokus – Delegation besucht MAPAL-Messestand

25.09.2018 - 11:51

Im Rahmen ihres „Leichtbautags“ auf der AMB in Stuttgart besuchte die Landesagentur für Leichtbau Baden-Württemberg mit einer Delegation den MAPAL-Messestand.

„Uns hat es besonders gefreut, dass die 16-köpfige Delegation bei uns zu Gast war“, sagt Andreas Enzenbach, Vice President Marketing and Product Management, der den Experten Einblicke in die Leichtbauwelt bei MAPAL gab. Der Hersteller von Präzisionswerkzeugen war auf der AMB mit einem mehr als 300 Quadratmeter großen Messestand vertreten und präsentierte Neuheiten aus allen Produktbereichen.

Leichte Werkzeuge und Werkzeuge für leichte Werkstoffe

MAPAL hat sich in den vergangenen Jahren intensiv mit dem Thema Leichtbau beschäftigt und entsprechende Fertigungs- und Bearbeitungslösungen entwickelt. Diese stellte Enzenbach den Teilnehmern des Leichtbautages vor. So nutzt MAPAL zum einen die additive Fertigung für die Produktion gewichtsoptimierter Werkzeuge, zum anderen bietet das Unternehmen passende Werkzeuge für die Bearbeitung von Leichtbauwerkstoffen, beispielsweise carbonfaserverstärkte Kunststoffe (CFK).

Auf besonderes Interesse bei den Besuchern stießen die Lösungen, die MAPAL für die Bearbeitung von Komponenten für elektrisch angetriebene Fahrzeuge anbietet. Denn dort spielt der Leichtbau eine besondere Rolle. „Vor allem bei der Bearbeitung großer Durchmesser, wie sie beispielsweise für die Statorbohrung erforderlich ist, sind gewichtsarme Werkzeuge gefragt“, erklärt Enzenbach. Neben der additiven Fertigung setzt MAPAL hier auf Schweißkonstruktionen, um Werkzeuge möglichst leicht zu gestalten und damit das maximal zulässige Werkzeuggewicht einzuhalten.

https://www.mapal.com
 

zurück zur Übersicht

Fotos der AMB

  • AMB_2020_PM01

    AMB_2020_PM01

    Zur AMB 2020 werden rund 90.000 internationale Fachbesucher und 1.500 Aussteller auf dem Stuttgarter Messegelände erwartet.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • AMB_2020_PM01

    AMB_2020_PM01

    Vom 15. bis 19. September 2020 schlägt das Herz der Metallbearbeitung bereits zum 20. Mal in Stuttgart. (Hauptbild)BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • AMB_2020_PM01

    AMB_2020_PM01

    Die Aussteller der AMB zeigen Lösungsansätze und Konzepte für die Produktion von morgen.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • AMB_2020_PM01

    AMB_2020_PM01

    Auf einer Fläche von mehr als 120.000 Bruttoquadratmetern stehen dann Innovationen und Weiterentwicklungen in der Metallbe- und verarbeitung im Fokus.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • AMB_2020_PM01

    AMB_2020_PM01

    Aktuelle Themen der AMB 2020 werden unter anderem die Digitalisierung in der Fertigung, Additiv Manufacturing in der Metallbearbeitung oder die Weiterentwicklungen in der e-Mobilität sein.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • AMB_2020_PM01

    AMB_2020_PM01

    2018 hat die AMB Bestmarken aufgestellt. Noch nie konnte so viel Ausstellungsfläche belegt werden und kamen so viele Aussteller und Besucher auf das Messegelände. AMB20_PM01_AMB_feiert_Jubilaeum_7: Die AMB – Internationale Ausstellung für Metallbearbeitung präsentiert spanende und abtragende Werkzeugmaschinen, Präzisionswerkzeuge, Messtechnik und Qualitätssicherung, Roboter, Werkstück- und Werkzeughandhabungstechnik, Industrial Software & Engineering, Bauteile, Baugruppen und Zubehör.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • AMB_2020_PM01

    AMB_2020_PM01

    Die AMB – Internationale Ausstellung für Metallbearbeitung präsentiert spanende und abtragende Werkzeugmaschinen, Präzisionswerkzeuge, Messtechnik und Qualitätssicherung, Roboter, Werkstück- und Werkzeughandhabungstechnik, Industrial Software & Engineering, Bauteile, Baugruppen und Zubehör.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • AMB_2020_PM01

    AMB_2020_PM01

    Für die AMB 2020 erwartet der Messe-Chef erneut die volle Geländebelegung.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • AMB_2020_PM02

    AMB_2020_PM02

    Die Anmeldephase für die AMB 2020 ist beendet. Das Projektteam prüft jetzt die Anmeldungen und erarbeitet die ersten Platzierungsvorschläge.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • AMB_2020_PM02

    AMB_2020_PM02

    Auch die 20. AMB, die vom 15. bis 19. September 2020 auf der Messe Stuttgart stattfindet, wird wieder restlos ausgebucht und das gesamte Messegelände belegt sein.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • AMB_2020_PM02

    AMB_2020_PM02

    Dann präsentieren an fünf Messetagen alle namhaften Aussteller ihre Innovationen und Weiterentwicklungen für die metallbe- und verarbeitende Industrie.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • AMB_2020_PM02

    AMB_2020_PM02

    Rund 90.000 internationale Fachbesucher und 1.500 Aussteller werden zur AMB 2020 auf dem Stuttgarter Messegelände erwartet.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • AMB 2020

    AMB 2020

    Fachmessen wie die AMB – 15. bis 19. September 2020 – bieten die optimale Plattform, um sich gerade in konjunkturell schwächeren Zeiten, für die Zukunft gut aufzustellen.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • AMB 2020

    AMB 2020

    Die Aussteller der AMB zeigen welche Innovationen und Weiterentwicklungen die metallbe- und verarbeitende Industrie bei anstehenden strategischen Entscheidungen unterstützen können.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • AMB 2020

    AMB 2020

    Rund 90.000 internationale Fachbesucher und 1.500 Aussteller werden zur AMB 2020 auf dem Stuttgarter Messegelände erwartet.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • AMB 2020: PM Nr. 4

    AMB 2020: PM Nr. 4

    Zur AMB 2020 werden Aussteller und Besucher auch über Ressourcenschonung und die Nachhaltigkeit von Produkten diskutieren.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • AMB 2020: PM Nr. 4

    AMB 2020: PM Nr. 4

    AMB als Wegweiser: Ob Digitalisierung in der Produktion, Ressourcenschonung oder Nachhaltigkeit auf der AMB 2020 stellen internationale Aussteller ihre Lösungen vor.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • AMB 2020: PM Nr. 4

    AMB 2020: PM Nr. 4

    Die Gewindetechnologie Emuge Punch Tap schont Ressourcen in der Serienfertigung. Sie ermöglicht bis zu 75% Zeiteinsparung und ist für Minimalmengenschmierung ausgelegt.BILDNACHWEIS EMUGE-FRANKEN
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • AMB 2020: PM Nr. 4

    AMB 2020: PM Nr. 4

    Mit der patentierten Schneidengeometrie erzeugen Franken Cut&Form Fräser bei der Schlichtbearbeitung polierte Oberflächen mit Rauheitskennzahlen von N1 bis N3.BILDNACHWEIS EMUGE-FRANKEN
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • AMB 2020: PM Nr. 4

    AMB 2020: PM Nr. 4

    Der Franken Kreissegmentfräser bieten mit ihren großen Radien im schneidenden Bereich signifikante Vorteile für Oberflächengüte als auch Bearbeitungszeit.BILDNACHWEIS EMUGE-FRANKEN
    Herunterladen in300dpi72dpi
  • AMB 2020: PM Nr. 4

    AMB 2020: PM Nr. 4

    Kein Ort ist frei von Rassismus / Die didacta – die Bildungsmesse thematisiert Diskriminierung an SchulenBILDNACHWEIS Hainbuch
    Herunterladen in300dpi72dpi