ELO auf der AMB-Sonderschau „Digital Way“

28.06.2018 - 14:46

Der ECM-Hersteller ELO Digital Office wird in diesem Jahr an der Sonderschau „Digital Way“ auf der Internationalen Ausstellung für Metallbearbeitung (AMB) in Stuttgart teilnehmen.

Die AMB gehört in ihrer Branche zu den fünf Topmessen weltweit und demonstriert mit dem Digital Way, wie Industrieunternehmen die Potenziale der Digitalisierung erschließen können. In diesem Zusammenhang präsentiert ELO vom 18. bis 22. September die ECM Suite-Komponente ELO Analytics sowie die Business Solution ELO Contract im Rahmen des Elabo Smart Factory Showcases. Darüber hinaus ist ELO auch mit einem eigenen Stand vertreten. Hier wird der ECM-Hersteller sein umfangreiches Produktportfolio zur Digitalisierung von Geschäftsprozessen zeigen.
 
Mit der Sonderschau „Digital Way“ will die AMB aufzeigen, wie Geschäfts- und Produktionsprozesse unter Zuhilfenahme aktueller Informationstechnologie optimiert werden können. Hierzu sind eine Expertenkonferenz, eine Begleitausstellung mit über 50 Unternehmen und interaktive Showcases geplant, die vernetzte, digitale Unternehmensprozesse beschreiben.

ELO Digital Office wird im Showcase der Smart Factory des Mess- und Prüftechnikherstellers Elabo – der sich im Haupt-Zutrittsbereich (Eingang Ost) befindet – die Integration der Business Solution ELO Contract und der ECM Suite-Komponente ELO Analytics präsentieren. Gezeigt wird der vernetzte, komplexe Prozess einer Kreisel-Herstellung: von der Konfiguration über die Produktion bis hin zum Einkauf und Service. Visualisiert werden die physische Produktion, die Datenverarbeitung und die Montage. Die ECM-Software von ELO übernimmt dabei einen Part der Datenverarbeitung: ELO Contract, das intelligente Vertragsmanagement, wird den Geschäftsprozess der Auftragsverarbeitung eines Werkstücks abbilden, bis hin zum Wartungsvertrag. ELO Analytics, die Komponente zur blitzschnellen Datenanalyse, wertet in der Smart Factory Produktions- und Konstruktionsdaten aus, um Prozesse zu optimieren.

Darüber hinaus wird ELO auch an Stand DW 132 im Foyer ICS vertreten sein und dort das umfangreiche Portfolio der ELO Business Solutions sowie die neue ECM Suite 11 vorstellen.

„Industrie 4.0 ist auch für die ECM-Branche ein wichtiges Thema“, erklärt Karl Heinz Mosbach, Geschäftsführer der ELO Digital Office GmbH. „Wir haben daher unser Produktportfolio zur Digitalisierung in den Produktionsbereichen, der Instandhaltung und der Logistik erheblich erweitert. Die ‚Digital Way‘ ist somit die ideale Plattform, um dies unseren Kunden und Interessenten zu präsentieren.“

www.elo.com

back to overview