Conditions of use for press material of Messe Stuttgart

All images can only be used by publishing companies and journalists for editorial purposes within the scope of reporting about Messe Stuttgart, its subsidiaries and events including guest events and congresses on the grounds of Messe Stuttgart. Any other use (for advertising purposes) is only permitted with the prior written consent of Messe Stuttgart (to be obtained via presse(at)messe-stuttgart.de). A disassociation or other modification of the images is not permitted. “Photo: Messe Stuttgart” must be specified as the source.

We kindly request a complimentary copy or link to a publication be sent to: Landesmesse Stuttgart GmbH, Messepiazza 1, 70629 Stuttgart, GERMANY, presse(at)messe-stuttgart.de.

„Turn to Tornos“ – erfolgsversprechende, zukunftsorientierte Lösungen

14.08.2018 - 10:03

Mehr Effizienz ist der Schlüssel zur Produktivität, und Tornos zeigt auf der AMB 2018 in Stuttgart mit einer ganzen Palette von Lösungen, warum sich Hersteller für Produkte von Tornos entscheiden.

Unter dem Motto „Turn to Tornos“ können die Besucher der AMB 2018 am Stand von Tornos (4A11) die vielen Gründe erleben, warum sich Hersteller auf der Suche nach neuen, zukunftsorientierten Lösungen für ihren Erfolg direkt an Tornos wenden. Auf einer modernen, 200 Quadratmeter großen Ausstellungsfläche, auf der es hauptsächlich darum geht, Hersteller optimal für die Zukunft zu positionieren, zeigt Tornos sechs Maschinen, von denen eine mit einem Roboter zur Teilemanipulation ausgestattet ist.

Im Zeichen von Industrie 4.0 wollen die Hersteller ihre Prozesse zunehmend automatisieren – und der Trend beschränkt sich nicht nur auf Mehrspindelmaschinen oder High-End-Lösungen wie die SwissDECO. Um diese Lücke zu schließen, hat sich Tornos mit einem Unternehmen zusammengeschlossen, das kostengünstige Automatisierungslösungen anbietet: Auf der AMB 2018 erleben die Besucher eine Swiss GT 32 von Tornos, die mit einem Roboter zum Be- und Entladen von Teilen in der Maschine sowie zum Palettieren von Teilen ausgerüstet ist. Diese Lösung lässt sich problemlos um Teilereinigungs- und Messvorrichtungen erweitern.

Die MultiSwiss-Familie

Am Stand von Tornos auf der AMB 2018 werden auch die MultiSwiss 6x16 im modernen Design sowie die MultiSwiss 8x26 zu sehen sein, die dank ihrer Leistung, Präzision und Produktivität weltweit in einer Vielzahl von Marktsegmenten äußerst erfolgreich sind. Mit acht Spindeln und acht Schlitten in der Hauptbearbeitung, von denen jeder drei Werkzeuge aufnehmen kann, erreicht die Baureihe mit der MultiSwiss 8x26 ein neues Leistungsniveau, sowohl was die mögliche Komplexität als auch was die Produktivität betrifft. Die acht hochdynamischen Spindeln mit Synchronantrieb und die ultraschnelle Trommelindexierung ermöglichen es der MultiSwiss 8x26, Teile mit höchster Produktivität zu produzieren. Die leistungsstarken 11-kW-Motorspindeln verfügen außerdem über ein hohes Drehmoment (16,1 Nm) und sind jeweils mit einer C-Achse ausgestattet, auch die Gegenspindel. Mit einer Beschleunigung auf 8000/min in wenigen Zehntelsekunden tragen diese Spindeln erheblich zur hohen Leistung der Maschine bei. Bei einer maximalen Teilelänge von 65 mm kann die Maschine mit optionalen Y-Achsen ausgestattet werden, um ihre Vielseitigkeit weiter zu erhöhen. Die MultiSwiss 8x26 ist in drei Konfigurationen lieferbar: mit einer Y-Achse, mit drei Y-Achsen oder mit sechs Achsen für die komplexesten Teile.

Industrie 4.0: TISIS an der Spitze von Industrie 4.0

Tornos' sich ständig weiterentwickelnde, ganz auf Industrie 4.0 ausgerichtete TISIS-Software wird eine Hauptrolle in der Präsenz von Tornos auf der AMB 2018 spielen. Diese zukunftssichere Software macht das Programmieren einfach und unter Berücksichtigung aller Benutzer-Feedbacks kontinuierlich weiterentwickelt, weshalb Tornos – und seine Kunden – bei Industrie 4.0 vorne dabei sind. Jetzt ganz neu: TISIS optimove. Das mit der SwissDECO-Reihe vorgestellte optimove ermöglicht es dem Anwender, vom Computer aus in Echtzeit auf die Maschine zuzugreifen, ohne sich selbst zur Maschine zu begeben. Noch wichtiger ist, dass TISIS optimove die Werkzeugbewegungen und damit die Zykluszeit, den Werkzeugweg und die Beschleunigung selbstständig reduziert. Das Ergebnis: Steigerung der Produktivität, Reduzierung des Energieverbrauchs und des Maschinenverschleißes. TISIS ermöglicht erhebliche Einsparungen und nutzt gleichzeitig das ganze Potenzial, zum Beispiel der SwissDECO.

SwissNano 7: eine extrem leistungsstarke Maschine

Die SwissNano 4 von Tornos hat dank ihrer hervorragenden Bearbeitungsstabilität auch außerhalb der Mikromechanik ihren Markt gefunden. Heute steigert sie die Präzision bei der Herstellung von Steckverbindern, Dentalgeräten und sogar im Automobilmarkt und unterstreicht ihren Ruf als die Maschine der Wahl, wenn es um Präzisionsteile geht. Dieser Erfolg inspirierte Tornos zur Entwicklung der SwissNano 7 mit größerer Kapazität bei gleichbleibender Stabilität und Präzision.

Fräsen: schlüsselfertige Lösung

Auch die Fräslösungen von Tornos – nachdem die ehemalige Marke Almac jetzt vollständig unter dem Banner von Tornos integriert ist – werden auf der AMB 2018 vorgestellt. Die Fräslösungen von Tornos sind flexibel und passen sich jedem Bedarf an. Mit ihrer Produktivität und Zuverlässigkeit bei äußerst wettbewerbsfähigen Preisen stellen sie ein einzigartiges Angebot auf dem Markt dar. So ist die siebenachsige CU 2007 eine hervorragende Alternative zu einem teuren Dreh-/Fräszentrum und die BA 1008 bewährt sich auf bei anspruchsvollsten Kunden aus der Uhrenindustrie und Medizintechnik.

Tornos Service auf der der AMB

Tornos Service steht auf dieser Messe im Mittelpunkt und zeigt den Besuchern, welchen Unterschied die schnelle, kompetente und zuverlässige Unterstützung von Tornos in Sachen Produktivität ausmacht. Mit 14 Tornos-Servicezentren in Europa, Asien und Amerika stützt sich Tornos Service auf mehr als 125 Jahre Erfahrung und fundierte Kenntnisse der Prozesse, Anwendungen und Herausforderungen der Hersteller in einer Vielzahl von Branchen.

www.tornos.com

back to overview

„Turn to Tornos“ – erfolgsversprechende, zukunftsorientierte Lösungen

14.08.2018 - 10:03

Mehr Effizienz ist der Schlüssel zur Produktivität, und Tornos zeigt auf der AMB 2018 in Stuttgart mit einer ganzen Palette von Lösungen, warum sich Hersteller für Produkte von Tornos entscheiden.

Unter dem Motto „Turn to Tornos“ können die Besucher der AMB 2018 am Stand von Tornos (4A11) die vielen Gründe erleben, warum sich Hersteller auf der Suche nach neuen, zukunftsorientierten Lösungen für ihren Erfolg direkt an Tornos wenden. Auf einer modernen, 200 Quadratmeter großen Ausstellungsfläche, auf der es hauptsächlich darum geht, Hersteller optimal für die Zukunft zu positionieren, zeigt Tornos sechs Maschinen, von denen eine mit einem Roboter zur Teilemanipulation ausgestattet ist.

Im Zeichen von Industrie 4.0 wollen die Hersteller ihre Prozesse zunehmend automatisieren – und der Trend beschränkt sich nicht nur auf Mehrspindelmaschinen oder High-End-Lösungen wie die SwissDECO. Um diese Lücke zu schließen, hat sich Tornos mit einem Unternehmen zusammengeschlossen, das kostengünstige Automatisierungslösungen anbietet: Auf der AMB 2018 erleben die Besucher eine Swiss GT 32 von Tornos, die mit einem Roboter zum Be- und Entladen von Teilen in der Maschine sowie zum Palettieren von Teilen ausgerüstet ist. Diese Lösung lässt sich problemlos um Teilereinigungs- und Messvorrichtungen erweitern.

Die MultiSwiss-Familie

Am Stand von Tornos auf der AMB 2018 werden auch die MultiSwiss 6x16 im modernen Design sowie die MultiSwiss 8x26 zu sehen sein, die dank ihrer Leistung, Präzision und Produktivität weltweit in einer Vielzahl von Marktsegmenten äußerst erfolgreich sind. Mit acht Spindeln und acht Schlitten in der Hauptbearbeitung, von denen jeder drei Werkzeuge aufnehmen kann, erreicht die Baureihe mit der MultiSwiss 8x26 ein neues Leistungsniveau, sowohl was die mögliche Komplexität als auch was die Produktivität betrifft. Die acht hochdynamischen Spindeln mit Synchronantrieb und die ultraschnelle Trommelindexierung ermöglichen es der MultiSwiss 8x26, Teile mit höchster Produktivität zu produzieren. Die leistungsstarken 11-kW-Motorspindeln verfügen außerdem über ein hohes Drehmoment (16,1 Nm) und sind jeweils mit einer C-Achse ausgestattet, auch die Gegenspindel. Mit einer Beschleunigung auf 8000/min in wenigen Zehntelsekunden tragen diese Spindeln erheblich zur hohen Leistung der Maschine bei. Bei einer maximalen Teilelänge von 65 mm kann die Maschine mit optionalen Y-Achsen ausgestattet werden, um ihre Vielseitigkeit weiter zu erhöhen. Die MultiSwiss 8x26 ist in drei Konfigurationen lieferbar: mit einer Y-Achse, mit drei Y-Achsen oder mit sechs Achsen für die komplexesten Teile.

Industrie 4.0: TISIS an der Spitze von Industrie 4.0

Tornos' sich ständig weiterentwickelnde, ganz auf Industrie 4.0 ausgerichtete TISIS-Software wird eine Hauptrolle in der Präsenz von Tornos auf der AMB 2018 spielen. Diese zukunftssichere Software macht das Programmieren einfach und unter Berücksichtigung aller Benutzer-Feedbacks kontinuierlich weiterentwickelt, weshalb Tornos – und seine Kunden – bei Industrie 4.0 vorne dabei sind. Jetzt ganz neu: TISIS optimove. Das mit der SwissDECO-Reihe vorgestellte optimove ermöglicht es dem Anwender, vom Computer aus in Echtzeit auf die Maschine zuzugreifen, ohne sich selbst zur Maschine zu begeben. Noch wichtiger ist, dass TISIS optimove die Werkzeugbewegungen und damit die Zykluszeit, den Werkzeugweg und die Beschleunigung selbstständig reduziert. Das Ergebnis: Steigerung der Produktivität, Reduzierung des Energieverbrauchs und des Maschinenverschleißes. TISIS ermöglicht erhebliche Einsparungen und nutzt gleichzeitig das ganze Potenzial, zum Beispiel der SwissDECO.

SwissNano 7: eine extrem leistungsstarke Maschine

Die SwissNano 4 von Tornos hat dank ihrer hervorragenden Bearbeitungsstabilität auch außerhalb der Mikromechanik ihren Markt gefunden. Heute steigert sie die Präzision bei der Herstellung von Steckverbindern, Dentalgeräten und sogar im Automobilmarkt und unterstreicht ihren Ruf als die Maschine der Wahl, wenn es um Präzisionsteile geht. Dieser Erfolg inspirierte Tornos zur Entwicklung der SwissNano 7 mit größerer Kapazität bei gleichbleibender Stabilität und Präzision.

Fräsen: schlüsselfertige Lösung

Auch die Fräslösungen von Tornos – nachdem die ehemalige Marke Almac jetzt vollständig unter dem Banner von Tornos integriert ist – werden auf der AMB 2018 vorgestellt. Die Fräslösungen von Tornos sind flexibel und passen sich jedem Bedarf an. Mit ihrer Produktivität und Zuverlässigkeit bei äußerst wettbewerbsfähigen Preisen stellen sie ein einzigartiges Angebot auf dem Markt dar. So ist die siebenachsige CU 2007 eine hervorragende Alternative zu einem teuren Dreh-/Fräszentrum und die BA 1008 bewährt sich auf bei anspruchsvollsten Kunden aus der Uhrenindustrie und Medizintechnik.

Tornos Service auf der der AMB

Tornos Service steht auf dieser Messe im Mittelpunkt und zeigt den Besuchern, welchen Unterschied die schnelle, kompetente und zuverlässige Unterstützung von Tornos in Sachen Produktivität ausmacht. Mit 14 Tornos-Servicezentren in Europa, Asien und Amerika stützt sich Tornos Service auf mehr als 125 Jahre Erfahrung und fundierte Kenntnisse der Prozesse, Anwendungen und Herausforderungen der Hersteller in einer Vielzahl von Branchen.

www.tornos.com

back to overview

Photos of AMB

  • AMB_2020_PM01

    AMB_2020_PM01

    Zur AMB 2020 werden rund 90.000 internationale Fachbesucher und 1.500 Aussteller auf dem Stuttgarter Messegelände erwartet.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Download as300dpi72dpi
  • AMB_2020_PM01

    AMB_2020_PM01

    Vom 15. bis 19. September 2020 schlägt das Herz der Metallbearbeitung bereits zum 20. Mal in Stuttgart. (Hauptbild)BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Download as300dpi72dpi
  • AMB_2020_PM01

    AMB_2020_PM01

    Die Aussteller der AMB zeigen Lösungsansätze und Konzepte für die Produktion von morgen.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Download as300dpi72dpi
  • AMB_2020_PM01

    AMB_2020_PM01

    Auf einer Fläche von mehr als 120.000 Bruttoquadratmetern stehen dann Innovationen und Weiterentwicklungen in der Metallbe- und verarbeitung im Fokus.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Download as300dpi72dpi
  • AMB_2020_PM01

    AMB_2020_PM01

    Aktuelle Themen der AMB 2020 werden unter anderem die Digitalisierung in der Fertigung, Additiv Manufacturing in der Metallbearbeitung oder die Weiterentwicklungen in der e-Mobilität sein.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Download as300dpi72dpi
  • AMB_2020_PM01

    AMB_2020_PM01

    2018 hat die AMB Bestmarken aufgestellt. Noch nie konnte so viel Ausstellungsfläche belegt werden und kamen so viele Aussteller und Besucher auf das Messegelände. AMB20_PM01_AMB_feiert_Jubilaeum_7: Die AMB – Internationale Ausstellung für Metallbearbeitung präsentiert spanende und abtragende Werkzeugmaschinen, Präzisionswerkzeuge, Messtechnik und Qualitätssicherung, Roboter, Werkstück- und Werkzeughandhabungstechnik, Industrial Software & Engineering, Bauteile, Baugruppen und Zubehör.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Download as300dpi72dpi
  • AMB_2020_PM01

    AMB_2020_PM01

    Die AMB – Internationale Ausstellung für Metallbearbeitung präsentiert spanende und abtragende Werkzeugmaschinen, Präzisionswerkzeuge, Messtechnik und Qualitätssicherung, Roboter, Werkstück- und Werkzeughandhabungstechnik, Industrial Software & Engineering, Bauteile, Baugruppen und Zubehör.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Download as300dpi72dpi
  • AMB_2020_PM01

    AMB_2020_PM01

    Für die AMB 2020 erwartet der Messe-Chef erneut die volle Geländebelegung.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Download as300dpi72dpi
  • AMB_2020_PM02

    AMB_2020_PM02

    Die Anmeldephase für die AMB 2020 ist beendet. Das Projektteam prüft jetzt die Anmeldungen und erarbeitet die ersten Platzierungsvorschläge.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Download as300dpi72dpi
  • AMB_2020_PM02

    AMB_2020_PM02

    Auch die 20. AMB, die vom 15. bis 19. September 2020 auf der Messe Stuttgart stattfindet, wird wieder restlos ausgebucht und das gesamte Messegelände belegt sein.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Download as300dpi72dpi
  • AMB_2020_PM02

    AMB_2020_PM02

    Dann präsentieren an fünf Messetagen alle namhaften Aussteller ihre Innovationen und Weiterentwicklungen für die metallbe- und verarbeitende Industrie.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Download as300dpi72dpi
  • AMB_2020_PM02

    AMB_2020_PM02

    Rund 90.000 internationale Fachbesucher und 1.500 Aussteller werden zur AMB 2020 auf dem Stuttgarter Messegelände erwartet.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Download as300dpi72dpi
  • AMB 2020

    AMB 2020

    Fachmessen wie die AMB – 15. bis 19. September 2020 – bieten die optimale Plattform, um sich gerade in konjunkturell schwächeren Zeiten, für die Zukunft gut aufzustellen.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Download as300dpi72dpi
  • AMB 2020

    AMB 2020

    Die Aussteller der AMB zeigen welche Innovationen und Weiterentwicklungen die metallbe- und verarbeitende Industrie bei anstehenden strategischen Entscheidungen unterstützen können.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Download as300dpi72dpi
  • AMB 2020

    AMB 2020

    Rund 90.000 internationale Fachbesucher und 1.500 Aussteller werden zur AMB 2020 auf dem Stuttgarter Messegelände erwartet.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Download as300dpi72dpi
  • AMB 2020: PM Nr. 4

    AMB 2020: PM Nr. 4

    Zur AMB 2020 werden Aussteller und Besucher auch über Ressourcenschonung und die Nachhaltigkeit von Produkten diskutieren.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Download as300dpi72dpi
  • AMB 2020: PM Nr. 4

    AMB 2020: PM Nr. 4

    AMB als Wegweiser: Ob Digitalisierung in der Produktion, Ressourcenschonung oder Nachhaltigkeit auf der AMB 2020 stellen internationale Aussteller ihre Lösungen vor.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Download as300dpi72dpi
  • AMB 2020: PM Nr. 4

    AMB 2020: PM Nr. 4

    Die Gewindetechnologie Emuge Punch Tap schont Ressourcen in der Serienfertigung. Sie ermöglicht bis zu 75% Zeiteinsparung und ist für Minimalmengenschmierung ausgelegt.BILDNACHWEIS EMUGE-FRANKEN
    Download as300dpi72dpi
  • AMB 2020: PM Nr. 4

    AMB 2020: PM Nr. 4

    Mit der patentierten Schneidengeometrie erzeugen Franken Cut&Form Fräser bei der Schlichtbearbeitung polierte Oberflächen mit Rauheitskennzahlen von N1 bis N3.BILDNACHWEIS EMUGE-FRANKEN
    Download as300dpi72dpi
  • AMB 2020: PM Nr. 4

    AMB 2020: PM Nr. 4

    Der Franken Kreissegmentfräser bieten mit ihren großen Radien im schneidenden Bereich signifikante Vorteile für Oberflächengüte als auch Bearbeitungszeit.BILDNACHWEIS EMUGE-FRANKEN
    Download as300dpi72dpi
  • AMB 2020: PM Nr. 4

    AMB 2020: PM Nr. 4

    Kein Ort ist frei von Rassismus / Die didacta – die Bildungsmesse thematisiert Diskriminierung an SchulenBILDNACHWEIS Hainbuch
    Download as300dpi72dpi
  • AMB 2020: PM Nr. 5

    AMB 2020: PM Nr. 5

    Markus Horn, Geschäftsführer der Paul Horn GmbH.Paul Horn GmbH
    Download as300dpi72dpi
  • AMB 2020: PM Nr. 5

    AMB 2020: PM Nr. 5

    Der Piezo-Sensor gibt Aufschluss über den Zustand des Werkzeuges während der Bearbeitung und misst selbst niedrigste Zerspankräfte mit hoher Auflösung.Paul Horn GmbH
    Download as300dpi72dpi
  • AMB 2020: PM Nr. 5

    AMB 2020: PM Nr. 5

    Das Horn-Netzwerk nutzt beispielsweise im Bereich Beschichtung den OPC-UA-Kommunikationsstandard als wichtigen weltweiten Standard für die Industrie 4.0.Paul Horn GmbH
    Download as300dpi72dpi
  • AMB 2020: PM Nr. 5

    AMB 2020: PM Nr. 5

    Edge-Computing in der Nähe der Maschine kommt unauffällig daher, wie dieses Edge-Device von Siemens.Siemens AG
    Download as300dpi72dpi
  • AMB 2020: PM Nr. 5

    AMB 2020: PM Nr. 5

    Katja Tiltscher, Ausbildungsleiterin bei TRUMPFTRUMPF Group
    Download as300dpi72dpi
  • AMB 2020: PM Nr. 5

    AMB 2020: PM Nr. 5

    In der TRUMPF Lehrwerkstatt lernen Auszubildende, wie digitale Lösungen die Fertigung verbessern.TRUMPF Group
    Download as300dpi72dpi
  • AMB_2020_PM06

    AMB_2020_PM06

    1.051 AMB Aussteller haben an der Umfrage zur Durchführbarkeit der AMB teilgenommen. Das Ergebnis ist eindeutig: 57,6 Prozent der Aussteller sprechen sich für den regulären Termin im September 2022 aus.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Download as300dpi72dpi