Conditions of use for press material of Messe Stuttgart

All images can only be used by publishing companies and journalists for editorial purposes within the scope of reporting about Messe Stuttgart, its subsidiaries and events including guest events and congresses on the grounds of Messe Stuttgart. Any other use (for advertising purposes) is only permitted with the prior written consent of Messe Stuttgart (to be obtained via presse(at)messe-stuttgart.de). A disassociation or other modification of the images is not permitted. “Photo: Messe Stuttgart” must be specified as the source.

We kindly request a complimentary copy or link to a publication be sent to: Landesmesse Stuttgart GmbH, Messepiazza 1, 70629 Stuttgart, GERMANY, presse(at)messe-stuttgart.de.

HSi stellt automatisierte Arbeitsplanung und Auftragssteuerung vor

14.08.2018 - 09:35

Die HSi GmbH wird vom 18. bis zum 22.09.2018 auf der AMB-Sonderschau „Digital Way“ im Kongress-Saal C1 am Stand DW129 auf der Messe Stuttgart bewährte Softwarelösungen zur Planzeitermittlung für Maschinen- und Anlagenbauer sowie Lohnfertiger präsentieren.

Der Fokus liegt auf einer weiteren Steigerung des Automatisierungsgrads der Planungs- und Steuerungsprozesse. Auf Grundlage der bewährten HSi-Technologiebasis mit ihren vorkonfigurierten Verfahrensbausteinen zeigt das Team Lösungen, mit denen Anwender durch wenige Klicks komplette Arbeitsgangfolgen generieren können.  

Als Spezialist für adaptive Kalkulations- und Planungssoftware ergänzt HSi seit 20 Jahren die Arbeitsplanung der ERP-Systeme um die spezielle Funktion der Planzeitermittlung. Je nach konkreter Arbeitsweise des Kunden bietet das Unternehmen hierzu verschiedene Kopplungsmöglichkeiten zwischen dem ERP-System und den HSi-Lösungen an. Neben den klassischen Schnittstellenlösungen der Vergangenheit werden heute Einbettungen favorisiert, bei denen der HSi-Standard-Arbeitsstufeneditor zur Zeitermittlung vom ERP-Arbeitsgang aus aufgerufen wird. Eine redundante Datenhaltung entfällt.

Das ERP-System SAP nimmt seit dem Jahr 2000 eine Sonderstellung ein. Aus diesem Grund demonstriert HSi die Integration ihrer Planzeitermittlung in SAP live an ihrem Messestand. Die Besucher erfahren, wie sie ohne Zeitverlust die Bausteine zur Berechnung von Vorgabezeiten im SAP-Vorgang nutzen und dabei auch auf Artikel-, Stücklisten- oder Klassifizierungsdaten zugreifen können.

Neben der Kalkulation und Arbeitsplanung werden die Kunden hinsichtlich einer optimierten Kapazitäts- und Terminplanung auch in der Auftragssteuerung unterstützt. Dies kann unter Einbeziehung von Betriebs-, Mitarbeiter- sowie Arbeitsplatzkalendern, Schichtmodellen und Mitarbeiterqualifikationen erfolgen. Umplanungen beispielsweise von Maschinenbelegungen lassen sich nun durch mehr Transparenz und weitere Automatisierungsschritte noch schneller vornehmen. Eine Rückmeldung des Werkers über den Fertigungsstatus kann papierlos mittels Terminalnutzung erfolgen. Weiterhin kann er auf dem Bildschirm vor Ort aus der Liste der anstehenden Aufträge seinen nächsten Auftrag entnehmen. Mehr Transparenz und eine bessere Gesamtübersicht sind die Folge.

www.hsi4m.com
 

back to overview

HSi stellt automatisierte Arbeitsplanung und Auftragssteuerung vor

14.08.2018 - 09:35

Die HSi GmbH wird vom 18. bis zum 22.09.2018 auf der AMB-Sonderschau „Digital Way“ im Kongress-Saal C1 am Stand DW129 auf der Messe Stuttgart bewährte Softwarelösungen zur Planzeitermittlung für Maschinen- und Anlagenbauer sowie Lohnfertiger präsentieren.

Der Fokus liegt auf einer weiteren Steigerung des Automatisierungsgrads der Planungs- und Steuerungsprozesse. Auf Grundlage der bewährten HSi-Technologiebasis mit ihren vorkonfigurierten Verfahrensbausteinen zeigt das Team Lösungen, mit denen Anwender durch wenige Klicks komplette Arbeitsgangfolgen generieren können.  

Als Spezialist für adaptive Kalkulations- und Planungssoftware ergänzt HSi seit 20 Jahren die Arbeitsplanung der ERP-Systeme um die spezielle Funktion der Planzeitermittlung. Je nach konkreter Arbeitsweise des Kunden bietet das Unternehmen hierzu verschiedene Kopplungsmöglichkeiten zwischen dem ERP-System und den HSi-Lösungen an. Neben den klassischen Schnittstellenlösungen der Vergangenheit werden heute Einbettungen favorisiert, bei denen der HSi-Standard-Arbeitsstufeneditor zur Zeitermittlung vom ERP-Arbeitsgang aus aufgerufen wird. Eine redundante Datenhaltung entfällt.

Das ERP-System SAP nimmt seit dem Jahr 2000 eine Sonderstellung ein. Aus diesem Grund demonstriert HSi die Integration ihrer Planzeitermittlung in SAP live an ihrem Messestand. Die Besucher erfahren, wie sie ohne Zeitverlust die Bausteine zur Berechnung von Vorgabezeiten im SAP-Vorgang nutzen und dabei auch auf Artikel-, Stücklisten- oder Klassifizierungsdaten zugreifen können.

Neben der Kalkulation und Arbeitsplanung werden die Kunden hinsichtlich einer optimierten Kapazitäts- und Terminplanung auch in der Auftragssteuerung unterstützt. Dies kann unter Einbeziehung von Betriebs-, Mitarbeiter- sowie Arbeitsplatzkalendern, Schichtmodellen und Mitarbeiterqualifikationen erfolgen. Umplanungen beispielsweise von Maschinenbelegungen lassen sich nun durch mehr Transparenz und weitere Automatisierungsschritte noch schneller vornehmen. Eine Rückmeldung des Werkers über den Fertigungsstatus kann papierlos mittels Terminalnutzung erfolgen. Weiterhin kann er auf dem Bildschirm vor Ort aus der Liste der anstehenden Aufträge seinen nächsten Auftrag entnehmen. Mehr Transparenz und eine bessere Gesamtübersicht sind die Folge.

www.hsi4m.com
 

back to overview

Photos of AMB

  • AMB_2020_PM01

    AMB_2020_PM01

    Zur AMB 2020 werden rund 90.000 internationale Fachbesucher und 1.500 Aussteller auf dem Stuttgarter Messegelände erwartet.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Download as300dpi72dpi
  • AMB_2020_PM01

    AMB_2020_PM01

    Vom 15. bis 19. September 2020 schlägt das Herz der Metallbearbeitung bereits zum 20. Mal in Stuttgart. (Hauptbild)BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Download as300dpi72dpi
  • AMB_2020_PM01

    AMB_2020_PM01

    Die Aussteller der AMB zeigen Lösungsansätze und Konzepte für die Produktion von morgen.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Download as300dpi72dpi
  • AMB_2020_PM01

    AMB_2020_PM01

    Auf einer Fläche von mehr als 120.000 Bruttoquadratmetern stehen dann Innovationen und Weiterentwicklungen in der Metallbe- und verarbeitung im Fokus.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Download as300dpi72dpi
  • AMB_2020_PM01

    AMB_2020_PM01

    Aktuelle Themen der AMB 2020 werden unter anderem die Digitalisierung in der Fertigung, Additiv Manufacturing in der Metallbearbeitung oder die Weiterentwicklungen in der e-Mobilität sein.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Download as300dpi72dpi
  • AMB_2020_PM01

    AMB_2020_PM01

    2018 hat die AMB Bestmarken aufgestellt. Noch nie konnte so viel Ausstellungsfläche belegt werden und kamen so viele Aussteller und Besucher auf das Messegelände. AMB20_PM01_AMB_feiert_Jubilaeum_7: Die AMB – Internationale Ausstellung für Metallbearbeitung präsentiert spanende und abtragende Werkzeugmaschinen, Präzisionswerkzeuge, Messtechnik und Qualitätssicherung, Roboter, Werkstück- und Werkzeughandhabungstechnik, Industrial Software & Engineering, Bauteile, Baugruppen und Zubehör.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Download as300dpi72dpi
  • AMB_2020_PM01

    AMB_2020_PM01

    Die AMB – Internationale Ausstellung für Metallbearbeitung präsentiert spanende und abtragende Werkzeugmaschinen, Präzisionswerkzeuge, Messtechnik und Qualitätssicherung, Roboter, Werkstück- und Werkzeughandhabungstechnik, Industrial Software & Engineering, Bauteile, Baugruppen und Zubehör.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Download as300dpi72dpi
  • AMB_2020_PM01

    AMB_2020_PM01

    Für die AMB 2020 erwartet der Messe-Chef erneut die volle Geländebelegung.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Download as300dpi72dpi
  • AMB_2020_PM02

    AMB_2020_PM02

    Die Anmeldephase für die AMB 2020 ist beendet. Das Projektteam prüft jetzt die Anmeldungen und erarbeitet die ersten Platzierungsvorschläge.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Download as300dpi72dpi
  • AMB_2020_PM02

    AMB_2020_PM02

    Auch die 20. AMB, die vom 15. bis 19. September 2020 auf der Messe Stuttgart stattfindet, wird wieder restlos ausgebucht und das gesamte Messegelände belegt sein.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Download as300dpi72dpi
  • AMB_2020_PM02

    AMB_2020_PM02

    Dann präsentieren an fünf Messetagen alle namhaften Aussteller ihre Innovationen und Weiterentwicklungen für die metallbe- und verarbeitende Industrie.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Download as300dpi72dpi
  • AMB_2020_PM02

    AMB_2020_PM02

    Rund 90.000 internationale Fachbesucher und 1.500 Aussteller werden zur AMB 2020 auf dem Stuttgarter Messegelände erwartet.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Download as300dpi72dpi
  • AMB 2020

    AMB 2020

    Fachmessen wie die AMB – 15. bis 19. September 2020 – bieten die optimale Plattform, um sich gerade in konjunkturell schwächeren Zeiten, für die Zukunft gut aufzustellen.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Download as300dpi72dpi
  • AMB 2020

    AMB 2020

    Die Aussteller der AMB zeigen welche Innovationen und Weiterentwicklungen die metallbe- und verarbeitende Industrie bei anstehenden strategischen Entscheidungen unterstützen können.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Download as300dpi72dpi
  • AMB 2020

    AMB 2020

    Rund 90.000 internationale Fachbesucher und 1.500 Aussteller werden zur AMB 2020 auf dem Stuttgarter Messegelände erwartet.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Download as300dpi72dpi
  • AMB 2020: PM Nr. 4

    AMB 2020: PM Nr. 4

    Zur AMB 2020 werden Aussteller und Besucher auch über Ressourcenschonung und die Nachhaltigkeit von Produkten diskutieren.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Download as300dpi72dpi
  • AMB 2020: PM Nr. 4

    AMB 2020: PM Nr. 4

    AMB als Wegweiser: Ob Digitalisierung in der Produktion, Ressourcenschonung oder Nachhaltigkeit auf der AMB 2020 stellen internationale Aussteller ihre Lösungen vor.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Download as300dpi72dpi
  • AMB 2020: PM Nr. 4

    AMB 2020: PM Nr. 4

    Die Gewindetechnologie Emuge Punch Tap schont Ressourcen in der Serienfertigung. Sie ermöglicht bis zu 75% Zeiteinsparung und ist für Minimalmengenschmierung ausgelegt.BILDNACHWEIS EMUGE-FRANKEN
    Download as300dpi72dpi
  • AMB 2020: PM Nr. 4

    AMB 2020: PM Nr. 4

    Mit der patentierten Schneidengeometrie erzeugen Franken Cut&Form Fräser bei der Schlichtbearbeitung polierte Oberflächen mit Rauheitskennzahlen von N1 bis N3.BILDNACHWEIS EMUGE-FRANKEN
    Download as300dpi72dpi
  • AMB 2020: PM Nr. 4

    AMB 2020: PM Nr. 4

    Der Franken Kreissegmentfräser bieten mit ihren großen Radien im schneidenden Bereich signifikante Vorteile für Oberflächengüte als auch Bearbeitungszeit.BILDNACHWEIS EMUGE-FRANKEN
    Download as300dpi72dpi
  • AMB 2020: PM Nr. 4

    AMB 2020: PM Nr. 4

    Kein Ort ist frei von Rassismus / Die didacta – die Bildungsmesse thematisiert Diskriminierung an SchulenBILDNACHWEIS Hainbuch
    Download as300dpi72dpi