Conditions of use for press material of Messe Stuttgart

All images can only be used by publishing companies and journalists for editorial purposes within the scope of reporting about Messe Stuttgart, its subsidiaries and events including guest events and congresses on the grounds of Messe Stuttgart. Any other use (for advertising purposes) is only permitted with the prior written consent of Messe Stuttgart (to be obtained via presse(at)messe-stuttgart.de). A disassociation or other modification of the images is not permitted. “Photo: Messe Stuttgart” must be specified as the source.

We kindly request a complimentary copy or link to a publication be sent to: Landesmesse Stuttgart GmbH, Messepiazza 1, 70629 Stuttgart, GERMANY, presse(at)messe-stuttgart.de.

09.01.2020 - 12:18

Flexible Biegeautomation so kräftig wie nie

Automation on Demand – das gab es in der Blechbearbeitung lange nicht. Bystronic hat die Tür dazu aufgestoßen und bringt mit der Mobile Bending Cell 80 eine kompakte und leistungsstarke Biegelösung auf den Markt, die beides ermöglicht: automatisiertes und manuelles Biegen.

Die Mobile Bending Cell 40 ist eine Erfolgsgeschichte. Die flexible Biegeautomation gewann an der Blechexpo 2017 in Stuttgart den Innovationspreis in der Kategorie «Umformtechnologie kalt/warm». Die Kombination aus modernster Biegerobotik und der kompakten Abkantpresse Xpert 40 mit einer Presskraft von bis zu 40 Tonnen überzeugte die Jury der Industriemagazine «MM Maschinen Markt» und «Blechnet» – und in der Folge auch die Kunden. Die große Nachfrage übertraf die kühnsten Erwartungen.

Nun lanciert Bystronic die große Schwester der innovativen Automationslösung: die doppelt so starke Mobile Bending Cell 80. Auf einer Biegelänge von rund 1,5 Metern entfaltet sie eine Presskraft von bis zu 80 Tonnen. Möglich macht dies die leistungsfähige Abkantpresse Xpert 80. Wer bereits über die manuelle Presse verfügt, kann diese unkompliziert zur vollautomatisierten Mobile Bending Cell aufrüsten. Dabei wird der Mobile Bending Robot einfach an die Xpert gefahren und ist innerhalb von zehn Minuten angebracht sowie referenziert.

Auch nachts produzieren

Der modulare Aufbau bringt höchste Flexibilität. Das Stichwort: Automation on Demand. Denn genauso einfach wie sich der Roboter an der Abkantpresse andocken lässt, kann man ihn auch wieder zur Seite stellen. Blechbearbeiter müssen sich somit nicht länger zwischen manueller und automatisierter Produktion entscheiden – sie können beides haben und je nach Auftragslage abwechseln. Kleine Losgrößen oder komplexe Teile können nach wie vor manuell gefertigt werden, große Serien mit dem 6-achsigen Mobile Bending Robot.

Diese Flexibilität ist heute zunehmend gefragt, denn Biegeteile fallen in der Produktion verstärkt in variierenden Formen, Größen und Stückzahlen an. Und immer geht es darum, die Teile möglichst schnell und kostensparend zu produzieren. Dem trägt die Mobile Bending Cell Rechnung. Durch die Roboter-Option steigert sie die Effizienz und entlastet gleichzeitig die Bediener. So kann problemlos auch nachts produziert werden – sind die Biegeaufträge nämlich erstmal programmiert, läuft die Produktion ohne Unterbrechung.

https://www.bystronic.com/de 

back to overview
09.01.2020 - 12:18

Flexible Biegeautomation so kräftig wie nie

Automation on Demand – das gab es in der Blechbearbeitung lange nicht. Bystronic hat die Tür dazu aufgestoßen und bringt mit der Mobile Bending Cell 80 eine kompakte und leistungsstarke Biegelösung auf den Markt, die beides ermöglicht: automatisiertes und manuelles Biegen.

Die Mobile Bending Cell 40 ist eine Erfolgsgeschichte. Die flexible Biegeautomation gewann an der Blechexpo 2017 in Stuttgart den Innovationspreis in der Kategorie «Umformtechnologie kalt/warm». Die Kombination aus modernster Biegerobotik und der kompakten Abkantpresse Xpert 40 mit einer Presskraft von bis zu 40 Tonnen überzeugte die Jury der Industriemagazine «MM Maschinen Markt» und «Blechnet» – und in der Folge auch die Kunden. Die große Nachfrage übertraf die kühnsten Erwartungen.

Nun lanciert Bystronic die große Schwester der innovativen Automationslösung: die doppelt so starke Mobile Bending Cell 80. Auf einer Biegelänge von rund 1,5 Metern entfaltet sie eine Presskraft von bis zu 80 Tonnen. Möglich macht dies die leistungsfähige Abkantpresse Xpert 80. Wer bereits über die manuelle Presse verfügt, kann diese unkompliziert zur vollautomatisierten Mobile Bending Cell aufrüsten. Dabei wird der Mobile Bending Robot einfach an die Xpert gefahren und ist innerhalb von zehn Minuten angebracht sowie referenziert.

Auch nachts produzieren

Der modulare Aufbau bringt höchste Flexibilität. Das Stichwort: Automation on Demand. Denn genauso einfach wie sich der Roboter an der Abkantpresse andocken lässt, kann man ihn auch wieder zur Seite stellen. Blechbearbeiter müssen sich somit nicht länger zwischen manueller und automatisierter Produktion entscheiden – sie können beides haben und je nach Auftragslage abwechseln. Kleine Losgrößen oder komplexe Teile können nach wie vor manuell gefertigt werden, große Serien mit dem 6-achsigen Mobile Bending Robot.

Diese Flexibilität ist heute zunehmend gefragt, denn Biegeteile fallen in der Produktion verstärkt in variierenden Formen, Größen und Stückzahlen an. Und immer geht es darum, die Teile möglichst schnell und kostensparend zu produzieren. Dem trägt die Mobile Bending Cell Rechnung. Durch die Roboter-Option steigert sie die Effizienz und entlastet gleichzeitig die Bediener. So kann problemlos auch nachts produziert werden – sind die Biegeaufträge nämlich erstmal programmiert, läuft die Produktion ohne Unterbrechung.

https://www.bystronic.com/de 

back to overview

Photos of AMB

  • AMB 2020: PM Nr. 7

    AMB 2020: PM Nr. 7

    Das AMB Technologieforum ist das erste Präsenz-Event der Branche in diesem Jahr mit FachvorträgenBILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Download as300dpi72dpi
  • AMB 2020: PM Nr. 7

    AMB 2020: PM Nr. 7

    Schön, wenn uns die aktuelle Lage auch zu neuen Formaten treibt - wie zum Beispiel das AMB Technologieforum.CHIRON
    Download as300dpi72dpi
  • AMB 2020: PM Nr. 7

    AMB 2020: PM Nr. 7

    Nichts zu tun in dieser wirtschaftlich angespannten Situation ist keine Option für eine dynamische Branche wie den Werkzeugmaschinenbau.EMCO
    Download as300dpi72dpi
  • AMB 2020: PM Nr. 7

    AMB 2020: PM Nr. 7

    Das AMB Forum hat Signalwirkung: Es geht wieder weiter. Und genau das brauchen wir.PAUL HORN
    Download as300dpi72dpi
  • AMB 2020: PM Nr. 7

    AMB 2020: PM Nr. 7

    Das AMB Technologieforum bietet gute Gründe im September nach Stuttgart zu kommen.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Download as300dpi72dpi
  • AMB 2020: PM Nr. 8

    AMB 2020: PM Nr. 8

    Am 17. September schlägt das Herz der Metallbearbeitung wieder in Stuttgart.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Download as300dpi72dpi
  • AMB 2020: PM Nr. 8

    AMB 2020: PM Nr. 8

    Das AMB Technologieforum bietet die erste Chance seit Langem für den persönlichen Austausch.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Download as300dpi72dpi
  • AMB 2020: PM Nr. 8

    AMB 2020: PM Nr. 8

    Rund 20 namhafte AMB-Aussteller präsentieren ihre Neuheiten für die Metallbearbeitung in Vorträgen und der begleitenden Table Top Ausstellung.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Download as300dpi72dpi
  • AMB 2020: PM Nr. 8

    AMB 2020: PM Nr. 8

    Nach langer Zeit des Stillstandes will das AMB Technologieforum gemeinsam mit der Branche neue Impulse geben.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Download as300dpi72dpi
  • AMB 2020: PM Nr. 8

    AMB 2020: PM Nr. 8

    Gunnar Mey, Abteilungsleiter Industrie bei der Messe freut sich auf die erste Präsenzveranstaltung für die Metallbearbeitung in diesem Jahr in Stuttgart.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Download as300dpi72dpi
  • AMB 2020: PM Nr. 9

    AMB 2020: PM Nr. 9

    Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut (Mitte) wurde im Rahmen eines kurzen Besuchs des AMB Technologieforums von den Messe-Chefs Stefan Lohnert (links im Bild) und Roland Bleinroth (rechts im Bild) begrüßt.Bildnachweis: mav, Konradin Verlag
    Download as300dpi72dpi
  • AMB 2020: PM Nr. 9

    AMB 2020: PM Nr. 9

    Gunnar Mey, Abteilungsleiter Industrie eröffnete das erste AMB Technologieforum am 17. September 2020BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Download as300dpi72dpi
  • AMB 2020: PM Nr. 9

    AMB 2020: PM Nr. 9

    Innovationen erleben. Neuheiten diskutieren. Kontakte pflegen. Das AMB Technologieforum bot Besuchern und Ausstellern eine erste Plattform, um sich nach dem coronabedingten Shot-Down zu treffen.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Download as300dpi72dpi
  • AMB 2020: PM Nr. 9

    AMB 2020: PM Nr. 9

    Nach langer Zeit des Stillstandes gibt das AMB Technologieforum gemeinsam mit der Branche neue Impulse.Bildnachweis: mav, Konradin Verlag
    Download as300dpi72dpi
  • AMB 2020: PM Nr. 9

    AMB 2020: PM Nr. 9

    Besuchern bot das AMB Technologieforum einen Wissensvorsprung. Gebündelt an einem Tag konnten die Fachbesucher aus Vorträgen zu vier Themenslots wählen.Bildnachweis: mav, Konradin Verlag
    Download as300dpi72dpi
  • AMB 2020: PM Nr. 9

    AMB 2020: PM Nr. 9

    Das Interesse aller, sich persönlich zu treffen, ist groß. In der Matchmaking-Area konnten über die Matchmaking App ganz einfach Termine vereinbart werden.Bildnachweis: mav, Konradin Verlag
    Download as300dpi72dpi
  • AMB 2020: PM Nr. 9

    AMB 2020: PM Nr. 9

    Das Hygienekonzept zum AMB Technologieforum hat überzeugt und die gewonnenen Erkenntnisse unterstützen bei der Konzeption der Veranstaltungen und MessenBildnachweis: mav, Konradin Verlag
    Download as300dpi72dpi
  • AMB_2020_PM01

    AMB_2020_PM01

    Zur AMB 2020 werden rund 90.000 internationale Fachbesucher und 1.500 Aussteller auf dem Stuttgarter Messegelände erwartet.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Download as300dpi72dpi
  • AMB_2020_PM01

    AMB_2020_PM01

    Vom 15. bis 19. September 2020 schlägt das Herz der Metallbearbeitung bereits zum 20. Mal in Stuttgart. (Hauptbild)BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Download as300dpi72dpi
  • AMB_2020_PM01

    AMB_2020_PM01

    Die Aussteller der AMB zeigen Lösungsansätze und Konzepte für die Produktion von morgen.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Download as300dpi72dpi
  • AMB_2020_PM01

    AMB_2020_PM01

    Auf einer Fläche von mehr als 120.000 Bruttoquadratmetern stehen dann Innovationen und Weiterentwicklungen in der Metallbe- und verarbeitung im Fokus.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Download as300dpi72dpi
  • AMB_2020_PM01

    AMB_2020_PM01

    Aktuelle Themen der AMB 2020 werden unter anderem die Digitalisierung in der Fertigung, Additiv Manufacturing in der Metallbearbeitung oder die Weiterentwicklungen in der e-Mobilität sein.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Download as300dpi72dpi
  • AMB_2020_PM01

    AMB_2020_PM01

    2018 hat die AMB Bestmarken aufgestellt. Noch nie konnte so viel Ausstellungsfläche belegt werden und kamen so viele Aussteller und Besucher auf das Messegelände. AMB20_PM01_AMB_feiert_Jubilaeum_7: Die AMB – Internationale Ausstellung für Metallbearbeitung präsentiert spanende und abtragende Werkzeugmaschinen, Präzisionswerkzeuge, Messtechnik und Qualitätssicherung, Roboter, Werkstück- und Werkzeughandhabungstechnik, Industrial Software & Engineering, Bauteile, Baugruppen und Zubehör.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Download as300dpi72dpi
  • AMB_2020_PM01

    AMB_2020_PM01

    Die AMB – Internationale Ausstellung für Metallbearbeitung präsentiert spanende und abtragende Werkzeugmaschinen, Präzisionswerkzeuge, Messtechnik und Qualitätssicherung, Roboter, Werkstück- und Werkzeughandhabungstechnik, Industrial Software & Engineering, Bauteile, Baugruppen und Zubehör.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Download as300dpi72dpi
  • AMB_2020_PM01

    AMB_2020_PM01

    Für die AMB 2020 erwartet der Messe-Chef erneut die volle Geländebelegung.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Download as300dpi72dpi
  • AMB_2020_PM02

    AMB_2020_PM02

    Die Anmeldephase für die AMB 2020 ist beendet. Das Projektteam prüft jetzt die Anmeldungen und erarbeitet die ersten Platzierungsvorschläge.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Download as300dpi72dpi
  • AMB_2020_PM02

    AMB_2020_PM02

    Auch die 20. AMB, die vom 15. bis 19. September 2020 auf der Messe Stuttgart stattfindet, wird wieder restlos ausgebucht und das gesamte Messegelände belegt sein.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Download as300dpi72dpi
  • AMB_2020_PM02

    AMB_2020_PM02

    Dann präsentieren an fünf Messetagen alle namhaften Aussteller ihre Innovationen und Weiterentwicklungen für die metallbe- und verarbeitende Industrie.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Download as300dpi72dpi
  • AMB_2020_PM02

    AMB_2020_PM02

    Rund 90.000 internationale Fachbesucher und 1.500 Aussteller werden zur AMB 2020 auf dem Stuttgarter Messegelände erwartet.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Download as300dpi72dpi
  • AMB 2020

    AMB 2020

    Fachmessen wie die AMB – 15. bis 19. September 2020 – bieten die optimale Plattform, um sich gerade in konjunkturell schwächeren Zeiten, für die Zukunft gut aufzustellen.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Download as300dpi72dpi
  • AMB 2020

    AMB 2020

    Die Aussteller der AMB zeigen welche Innovationen und Weiterentwicklungen die metallbe- und verarbeitende Industrie bei anstehenden strategischen Entscheidungen unterstützen können.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Download as300dpi72dpi
  • AMB 2020

    AMB 2020

    Rund 90.000 internationale Fachbesucher und 1.500 Aussteller werden zur AMB 2020 auf dem Stuttgarter Messegelände erwartet.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Download as300dpi72dpi
  • AMB 2020: PM Nr. 4

    AMB 2020: PM Nr. 4

    Zur AMB 2020 werden Aussteller und Besucher auch über Ressourcenschonung und die Nachhaltigkeit von Produkten diskutieren.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Download as300dpi72dpi
  • AMB 2020: PM Nr. 4

    AMB 2020: PM Nr. 4

    AMB als Wegweiser: Ob Digitalisierung in der Produktion, Ressourcenschonung oder Nachhaltigkeit auf der AMB 2020 stellen internationale Aussteller ihre Lösungen vor.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Download as300dpi72dpi
  • AMB 2020: PM Nr. 4

    AMB 2020: PM Nr. 4

    Die Gewindetechnologie Emuge Punch Tap schont Ressourcen in der Serienfertigung. Sie ermöglicht bis zu 75% Zeiteinsparung und ist für Minimalmengenschmierung ausgelegt.BILDNACHWEIS EMUGE-FRANKEN
    Download as300dpi72dpi
  • AMB 2020: PM Nr. 4

    AMB 2020: PM Nr. 4

    Mit der patentierten Schneidengeometrie erzeugen Franken Cut&Form Fräser bei der Schlichtbearbeitung polierte Oberflächen mit Rauheitskennzahlen von N1 bis N3.BILDNACHWEIS EMUGE-FRANKEN
    Download as300dpi72dpi
  • AMB 2020: PM Nr. 4

    AMB 2020: PM Nr. 4

    Der Franken Kreissegmentfräser bieten mit ihren großen Radien im schneidenden Bereich signifikante Vorteile für Oberflächengüte als auch Bearbeitungszeit.BILDNACHWEIS EMUGE-FRANKEN
    Download as300dpi72dpi
  • AMB 2020: PM Nr. 4

    AMB 2020: PM Nr. 4

    Kein Ort ist frei von Rassismus / Die didacta – die Bildungsmesse thematisiert Diskriminierung an SchulenBILDNACHWEIS Hainbuch
    Download as300dpi72dpi
  • AMB 2020: PM Nr. 5

    AMB 2020: PM Nr. 5

    Markus Horn, Geschäftsführer der Paul Horn GmbH.Paul Horn GmbH
    Download as300dpi72dpi
  • AMB 2020: PM Nr. 5

    AMB 2020: PM Nr. 5

    Der Piezo-Sensor gibt Aufschluss über den Zustand des Werkzeuges während der Bearbeitung und misst selbst niedrigste Zerspankräfte mit hoher Auflösung.Paul Horn GmbH
    Download as300dpi72dpi
  • AMB 2020: PM Nr. 5

    AMB 2020: PM Nr. 5

    Das Horn-Netzwerk nutzt beispielsweise im Bereich Beschichtung den OPC-UA-Kommunikationsstandard als wichtigen weltweiten Standard für die Industrie 4.0.Paul Horn GmbH
    Download as300dpi72dpi
  • AMB 2020: PM Nr. 5

    AMB 2020: PM Nr. 5

    Edge-Computing in der Nähe der Maschine kommt unauffällig daher, wie dieses Edge-Device von Siemens.Siemens AG
    Download as300dpi72dpi
  • AMB 2020: PM Nr. 5

    AMB 2020: PM Nr. 5

    Katja Tiltscher, Ausbildungsleiterin bei TRUMPFTRUMPF Group
    Download as300dpi72dpi
  • AMB 2020: PM Nr. 5

    AMB 2020: PM Nr. 5

    In der TRUMPF Lehrwerkstatt lernen Auszubildende, wie digitale Lösungen die Fertigung verbessern.TRUMPF Group
    Download as300dpi72dpi
  • AMB_2020_PM06

    AMB_2020_PM06

    1.051 AMB Aussteller haben an der Umfrage zur Durchführbarkeit der AMB teilgenommen. Das Ergebnis ist eindeutig: 57,6 Prozent der Aussteller sprechen sich für den regulären Termin im September 2022 aus.BILDNACHWEIS MESSE STUTTGART
    Download as300dpi72dpi