Slow Food Geschmackserlebnisse

Wenn Sie auf einen Berg steigen, brauchen Sie trainierte Muskeln und eine gute Kondition. Wer die Gipfel des Genusses erreichen möchte, wird vortrefflich von einen geübten Geschmackssinn unterstützt. Auf vergnüglichste und sinnenfreudige Weise trainieren Sie in den Slow Food Geschmackserlebnissen Ihre Wahrnehmung beim Essen und Trinken. Im Zentrum der Aufmerksamkeit: der Unterschied! Unter der Anleitung von Experten verkosten und vergleichen wir den Geschmack von Lebensmitteln bei unterschiedlichen Herkünften, Zubereitungsweisen oder Reifegraden. Ändert sich das Aroma? Die Textur? Wir suchen das Typische, spüren Nuancen hinterher und entdecken bisweilen Überraschendes. Erweitern Sie Ihre sinnliche Skala des Schmeckens! Es lohnt sich, denn am Ende des Weges wartet ein Geschenk – selbst ein Glas Milch wird dann sehr aufregend sein!

Das vollständige Programm finden Sie in Kürze hier.