Gut. Sauber. Fair.

2016 fand der  zehnte "Markt des guten Geschmacks - die Slow Food Messe" auf dem Stuttgarter Messegelände statt. Die viertägige Messe hat sich als Leitmesse von Slow Food Deutschland etabliert. Der Dreiklang von "gut, sauber, fair" ist richtungsweisend für die Produktpalette des gesamten Ausstellungsbereiches.

Philosophie

Genießen mit Verstand - und das mit guten, sauberen und fair bezahlten Produkten. Erfahren Sie mehr über die Philosophie von Slow Food.

Philosophie

 

 

Qualität

Alle ausgestellten Produkte auf dem Markt des guten Geschmacks durchlaufen die strenge Slow Food Qualitätsprüfung. Erfahren Sie mehr über das Thema Qualität.

Qualität

 

 

Service & Anmeldung

Hier finden Sie alle Informationen, die Sie für eine Messeteilnahme benötigen.

Service & Anmeldung

Die Messe

Der Markt des guten Geschmacks ist eine Messe für Endverbraucher und Fachbesucher, auf der Konsumenten zu Ko-Produzenten werden. Erfahren Sie mehr.

Rückblick 2016

 

 

Sonderbereiche

Diesen Themen werden auf dem Markt des guten Geschmacks gesonderte Bereiche gewidmet:

Continental Whiskey Market

Marktplatz Brauerhandwerk

Küche und Tafel

Parallelverantstaltungen

Parallel zum Markt des guten Geschmacks finden bis zu sieben weitere Messen statt.

Parallelveranstaltungen

Video

Aktuelles

Sprachauswahl 1
2. Februar 2017 Bewusster Genuss in Stuttgart

Gute, saubere und faire Lebensmittel auf „Markt des guten Geschmacks“ / 550 Genusshandwerker präsentieren sich / Neu: Kaffee und Schokolade

3. April 2016 95.000 Besucher läuten den Frühling ein

Stuttgarter Frühjahrsmessen mit Rekordzahlen zu Ende gegangen – Bundesweit einzigartiges Angebot zum Thema „Nachhaltigkeit“