Ethische und nachhaltige Geldanlagen

Klimawandel, Eurokrise und politische Erdrutsche bringen ehern geglaubte Wertvorstellungen ins Wanken – und lassen regelmäßig das Börsenparkett erzittern. Für immer mehr Anleger stellen deshalb nachhaltige Geldanlagen eine Alternative zu traditionellen Modellen dar - dies spiegelt sich auch in den Zahlen wieder:„Mit einem Volumen von 137 Milliarden Euro im letzten Jahr hat der Markt für nachhaltige Investitionen in Deutschland einen Höchststand erreicht“, sagt Tobias Karsten, Inhaber von ECOeventmanagement und Veranstalter der Messe Grünes Geld. Erstmalig fand die Veranstaltung 2016 während Deutschlands größter Finanzmesse auf der Messe Stuttgart statt. Die neue Kooperation rückt das Thema nachhaltige Geldanlage in einen speziellen Fokus auf der Invest.

In diesem Jahr wurden Topthemen wie "Nullzinsphase, Trump und Krisen: Nachhaltige Geldanlagen als Gegenmittel?" diskutiert, aber auch die Basics der nachhaltigen Geldanlage wurde vermittelt mit dem Vortrag "Sicher aber mit Sinn: Die Angebote nachhaltiger Banken".

» Hier finden Sie das komplette Programm der Invest 2017.