Invest 2017

07. – 08. April 2017

Ausstellungsbereiche

Das Ausstellungsangebot der Invest im Überblick: Aktionärsvertretungen, Anlageberater & Vermögensverwalter, Banken, Sparkassen und Bausparkassen, Börseninformationsdienste, Börsennotierte Aktiengesellschaften Direct Broker, Fachverlage & Wirtschaftspresse, Finanzdienstleister, Immobilienunternehmen, Investmentclubs, Investmentgesellschaften, IR- / PR-Agenturen, Rechtsberatung, Softwareanbieter, Unternehmen der Versicherungswirtschaft, Wertpapierbörse, Wertpapieremittenten sowie Wirtschaftsprüfungsgesellschaften und Wirtschaftsverbände.

Themenschwerpunkte

Sechs Themenschwerpunkte gehen dort in die Tiefe, wo die Informationswünsche zu den aktuellen Anlagetrends der Besucher besonders hoch sind: Fonds und ETFs, Vermögensverwaltung, Themenpark FinTech, Nachhaltige Geldanlage, Trading, Rohstoffe und Edelmetalle.

Position

Die Invest hat für die Branche Leuchtturm-Funktion: Hier finden die Anleger Informationen zu Finanz-Trends und tauschen sich mit anderen Experten aus - Know-how ist in guten wie in schwierigen Börsen-Zeiten gefragt. Ein nachhaltiges Veranstaltungskonzept, Innovationsfähigkeit und die konsequente Weiterentwicklung der Messe gipfeln im Titel: „Invest – Leitmesse und Kongress für Finanzen und Geldanlage“. Er verdeutlicht den Führungsanspruch in puncto Produktpräsentation und breitgefächerter Information, den die Invest seit Jahren nachhaltig behauptet.