Der Call for Papers ist jetzt geschlossen

Wir haben eine eine große Vielfalt an Beiträgen für das EVS30 Symposium erhalten. Die EVS30 hat den gesamten Lebenszyklus von Elektrofahrzeugen im Blick: von F&E-Aktivitäten, über die Analyse von Komponenten und Fahrzeugtechnologien bis hin zur Diskussion über Markteintrittsstrategien und allumfassende Mobilitätskonzepte. 

Um eine hohe Qualität der Beiträge für die EVS zu garantieren, werden alle eingereichten Beiträge einer Expertenbegutachtung unterzogen, die vom Scientific Program Committee der EVS30 durchgeführt wird. Dieser Prozess hat jetzt begonnen. Das Gesamtprogramm wird anschließend vom Program Board zusammengestellt.

Es gibt zwei Präsentationsformate auf der EVS30: als klassischer Vortrag als Teil einer Session oder als Poster in der Dialogue Session, in welcher eine detailliertere und informellere Diskussion über Spezialthemen möglich ist. Alle Einreicher werden bis Ende April informiert, ob ihr Abstract akzeptiert wurde und für welches Präsentationsformat. Alle Abstracts, Beiträge, Poster und Präsentationen müssen auf Englisch eingereicht und präsentiert werden. Eine Auswahl an zugelassenen Beiträgen für die EVS30 wird nach der Veranstaltung im World Electric Vehicle Journal veröffentlicht. Alle Vorträge werden den Delegierten und Referenten nach der Veranstaltung zugänglich gemacht.

undefinedFAQs

 

Wichtige Termine
Einreichungsschluss17. Februar 2017
Rückmeldung zur Teilnahme28. April 2017
Early-Bird-Anmeldung15. Mai 2017
Ende der Speaker-Anmeldung26. Mai 2017
Deadline Einreichung vollständiges Paper30. Juni 2017